1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Mai 2015.

  1. Dirk68

    Dirk68 Guest

    Anzeige
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Linux wird bei mir Windows 7 ablösen. Ich will den MS Kram einfach nicht mehr!
     
  2. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    16.825
    Zustimmungen:
    5.767
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Was du heute kannst besorgen......

    Februar war bei mir "Schnitt". Da habe ich auf meinem hauptsächlich genutzten System, dem Laptop, Windows (Vista) entfernt. Vermissen tue ich bis heute nichts.
    Ok auf dem Desktop ist noch ein XP (für alten Nadeldrucker - ist eine Treibersache, sonst wäre das auch schon lange weg) neben Linux.
    Und auf dem kaum genutzten Netbook ist ein Win7 Starter.
    Wenn ich das mal einschalte, beginnt dann meist eine endlos lange Update-Odyssee. Und wenn es dann fertig ist, habe ich den Kanal schon wieder voll und es geht wieder zurück in den Schrank.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.539
    Zustimmungen:
    2.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Gute Frage. Ich hoffe doch Microsoft verbietet bei diesem Spiel zumindest das Abgreifen u. Sammeln von Nutzerdaten an das Spieleunternehmen.
    Ansonsten sehe ich da keine Probleme sofern man das Spiel als Nutzer rückstandsfrei deinstallieren kann.

    Die Education und Enterprise Versionen werden ohnehin ohne vorinstallierten Spiele kommen, schätze ich mal stark.

    Nutzer die bislang noch bei Windows XP geblieben sind sollen ebenfalls ein preisgünstiges Angebot erhalten um auf Windows 10 zu wechseln. Einziger Haken: Der Updatepreis gilt nur für die 32 Bit Home Version. Also von 32 Bit XP Home auf 32 Bit Win10 Home.
    Windows 10 für Nutzer von XP für nur 40 Dollar als Sonderangebot?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2015
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    12.404
    Zustimmungen:
    9.078
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Nachvollziehbar.
    Wo Windows 8 erschien, gab es auch ein 40€ Sonderangebot.
    Wenn Microsoft das Upgrade wirklich attraktiv machen würde, dann dadurch, das man da eine 16bit oder andere Emulation mit integriert,
    damit auch die Programme die bisher unter XP liefen, auch unter Win10 laufen. Und zwar ohne Installation extra Software.

    Tante Edit
    Diese Unkultur nervt, Windows 8 Retail beinhaltete wenigstens noch ne schöne Verpackung, 2 DVDs und ein Handblatt
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2015
  5. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Das ist wirklich eine Option. Für User von Windows Vista und 7 ist (zumindest auf Anwenderbasis) der Umstellungsaufwand auf eine Unix GUI wohl geringer als auf die Metro GUI von Windows.

    Meinst du? Allerdings hatte selbst Windows NT 4.0 damals Spiele integriert, Pinball sogar exklusiv.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.539
    Zustimmungen:
    2.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Es gab angepasste Unternehmensversionen von NT 4.0 die ohne Spiele daherkamen. Ansonsten gab es immer noch die Option die Spiele bei der Installation abzuwählen. Das war bei NT4.0 sowohl bei der manuellen als auch bei der unbeaufsichtigten Installation möglich.
    Heute ist das nur noch über eine angepasste Installation möglich best. Komponenten wegzulassen oder mit zu installieren.
    Da bei Unternehmensrechnern - im Falle von viele identischen Arbeitsumgebungen die Software meist ohnehin über das Netz ferninstalliert wird ist das eigentlich eine Frage der Konfiguration.
    In vielen Unternehmen befanden sich - aus meiner eigenen Erfahrung - die sonst mitgelieferten Spiele nicht auf den Unternehmensrechnern - die Leute sollen schliesslich arbeiten u. nicht spielen.
     
  7. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Klar geht das, macht aber nicht wirkich Sinn, da die Windows Spiele ja nicht allzuviel Speicherplatz benötigen.

    Schon damals nicht und heute erst recht nicht.

    Wobei man aber sagen muss das die Windows Spiele eh nie sonderlich beliebt waren.

    Die verschiedenen Browsergames die es heute gibt sind da wesentlich attraktiver. ;)

    Und verhindern kann man das eh nicht, denn selbst wenn man im Unternehmensnetz die betreffenden Server blocken würde, können die Leute immer noch am eigenen Smartphone spielen.

    Solange es nicht Überhand nimmt ist es auch egal. Und ob Browsergames, Raucherpause oder Plausch am Kopierer oder in der Teeküche ... irgendwas macht jeder. :winken:
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.539
    Zustimmungen:
    2.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Bei der 32 Bit Version von Windows laufen 16 Bit Programme normalerweise. Bei der 64 Bit Version hat MS die Kompatibiliät zu 16 Bit Software entfernt; das ist bereits seit Vista so.
    Andererseits gibt es ja noch die DOSbox für alte DOS-Programme. Und dann stellt sich noch die Frage: Wer möchte denn heute noch alte 16 bit Windowsanwendungen auf seinem Rechner laufen lassen? Es gibt seit fast 20 Jahren 32 Bit Windowsanwendugen.
     
  9. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    Allerdings wäre es für Microsoft kein Aufwand auch bei den 64-Bit Editions den 16-Bit Support zu integrieren. Und schaden würde es ja nicht.
     
  10. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    5.524
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Microsoft: Sieben Editionen von Windows 10 vorgestellt

    @TV_WW

    Du kannst dir doch in jeder Windows Version eine VM installieren. So kannst du völlig ohne Probleme sogar Windows 98 oder 95 unter Windows 8.1 laufen lassen. Auch die Programme funktionieren dann genau so wie gewünscht.

    Es ist doch wie mit der Analogabschaltung, irgendwann ist halt einfach mal Ende. Keine Ahnung wofür man jetzt genau im Jahre 2015 nativen 16-Bit Support benötigt. Mir fällt dazu eigentlich kein Szenario ernsthaft ein.