1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.116
    Anzeige
    Berlin - Am heutigen Donnerstagabend begrüßt der N-24-Moderator Michel Friedman den FDP-Finanzexperten Volker Wissing und Sarah Wagenknecht, Europaabgeordnete der Linken und Galionsfigur der Kommunistischen Plattform.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.937
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    Glückwunsch Hr. Friedmann zum 2. Baby.
    Rest ist schnell gesagt. Selbstverliebter Moderator trifft auf ewig gestrige Kommunistin - abschalten !!!
     
  3. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.139
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    Ich mag zwar Michel Friedman auch nicht und hab ihm eigentlich nicht zugetraut, dass er in der Lage ist, ein Kind zu zeugen.
    Aber das Thema der Sendung ist aus meiner Sicht wirklich interessant - denn auch ich bin der Meinung, dass sich momentan gerade entscheidet, ob der Kapitalismus überlebt. Fest steht, dass der reine Kapitalismus, wie es ihn in den USA gab und wie ihn die FDP fordert, eindeutig gescheitert ist.

    Die USA werden in nächster Zeit eine Hyperinflation mit all ihren wirtschaftlichen Folgen wie Armut und Massenarbeitslosigkeit erleben - da ist es vollkommen unerheblich, ob das 700 Mrd.-Paket verabschiedet wird oder nicht. Wird es verabschiedet, werden die Banken zwar eine Weile länger überlegen, dafür wird die Inflation allerdings noch schneller voran schreiten als sonst. Der Dollar wird schon bald das Papier, auf dem er gedruckt ist nicht mehr wert sein...
     
  4. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Austria
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    ich warte ja noch auf die Sendung mit Hr. Friedmann über Prostitution, Straßen - und Hotelstrich.....da kann er ja wirklich mitreden und seine Erfahrungen einbringen...
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    Du hast noch Kokain und den Vizepräsidenten vergessen.
    Ich poste hier nur, weil ich auf die Sendung warte!

    :winken:
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    War wieder so wie das letzte Mal. Der FDP-Fritze hatte gegenüber dem Wissen der Wagenknecht keine Chance. Der hielt ja sogar die RHE für eine staatliche
    Bank. Und er hielt Deutschland für keinen Sozialstaat, weil die Reichen zuviel
    Steuern bezahlen müssen.

    Sozialismus ja, aber nur für die Reichen.

    Und sowas will mal Deutschland regieren...:eek:
     
  7. Yasar Kizil

    Yasar Kizil Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    :DDie brillianten Aussagen des Moderators Michel Friedman sprechen mir direkt aus dem Herzen.Seine scharfzüngige Rhetorik lässt seine
    Gesprächspartner zur Höchstform auflaufen,oder je nach Kenntnisstand
    alt aussehen.Die Belohnungen unserer sogenannten Wohlstandsgesellschaft schmecken trotz unserer Verdrängungsmechanismen allmählich so bitter wie Galle.

    Fest steht:Der Kollaps des Kapitalismus ist noch nicht am Ende der
    Fahnenstange anngelangt,der Staat muss endlich aus seiner Ohnmacht
    erwachen-sonst werden fatale Folgen dieses Land überrollen.
    (Die Welt wird nicht von Ideen verändert,sondern von Ereignissen.
    Hannah Arendt.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2009
  8. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.520
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    Und wer bist DU nun wieder? Mit Zweit-, Dritt-, Viert- oder Zehntnick anmelden, uralten Faden rausziehen und Parolen raussülzen.
    Kein Komma nach Leerzeichen.. irgendwoher kenne ich dich.. mmh mal nachdenken....
     
  9. Yasar Kizil

    Yasar Kizil Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    2
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    :D:D:DHallo ausgeschlafener Typ !
    Animosität innerhalb der Mehrheits und Minderheitsgesellschaft sind ein
    allgemein bekanntes Phänomen in unserem Land und global.Personen
    von ihrem Strickmuster sind mir nicht fremd-sie sind für mich und meine
    Freunde das Salz in der Suppe.
     
  10. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.520
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Michel Friedman diskutiert über Krise des Kapitalismus

    Und ich komm ums verr***en nicht drauf... :eek:
     

Diese Seite empfehlen