1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Micronik 1200 S + MAM 720+ & Alpha

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von knarf, 7. September 2003.

  1. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    Anzeige
    Hallo!

    Das Alpha funzt soweit mit Premiere. Jedoch beim zappen erscheint so für ca. 1-2 Sec. die Fehlermeldung "keine Smardcart" ?

    Hat jemand eine Idee??!!

    MfG
    Frank
     
  2. OllieW

    OllieW Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Deutschland
    Hi knarf,

    wenigstens funktioniert bei dir die Kombination 1200S und MAM 720+! Ich hatte eine 1200S mit MAM 710 (nachträglich gekauft) und habe festgestellt, dass die Box nur ohne gestecktem Modul überhaupt funktioniert! Bei gestecktem Modul blieb die Box bei Booten hängen! Einschicken bei Micronik ergab, dass die Hauptplatine einen Defekt hat (Box selbst funktionierte einwandfrei, wenn man das bei Micronik überhaupt sagen kann) und deswegen keine MAMs annimmt! Das Gerät war wie neu und wurde vorher nie in Betrieb genommen, somit war der Platinendefekt schon "ab Werk", also eine Fehlproduktion von Micronik! (Wer den Schaden jedoch letztendlich bezahlen durfte, kannst du dir ja denken...)

    Zu deinem Problem kann ich eigentlich nicht viel beitragen! Ich weiß, dass die Alphacrypt Module derzeit noch nicht 100% kompatibel zu den neuen Karten sind! Das hat allerdings nach Aussage von Mascom nur mit der ersten Freischaltung der Karte zu tun - eine bereits freigeschaltete neue Karte (z.B. in der d-box) funktioniert angeblich problemlos!

    Meine Frage an dich: Wieso benützt du ein Alphacrypt Modul, wenn du das MAM 720+ hast? Die Karte müßte theoretisch im Betacrypt-Karteneinschub des MAMs funktionieren, da dort der gleiche Chip drin ist wie in der d-box 2! Außer du hast eine d-box 1 Karte (x01, z.B. s01) oder verwendest noch andere Irdeto-Karten (z.B. Holland, Italien, ...) - in diesem Fall ist das MAM 720+ nicht kompatibel, da Betacrypt wie d-box2!

    Grüße,
    OllieW

    <small>[ 30. September 2003, 22:11: Beitrag editiert von: OllieW ]</small>
     
  3. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    Hi OllieW!

    Schon klar, dass das BC-embendet funzt. Áber wenn P dann BC abstellt und auf Na´gra umschaltet dürfte es im BC-Kartenschacht nur noch Elektronicschrott geben! Hab die neue Karte im BC-Schacht freigeschaltet. Ging ohne Probleme. Hatte nach einer Sek. Bild und Ton. Dann habe ich die neue Karte in das AC gesteckt. Funzt auch. Mich stört halt nur diese blöde Einblendung "keine Smartcard" dann kommte ja Bild und Ton. Ich nehme an es liegt am MAM oder an der Box-SW habe die 1.60 drauf. Ging auch nicht über Sat. Box hat sich aufgehängt. Dann am PC -Top die Watte quillt!
    Läuft. Hängt sich zwar hin und wieder auf, aber damit lebe ich schon ne ganze Weile. Mic-Support hat auch nur mitgeteilt, dass der Fehler so nicht bekannt ist und es funzen müßte. AC zu Mascom gesendet - ergo - Modul läuft Fehlerfrei. Wer weiß was im elektronischen Nirvana los ist!! breites_

    MfG
    Frank
     
  4. OllieW

    OllieW Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Deutschland
    Hi knarf,

    die Micronik Box ist halt so ne Sache, aber irgendwann wird vielleicht doch noch eine (einigermaßen) fehlerfreie Firmware kommen...

