1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Michael Jackson: Kann man Werk und Künstler trennen?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. März 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    101.736
    Zustimmungen:
    935
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Die gefühlte Nähe zu Michael Jackson sucht im US-Entertainment bis heute ihresgleichen. Die neue Doku zu Missbrauchsvorwürfen zwingt Fans, seine Musik anders zu hören. Auch beim "King of Pop" könnte nun gelten: Großartige Kunst bedeutet nicht zwingend großartige Menschen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.613
    Zustimmungen:
    2.369
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Sony Tablet Xperia Z2
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Ja.
     
  3. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    5.039
    Zustimmungen:
    3.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    nein.
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.613
    Zustimmungen:
    2.369
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Sony Tablet Xperia Z2
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Ich sehe, höre die Werke des oder der Künstler, egal ob Film, Musik, Malerei etc. Was da privat abläuft hat nichts damit zu tun.
    Soll man jetzt alles von Michael Jackson, Weinstein, Disney etc. meiden?
     
  5. Mario789

    Mario789 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU+ DUO² + Edision Argus pingulux plus
    Warum sollte man bei Jackson irgendwas trennen?

    Eine Doku mit unbewiesenen Vorwürfen ändert nichts daran das er immer noch unschuldig ist egal was irgendwer behauptet.

    Solange es keine gerichtsfesten Beweise gibt ist die Doku nichts weiter als Fiction und auch noch Schlechte.
     
    Company und HiFi_Fan gefällt das.
  6. Jack68

    Jack68 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Er ist schuldig, wenn er die Dinge, die ihm vorgeworfen werden, getan haben sollte. Nur wurde diese Schuld bisher nicht nachgewiesen und ob das jemals passiert ist fraglich, daher gilt er als unschuldig und vielleicht ist er das ja auch.
     
  7. Senso

    Senso Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    817
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hat hier jemand die zweiteilige Doku gesehen? Ich hab sie mir gestern angeschaut und bin mir mittlerweile sehr unsicher. Davor habe ich die Vorwürfe nicht geglaubt.
     
  8. disneyfan5002

    disneyfan5002 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    896
    Punkte für Erfolge:
    123
    Fakt ist: Michael Jackson wurde vor Gericht freigesprochen.

    Das was HBO jetzt mit dieser Doku macht, ist Leichenfledderei. Man bespukt nicht einen Menschen mit unbewiesenen Vorwürfen, nach seinem Tod. Was für unempathische Arschlöcher sind denn diese Leute. Man hätte vorher mal an die Kinder von Jackson denken können.
     
  9. tv--satt

    tv--satt Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    nein.....der song mag gut sein, der gedanke an kinder-missbrauch erzeugt aggression.
     
  10. tv--satt

    tv--satt Board Ikone

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    er wurde freigesprochen...aber nicht generell sondern nur im zusammenhang mit der anschuldigung EINES kindes...nicht generell....
    und wenns darum geht, das wohl von millionenerben oder missbrauchten kindern, denen nie gerechtigkeit widerfahren wird, weiß ich wer da das opfer ist....