1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mhp vorzeitig beendet?

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von intramedia, 3. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. intramedia

    intramedia Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,
    aufgrund von einigen besuchen zu saturn etc. hat man mir gesagt, dass mhp-endgeräte (Panasonic TU-DSF41, Nokia Mediaterminal 511 S, Grundig SINIO DTR 6111 S CI) nicht mehr verfügbar sind. auch haben mir die verkäufer glaubhaft versucht zu vermitteln, dass mhp aufgrund von käufermangel die serienproduktionen seitens der firmen wie panasonic, nokia etc. beendet wird. gut stimmt dies ? eigentlich dachte ich, dass die zukunft dem mhp-format gehoeren wird. anscheinend ist dies nicht mehr der fall. und was bedeutet dies für die digitalisierung ab 2010? ich dachte dass dvb-t dvb-s dvb-c eigentlich auf dem mhp-standard basieren sollen. ohne mhp gibt es doch auch kein epg etc. .

    Viele Aussagen und nochmehr Fragen .. auch ist die berichterstattung in den medien komplett irritierend.

    die einen sagen

    "Als Beispiele für MHP-Anwendungsprogramme sind ein Elektonischer Programmführer (EPG - Electronic Program Guide), Informationsdienste (Super Teletext, Newsticker, usw.), E-Commerce-Dienste (homebanking) und Anwendungen, die auf TV-Programminhalte abgestimmt sind (Hintergrundinformationen zu Sendungen, usw.) zu nennen. Hier einige Beispiele" (quelle= http://gonzo.uni-weimar.de/~koch17/rbs/)

    und die anderen, dass die zukunft definitiv nicht mehr mhp-fähig sein wird.

    ich vermute, dass die gesamtsituation relativ unklar ist, da die dienste vom gerät (digi-decoder), von den angebotenen programmen (ard/zdf digital, arena, etc) sowie auch von der übertragungsart (terrestrisch, kabel, etc.) abhängt.

    aber laut http://www.tv-plattform.de/3content/47_MHP/MHP.htm heißt es ja:

    ? soviel zu meinem verdständnis des ganzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2006
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    MHP ist out.
    Da das Spielzug keiner gekauft hat.
    Die Kirch Gruppe gibt es übrigens nicht mehr.
    Alle MHP Anwendungen sind bis auf glaube ich 2 sowieso schon eingestellt worden.
    Also wozu noch Receiver herstellen für Dienste die es fast nicht mehr gibt.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    EPG basiert auf MHP :eek:

    :D :D :D :D :D
     
  4. György

    György Guest

    AW: mhp vorzeitig beendet?

    Das hat er ja auch geschrieben:
     
  5. intramedia

    intramedia Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    4
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    danke für die antwort .. auch dir hopper und györgy ;)
    ich lese aus eurem posting heraus, dass meine these widerlegt wurde ..
    nun .. aber wie sieht denn nun die zukunft aus? letztlich wird das epg realisiert. in welchem maß denn ? welche zusatzfunktionen, ausser die einer "elektronischen fernsehzeitung" bietet nur nun der epg ? und sind die funktionen durch jeden handeslüblichen digi-decoder gewaehrleistet oder gibt es versionsunterschiede?

    lg !
     
