1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.841
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Fernseher wird weiterhin das Wohnzimmer dominieren - jedoch mit deutlich veränderter Nutzung. Dieser Ansicht ist Oliver Kaltner, Mitglied der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit dem Chef der Consumer Channels Group des Unternehmens über die abnehmende Bedeutung des linearen Fernsehens sowie die Zukunft des TV-Geräts als Unterhaltungszentrale.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    ja ja, Microsoft kennt sich aus. Sieht man ja aktuell am Beispiel Windows 8 <gähn>
     
  3. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Auslaufmodell wohl nicht, aber es wird weiter Anteile an andere Medienzeiten verlieren.
     
  4. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Ich glaube das behaupten manche Leute schon seit 20 Jahren :D
     
  5. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    ich werde niemals Lust dazu haben mir mein Programm selbst zusammenzustellen. Woher ich das weiss? Weil es schon heute im Zeitalter von Online-Mediatheken längst möglich ist. Ich genieße es den Fernseher anzumachen, zu gucken was läuft und bei Bedarf auch einfach wieder abzuschalten. Würde ich selbst zusammenstellen müssen, würde ich auch sehr viele Dinge einfach nie kennenlernen weil man von selbst gar nicht dachte, dass man sich dafür interessiert. Und spätestens, wenn man per Klick eine Sendung verlustfrei auf HDD aufzeichnen kann, spielt die tatsächliche Sendezeit auch für "normal"-Gucker keine wirkliche Rolle mehr, kein Grund also auf irgendwelche On-Demand-Dienste zuzugreifen.

    Es gibt sicherlich mehr als genug Leute die das komplett anders sehen, aber ich denke es gibt sehr viele wie mich, die einfach etwas dargeboten bekommen wollen und nicht aktiv suchen wollen.
     
  6. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Wenn bei den Internetprovidern ab einem gewissen Volumen (75GB/Mon?) die DSL Leitung auf 384kbit/s gedrosselt wird, hat sich das mit dem Nicht-Linearen TV-Konsum schnell wieder erledigt.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.237
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Und damit verlaesst Du ja eigentlich schon das normale, herkoemmliche Fernsehen mit vorgegebenen Sendezeiten und stellst Dir Dein Abendprogramm selbst zusammen ;)
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Lineares Fernsehen ist vielleicht ein Auslaufmodell aber bestimmt nicht in Deutschland, nachdem als letztes Land der Welt, dann auch mal von analog auf digital Sat umgestellt wurde und ein großer Teil der Menschen immer noch analog Kabel schauen, wird sich am linearen Fernsehen die nächsten 30 Jahre nichts ändern.
     
  9. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.625
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Beispiele gefällig:
    Die ältere Zielgruppe will einfach "das Stadl" oder "den Silberzausel" am Samstag zur (gewohnten) Primetime um 20:15 Uhr.
    Auch die "Wetten, dass ..."- Anhänger (sicherlich viele Familien) werden nicht von der gewohnten Ausstrahlungszeit abweichen wollen ...
    Sky hat es bis jetzt nicht geschafft, die 'Sportschau' oder besser "BuLi-Schau" an einen anderen Sendeplatz zu delegieren.

    Für tausende Sportfans ist es zudem ein Unding, "Live-Sport" zeitversetzt zu schauen, wenn dann bereits überall in den Nachrichten, egal ob im TV selbst oder Radio bzw. auch die Smartphone-Startseite die Resultate "verstreut" werden. :rolleyes:
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.237
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Microsoft: "Lineares Fernsehen ist ein Auslaufmodell"

    Sport wird immer linear bleiben.
     

Diese Seite empfehlen