1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Michael Buback: "RAF-Täter wurden gedeckt"

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von moonwalker5, 18. November 2008.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    83
    Anzeige
    Anderthalb Jahre hat Michael Buback recherchiert. Der Sohn des ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback wollte wissen, wer im April 1977 seinen Vater wirklich erschossen hat. Im stern berichtet er, dass die wahre Mörderin für die Tat vermutlich nicht belangt wurde, weil der Verfassungsschutz sie deckte.

    weiter: http://www.stern.de/politik/deutschland/:Michael-Buback-RAF-T%E4ter/644488.html



    Klingt interessant. Ich war damals noch ein Kleinkind und kann da überhaupt nicht mitreden. Was sagen die etwas älteren Teilnehmer hier?
     
  2. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
  3. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: Michael Buback: "RAF-Täter wurden gedeckt"

    1977 war ich gerade 13 Jahre alt und hab davon auch nur am Rande was mitbekommen.

    Grundsätzlich ist aber alles vorstellbar. Die Bundesregierung stand gewaltig unter Druck und letztendlich konnte der Verfassungsschutz den Politikern gerade deswegen wahrscheinlich auch Dinge verschweigen oder falsche Tatsachen übermitteln.

    Andererseits ist es aber auch so, dass Angehörige bei solchen Dingen nicht besonders zuverlässig sind. Da werden ganz oft bestimmte Spuren besonders stark verfolgt und andere dafür so gut wie ausgelassen.

    Man kann also niemals sagen, was letztendlich stimmt oder nicht. Ich traue weder dem Verfassungsschutz besonders noch dem Sohn.
     

Diese Seite empfehlen