1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MHz in Kanalnummer wandeln

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von struppel, 1. Mai 2004.

  1. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hat mal jemand eine Formel oder Tabelle, wie ich aus der Angabe MegaHertz in Kanal wandeln kann?


    Dankeschön
     
  2. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    also
    Kanal 5 = 177,5 Mhz ... Kanalabstand 7Mhz
    Kanal 6 = 184,5 Mhz
    ...
    Kanal 12 = 226,5 Mhz

    gleichung:
    (kanal x - 4) * 7 mhz + 170,5 mhz = y Mhz
    wenn kanal (5 ... 12)

    oder

    kanal x = ((y Mhz - 170,5 Mhz)/7 Mhz)+4
    wenn freq. (177,5 ... 226,5)

    Kanal 21 = 474 Mhz ... Kanalabstand 8 Mhz
    ...
    Kanal 69 = 858 Mhz

    gleichung:
    (kanal - 20) * 8 + 466 Mhz = y Mhz
    wenn kanal (21 ... 69)

    oder

    kanal x = ((y Mhz - 466 Mhz)/8 Mhz)+20
    wenn freq.(474 ... 858)

    <small>[ 01. Mai 2004, 22:46: Beitrag editiert von: Bender_21 ]</small>
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Oder einfach hier: http://people.freenet.de/davidbeyer/DVB-T.htm

    Die Formeln von Bender_21 sind zwar richtig, aber kurz nachschauen geht wohl schneller. winken Wichtig ist noch: Das sind jeweils die Mittelfrequenzen der einzelnen Kanäle. Diese werden bei DVB-T im Regelfall angegeben. Wenn du bei analogen Sendungen von der Frequenz auf den Kanal schließen möchtest, dann funktioniert das so nicht ganz, da hier normalerweise der Bildträger angegeben wird. Dieser liegt bei unserem PAL-System 2,25 MHz (Kanal 2-12, VHF-Bereich) bzw. 2,75 MHz (Kanal 21-69, UHF-Bereich) unter der Mittelfrequenz. Der erste Tonträger wiederum liegt 5,5 MHz über dem Bildträger.
     
  4. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    ich hab ja auch gesucht aber nix gefunden
    durchein winken

    <small>[ 02. Mai 2004, 00:00: Beitrag editiert von: Bender_21 ]</small>
     
  5. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Danke Leute, Ihr habt mir prima geholfen.

    Schönen Sonntag!
     

Diese Seite empfehlen