1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.345
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Skandal um die US-Geheimdienste soll Microsoft eng mit dem NSA zusammen gearbeitet haben. Dienste wie Hotmail, Outlook und Skype sollen betroffen sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    na logo, sind doch schließlich alles Patrioten bei MS, und was kümmern schon die Gesetze der alten Europäer. Die sollen doch froh sein, dass sie mit amerikanischen Hi-Tech Produkten beglückt werden.

    P.S.: Mir kommen derlei Produkte nicht mehr ins Haus. Da kaufe ich lieber beim Chinesen. Da weiß ich wenigstens woran ich bin.
     
  3. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    884
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Dann könnte man die Zugänge doch gleich "NSA Mail" nennen und wenn man mal Daten versehentlich gelöscht hat, gibt's das neue "NSA File Recovery". :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2013
  4. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Ein seit Jahren offenes Geheimnis und keiner extra Schlagzeile würdig!
     
  5. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Ich - und viele andere - wussten es nicht!
     
  6. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.281
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Obwohl ich nicht hinterm Mond lebe, war mir vorher nicht bekannt, dass Microsoft so eng mit dem Geheimdienst zusammenarbeiten würde!
    Aber ich bin ja auch kein Insider! :cool:
     
  7. Wuslon

    Wuslon Telonarius Premium

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    138
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    "Der Software-Riese Microsoft hat laut einem "Guardian"-Bericht dem US-Geheimdienst NSA geholfen, die Verschlüsselung von Daten durch Nutzer seiner Dienste zu umgehen. So habe Microsoft vor dem Start des neuen Web-Mail-Portals Outlook.com sichergestellt, dass die NSA stets einen Zugriff auf die Informationen bekommen könne, schrieb die britische Zeitung am Donnerstagabend...."

    Welch eine Überraschung.
    MS und NSA.

    Nebenbei, schönen Gruß an Milliardär Mr. Zuckerberg und sein Facebook Imperium!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2013
  8. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Microsoft waren die ersten die sich auf Anfrage der NSA bewusst angedient haben und sind seit dem Anfang von PRISM in 2007 dabei.
    Vor 2007 haben diversen Kommunikationsunternehmen u.a. auch wieder Microsoft der NSA, FBI etc. schon einen sogenannten "Backdoor Access" in geringerem Umfang zur besonderen Verwendung eingerichtet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2013
  9. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Solche Kommentare lese ich öfter und ich halte sie für nicht zutreffend! Allenfalls konnte man annehmen, dass es so ist. Hat man es laut ausgesprochen, wurde man von vielen als "Verschwörungstheoretiker" belächelt.
    Die neue Qualität ist nun, dass die Machenschaften dokumentiert sind und jetzt auch die großen Player wie Microsoft usw. zugeben müssen, dass die Userdaten an die NSA weitergeben werden. Das Aufdecken der Verstrickung von NSA mit den privaten Anbietern wie Microsoft und die Veröffentlichung der umfassenden Überwachung der Bürger von Geheimdiensten, hat nun in vielen Demokratien eine Debatte angestoßen, die extrem wichtig ist.
     
  10. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Microsoft soll NSA vollen Zugriff gegeben haben

    Max Orlok, ich gebe dir vollkommen Recht. Dokumentiert war es aber schon immer. Es war eben bisher nur unmöglich gewesen an authentische Dokumente heranzukommen.
    Snowden als Insider hat dieses Kunststück fertiggebracht diese Dokumente der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und kann damit eben gerade beweisen was z.B. unsere Regierung und bestimmte Kreise immer gewusst haben und natürlich kein Interesse daran hatten solche Informationen zu veröffentlichen bzw. es auch nicht durften. Wenn man Familie hat überlegt man sich sich so einen Schritt zweimal.
    Deshalb ist es kein Zufall, daß die Whistleblower auch immer junge ungebundene Männer sind.
     

Diese Seite empfehlen