1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.141
    Anzeige
    Redmond - Geht es nach Microsoft-Manager Chris Lewis, dann ist der Sieg von Blu-ray im Formatkrieg völlig bedeutungslos. Seiner Meinung nach hat in spätestens 18 Monaten jeder physikalische Datenträger ausgedient.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. heikohvr

    heikohvr Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Hannover
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    Irgendwie war das klar, das von der Seite noch ein paar Seitenhiebe
    kommen.
    Nach den Informationen die ich bisher gelesen habe kommt die Qualität der
    Download HD Filme bisher nicht an die FullHD Blu-Ray Qualität heran.
    Ob sich das so schnell ändert? Da sind ja doch eine Menge Daten über
    die Leitung zu schieben.
    Des weiteren wollen die Deutschen auch etwas in der Hand haben.
    Hülle, CD und Cover was wir uns ins Regal stellen können.

    Bleibt die Frage wie hoch die Preise für solche Filme sind weil darüber
    wird sicher eine Menge möglich sein (siehe mp3 entwicklung)?
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    naja kann man usbsticks, speicherkarten etc. nicht auch in den Laden stellen mit booklet usw.?

    Einfach CD durch die neuen Medien austauschen?

    Gibt es bei Hörbüchern ja auch schon. Statt CD wird ein mp3 player ausgeliefert.
     
  4. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    7.114
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    Leute irgendwie macht mir diese Aussage "angst"


    kann sich noch jemand an die Aussagen von Micheal Bay erinnern?

    Das Microsoft garnicht vorhatte das Rennen um den Sieg der HD DVD zu gewinnen sondern nur um Sony und blu ray in ihrer Konsole zu schaden!!! und eigentlich hinter den Türen daran arbeitet das online portal zu vergrößern


    und was lese ich jetzt in dieser aktuellen Nachricht? genau das was Er vor vielen Monaten gesagt hat und alle nur meinten das Mr. Bay von Sony bezahlt wurde...


    einfach krass..


    Edit: ahja noch eine kleine Info

    damals hat der CEO von Sony gesagt das er nicht erwartet in der nächsten Generation von Konsolen überhaupt noch optische Laufwerke zu haben, er sagt das es bis dahin Internetverbindungen mit einem downstream von 1-2 GB/s geben wird und so spiele einfach auf die Terabyte festplatten geladen werden kann so wie es jetzt schon mit den retrogames auf der Xbox360 , PS3 und auch dem Nintendo Wii geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2008
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    Ja ich lade mir 50GB mal schnell mit meiner 2000er Leitung herunter.Selbst wenn man 1080p Filme in MKV (was wohl kein Player abspielen kann) verbreiten würde dauert es ziemlich lange die herunter zu laden.
     
  6. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    Egal ob es die Videocassette/DVD mit den Bildern von der Taufe/Geburtstag ist, oder der Auftritt im Laientheater, eine Hülle/Cover mit mit Foto, diversen Textdetails etc. gibt mehr her, als nur ein Post-IT mit Edding beschrieben.
    Und mit einem Mail-Anhang kann weder die Oma meiner Tochter noch die beste Freundin meiner besseren Hälfte etwas anfangen.
    Zwar kann ich mir bei einem Blockbuster durchaus vorstellen diesen Online anzusehen, einmal gesehen, dann will ich diesen weder ins Regal stellen noch noch weitere 20 Mal betrachten, das wäre vergleichbar mit DVB-T über Timeshift oder aufgenommen, 14 Tage später angesehen und dann gelöscht.
    Aber private Feierlichkeiten, gefilmte Auftritte oder Events im Bekanntenkreis, will ich weder bei YouTube noch auf einem Webserver abgelegt haben, der dann irgendwann platt, gehackt oder unbezahlbar ist. Eine DVD (im Einzelfalle sogar noch eine VHS), an die gewünschten Zielpersonen gegeben ist mir deutlich sympatischer. Klar, die DVD kann über kurz oder lang von einem Festpeicher o.ä. abgelöst werden. Aber diesen könnte man ebenfalls in einem entsprechenden Cover unterbringen. SD-Karten, Sticks und Dongles sind ja ebenfalls oft in "Schmuckboxen" untergebracht.
    Und im Gegensatz zu einem Videospiel welches man installiert und nach einem halben Jahr nicht mehr in die Hände nimmt, sind persönliche Filmaufnahmen/Diashows etwas, was auch nach Jahren noch emotional in die Hände genommen wird. Diakassette, Super8-Filmrolle, Fotoalbum, Videokassette, DVD oder SD-Karte sollten dann nicht nur mit Edding-Hiroglyphen gekennzeichnet sein. Und über den Crash der 750GB-HD, welche die
    einzigen Filmaufnahmen der Taufe beinhaltete, braucht man auch kein weiteres Wort verlieren.

    Für eine fortwährende Formatanpassung muss man allerdings sorgen (genauso wie für Backups).
    So gibt es Super8-Filme die ich irgenwann mal auf Video aufgenommen habe, später auf VCD, dann nochmals ein Copy von VHS auf DVD. Und diese werde ich demnächst erneut kopieren (man weiss ja nicht, wie lange die DVDs halten).
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2008
  7. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    7.114
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    -.- er redet auch nich von Heute .. er redet über die Zukunft der Medienbeziehung...

    bitte von A-z denken nicht von a bis b


    (hab diesen dummen spruch hier im forum gelernt :p)
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    Im Prinzip sind diese Datenträger alle eine Materialschlacht die nach zwei bis drei mal schauen im Regal verstaubt, die obige Aussage ist nicht von der Hand zu weisen.
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    "Sind" und nicht "werden sein"
    Das hört sich für mich nicht nach Zukunft an;)
    Außerdem wird die T-COM (oder irgendeinanderer Anbieter) auch in naher Zukunft kein V-DSL bei mir einrichten.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Microsoft: Blu-ray hat ausgedient

    scheiben werden so schnell nicht verschwinden ! viele kaufen sich sogar noch schallplatten...ich zum beispiel ! ;)
     

Diese Seite empfehlen