1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem Nokia-Debakel muss Microsoft einen Milliardenverlust im letzten Quartal hinnehmen. Von April bis Juni fiel insgesamt ein Minus von 3,2 Milliarden Dollar an, was etwa 2,9 Milliarden Euro entspricht.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Hab da kein Mitleid. :winken::D
     
  3. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    3.633
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    "Erst Anfang Juli hatte Microsoft den Abbau von 7800 Stellen angekündigt, bereits im Vorjahr wurden 18 000 Stellen gestrichen."

    Also bitte, was soll die Panikmache? Nächstes Jahr gibt es wieder fette Dividende!
     
  4. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Eigentlich die logische Folge wenn ein Nachfolgebetriebssystem schlechter wird als der Vorgänger und man krampfhaft versucht PC Nutzer mit Smartphone Techniken zu foltern.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.639
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Da hast du wohl recht.

    Aber wie es für Microsoft erst aussieht wenn Windows 7 aus dem Programm genommen wird? Dann haben sie ja fast mehr was jemand haben möchte. Ausser die Xbox Sparte vielleicht.
     
  6. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Der Verlust ist aber größtenteils nicht durch die Betriebssystem-Sparte, sondern durch den Kauf von Nokia eingetreten, weil M$oft auch im Handy-Geschäft mitmischen wollte. Wären sie vielleicht im Software-Bereich geblieben, davon verstehen sie wenigstens etwas...
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.966
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Ich werde Windows 10 Home erstmal auf meinen kleinen mini-ITX Zweitsystem nutzen und mal sehen was geht und auf meinen grossen Hauptsystem mit Windows 7 PRO bleibt es vorerst so,
    nächste Woche kommt dann ja das Nachfolge Betriebssystem von Windows 7 !

    [​IMG]

    [​IMG]

    :winken:

    frankkl
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.639
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Oder einfach Smartphones mit Android verkaufen. ;)
     
  9. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Also hinter Samsung wird Microsoft sicherlich die Firma sein, die mit Android den meisten Gewinn macht. :winken: Warum sollten die das gefährden, indem sie es mit Android-Smartphones riskieren?
     
  10. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.717
    Zustimmungen:
    2.408
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Microsoft mit größtem Verlust der Unternehmensgeschichte

    Die Grundidee war halt Hard- und Software aus einer Hand wie Apple.

    Die Umsetzung war aber einfach nicht gut gemacht. Da wäre mehr möglich gewesen. Jetzt wird wahrscheinlich wieder nur verschlimmbessert.
     

Diese Seite empfehlen