    Ich verstehe allerdings immer noch nicht, wieso du dir extra ein Alphacrypt Modul geholt hast (zumindest aus deinem Posting geht nichts hervor, dass du außer Premiere/ORF auch andere Irdeto-Karten verwendest). Das BC-embedded funktioniert in jedem Fall, solange die d-box (1 und 2) von Premiere unterstützt wird - auch wenn Betacrypt abgeschaltet wird! Sonst müssten sich ja 1-2 Millionen Premiere Kunden eine neue Box holen...

    Ich habe meine neue Premiere Karte noch nicht im MAM ausprobiert, daher meine Frage! Aber bei dir scheint es ja problemlos funktioniert zu haben!

    Grüße,
    OllieW
     
  5. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    Hi OllieW!

    Das AC habe ich mir eigentlich nur geholt, um auf Nr.-Sicher zu gehen. Denn die BC-Technik im MAM? Weiß nicht so rechts ob das 100%ig die gleiche Technik ist wie der BC-Kartenleser in den D-boxen 1 & 2. Außerdem muß man ja alles mal ausprobieren. Habe sonst keine weitere Karte für BC / Irdeto. Ach ja in dem MAM 720+ ist noch SECA embenddet. Leider kann ich kein "ausländisch". Das hatten die mir damals zu gleichen Preiß angeboten wie das 720, weil es nicht am Lager war. Naja wenns nicht mehr kostet kann man`s ja mitnehmen. Vielleicht gibts mal einen Pay-TV-Sender der P in Seca Konkurrenz macht. Ich hab ja auch noch das P-CI hier rumliegen. Funzt aber nicht mit der Mic. Egal welches MAM. Das Ding ist wirklich nur für "GfP"-Boxen mit CI Schacht. Hatte Philips 2000 hier. Modul funzt damit. Aber die Box gefällt mir nicht. Also Retour!

    P.S. Im übrigen freuts`s mich einen Mic-Leidensgenossen gefunden zu haben! entt&aum w&uuml;t winken

    MfG
    Frank
     
  6. OllieW

    OllieW Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Deutschland
    Hi knarf,

    Leidengenosse ist vielleicht etwas übertrieben - aber ich habe schon etwas mehr von Micronik erwartet... Die Prospekte und die Ankündigungen in der Presse bzw. im Internet waren wirklich vielversprechend, aber davon ist derzeit immer noch recht wenig zu sehen!

    Designtechnisch hat Micronik mit der Elipsus auf jeden Fall den richtigen Weg eingeschlagen! Die rechteckigen Receiver sind mitterweile wirklich langweilig geworden...

    Aber was nützt einem z.B. der schönste Receiver mit der neuesten Technik, wenn die Software nicht richtig funktioniert! Damals war die 1200er und später die 1300er auch der aktuelle Stand der Technik und bis heute hat man es nicht geschafft, eine wirklich gut funktionierende Software zu schreiben! Und dann ist da noch die Sache mit dem Settings-Editor, der seit Jahren angekündigt war... (Oder der versprochene AC3-Support bei Aufnahmen mit der 1300er!)

    Nu denn, wieder genug Kritik abgegeben!

    Grüße,
    OllieW
     
  7. puppetmaster

    puppetmaster Guest

    Hallo,

    das Problem entsteht, weil die Mic erst den internen Kartenleser abfragt, dann das externe Modul. Da im Kartenleser keine Karte steckt, kommt die Fehlermeldung. Die Box erkennt danach die Karte in AC.

    M.f.G.
    Marc
     
  8. knarf

    knarf Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5500 PVR
    Humax iCord 500GB
    Hallo Puppetmaster oder (puppenmaster)?? sch&uuml

    Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Jetzt wo Du es mitteilst klingt das logisch. breites_
    und
    OllieW!

    Ich hab bei Mic angerufen und gefragt wie es denn mit bem MAM für sechs CI-Module aussieht. Man teilte mir mit, dass es derzeir keinen Markt für MAM gibt die 6 Module aufnehmen können. durchein

    Naja ich hätte mir vermutlich eines zugelegt.!! winken

    MfG
    Frank
     

Diese Seite empfehlen