  6. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    Richtig, im Internet wirst du vielleicht noch irgendwo fündig, der Philips 5600 wird auch immer wieder mal verramscht, von dem ist aber dringend abzuraten.
    näheres hier
    In etwa. DVB-T-Geräte werden hergestellt für den italienischen Markt, und vielleicht auch für Österreich, das wars dann. DVB-C-Geräte gibt es für Korea. Die italienischen Boxen laufen hier aber nicht (sauber), zumindest weiß ich das von drei Boxen. Über die koreanischen Kabelboxen kann ich nichts sagen.
    MHP selbst wird auch nach und nach beendet bzw. man steigt erst gar nicht ein (entgegen der Mainzer Erklärung). Beendet haben ihr MHP-Engagement Otto-Versand, HörZu und RTL.
    Genau. Es gibt mittlerweile ein paar HDTV-Receiver, natürlich keinen mit MHP, ich habe noch kein einziges mal das Stichwort MHP im Zusammenhang mit HDTV gehört, weder bei Sendern noch bei Geräteherstellern.
    MHP benötigt zur Ausstrahlung DVB C/T/S, nicht umgekehrt. MHP ist nur ein Zusatzdienst. Analogfernsehen ist ja auch nicht auf den Videotext angewiesen. Die Digitalisierung schreitet voran, und man wird selbst in 5 Jahren noch Videotext schauen, so veraltet der auch sein mag.
    Und der EPG, so wie du ihn kennst, hat mit MHP nicht das geringste zu tun.
    Das ist übrigens auch eines der Probleme für MHP: Gäbe es den momentanen EPG nicht, bestünde vielleicht ein Kaufanreiz für MHP-Boxen. So gibt es keinen.
    E-learning und E-Gouvernment hast du noch vergessen. Jaaa, da wird seit 6 Jahren immer wieder voneinander abgeschrieben, außer Messedemos auf einem einzigen Gerät ist da nie etwas gelaufen. Newsticker und EPG, sowie die Umsetzung der Videotextinhalte auf bessere Grafik, das läuft. Auch in Italien. Gelegentlich ein Spielchen zum mitraten mit den Farbtasten, aber das läuft ja schon mit Videotext, aber auch da nicht der Brüller.
    Fähig wird sie schon sein, einen zusätzlichen Datenstrom kann man immer mit übertragen. Nur wird es keine Zuschauer geben, die das empfangen können, weil das Interesse eben nicht vorhanden ist, in D gibt es geschätzte 7000 Zuschauer mit MHP-fähigen Geräten. Bei der Sendung "Verstehen Sie Spaß" (mit MHP) spielen im Schnitt 20 Leute per MHP mit. Vielleicht 3 davon per Rückkanal, die anderen müssen anrufen.
    Von der Übertragungsart hängt MHP nicht ab, solange sie digital ist. Aber natürlich müssen die Sender MHP ausstrahlen und du mußt eine Box mit MHP-Decoder haben. Da diese in D keinen Menschen interessieren, werden ARD und ZDF irgendwann aufhören (müssen) MHP auszustrahlen.

    Du weißt, von wann die stammt? Da war Kirch noch Chef von Premiere. Und hat als erster bei MHP gekniffen.
    Ich gebe MHP bei uns noch maximal 3 Jahre, dann hat es sieben Jahre seit Beginn des Regelbetriebes auf dem Buckel (bzw. 9 Jahre seit Beginn der MHP-Ausstrahlungen) und noch immer nur 7000 Boxen in D (bei mittlerweile über 8 Mio. Haushalten mit mindestens einem Digitalreceiver).

    Wesentlich wahrscheinlicher ist es, daß Blucom von Astra sich einigermaßen verbreitet, wenn die ernst machen mit Entavio und die Zuschauer kein halbes Jahr auf RTL und Konsorten verzichten können. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Hier aus einem früheren Posting von mit ein paar Gründe, warum MHP tot ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2006
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    Was ja auch nicht schlimm ist.
    Mit einen 5000 Seitenspeicher Videotext Decoder hat die aktuelle Technik keine Probleme. Und die Features reichen um alle notwendigen Informationen darzustellen.
    Also warum nicht sauschnell durch den Videotext surfen auch wenn es einwenig veraltet und total uncool ist? Ich brauche kein klickibunti für die Darstellung von Informationen.

    Wobei ich mich frage wie ein EPG über MHP praktisch funktionieren sollte.
    Ich möchte doch nicht erst auf einen Transponder mit dem entsprechenden EPG Applet (Sofern es dann eines für ALLE Sender gäbe) schalten um zu sehen was kommt.
    Und schon garnicht möchte ich das RTL Applet starten um die RTL Programmvorschau zu sehen, das SAT.1 Applet um die Sat.1 Vorschau usw.
    Das wäre es ja einfacher den Rechner zu starten und mal schnell tvtv.de aufzurufen.

    Wenn man da was tun möchte (In Richtung EPG) dann soll man einen offenen Standart für EINEN EPG Datenstrom (Enthält EPG Infos und Bilder) definieren (und alle Sender mit deutscher Lizenz verpflichten dort sinvolle Informatione beizusteuern) den dann die Receiver für ihre eigene EPG Software nutzen können (Halt eine offene Version von SFI).

    Aber da es niemals um EPGs ging sondern immer nur um Abzocke (Individuelle Werbung, kaufen per Fernbedienung) ist das alles ja eh kein Thema.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2006
  8. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
  9. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    Ja, nach diesem Spot nehme ich alles zurück, was ich jemals gegen MHP gesagt habe, das funktioniert ja klasse und bestimmt stürmen gerade die Zuschauer in die MM-Märkte und kaufen die zahlreich angebotenen HDTV-Boxen mit MHP, Festplatte und Internet-Anschluß für den Rückkanal und zusätzliche Daten.

    Da muß ich morgen auch gleich hin, wenn sich das mittlerweile durchgesetzt hat :D
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: mhp vorzeitig beendet?

    Nein. MHP ist schon tod nur die widerbelebungs Maschinen halten es noch am leben.
    Neue Receiver werden nicht mehr entwickelt.

    Gruß Gorcon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen