1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MGM kündigt Programmausbau an ...

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von SchwarzerLord, 12. April 2005.

  1. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Anzeige
    MGM Channel baut Programm aus [ab] Ismaning - Pünktlich zum zweiten Sendergeburtstag steht beim deutschen Spielfilmsender MGM Channel ein Programmausbau an. Senderchef Marcus Ammon kündigt dabei "langfristig ausgerichtete Lizenzeinkäufe hochwertiger Hollywood-Spielfilmproduktionen" an, wie es in einer MGM-Mitteilung zu lesen ist. Bislang bedient sich der Pay-Anbieter, der auf der Premiere-Plattform vertreten ist, in den MGM-Archiven.

    Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_25400.html

    Kling gut! :)
     
  2. Mirco

    Mirco Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Bremen
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    Hallihallo,


    hört sich gut an. Na hoffentlich dann weiterhin nach dem MGM "Qualitätsstandard", dass der Originalton mitgesendet wird.
    Mölichweise sind ja Filme aus dem SONY/ColumbiaTriStar-Archiv damit gemeint, da ja bekanntlich SONY kürzlich MGM/UA übernommen hat.

    Ich hoffe, dass dann auch Filme gezeigt werden, die nach 1990 entstanden sind, aber auch Filme der frühen MGM-Ära, den 20er bis 40er Jahre, da ist jede Menge guter Material in den Archiven von MGM/UA vorhanden.

    Derzeit werden nur Filme gezeigt von den 50er Jahren bis einschließlich 1990. Es gab mal einige Filme hauptächlich TV-Produktionen, die aus den 90er Jahren waren, aber das waren nur eine Handvoll.

    Für Filme der 20er bis 40er Jahre hat wohl noch die ARD/DEGETO die Exclusivrechte für den deutschsprachigen Raum, ist noch der Vertrag von 1984, der Ende der 90er Jahre verlängert worden ist, ich meine bis 2014, aber nur unter der Voraussetzung, dass einige MGM/UA-Filme über Kirch ins Pay-TV kommen, ab 1997 kamen ja eine Menge MGM/UA-Filme aus dem Archiv wie einige "James Bond 007" - Filme oder "Coma", "Ein Fisch namens Wanda" "Vom Winde verweht" oder "Eine total, total verrückte Welt" zu DF 1 bzw. PREMIERE WORLD.
    Aber nie Filme wie "Der große Ziegfeld" (1936), "Der dünne Mann" (1934) oder etliche Musicals der 30er- und 40er Jahre aus dem MGM-Lager.
    Und genau die würden beim MGM-Kanal bzw. dem Zuschauer bestimmt gut ankommen.
    Leider liegen aber auch einige Lizenzrechte nicht mehr bei MGM/UA selber, sondern beispielsweise wie Turner Entertainment, bleibt zu hoffen, dass auch diese Rechte besorgt werden können.

    Einen klitzekleinen Wunsch hätte ich für den MGM-Kanal aber auch noch, und zwar sollten die es endlich a) hinbekommen nach den Eigentrailer vor den Filmen direkt den Film zu zeigen und nicht noch 8-10 Sekunden Standbild vom MGM-Logo zu zeigen und b) das kleine MGM-Logo so ins Bild zu bekommen, dass es bei aufzoomen auf 16:9 Geräten nicht ein abgehacktes Logo gibt.
    Eine anamorphe Ausstrahlung wäre natürlich wünschenswert, aber wohl erstmal nicht angedacht, oder?!
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    wenn das stimmt, rutscht MGM bestimmt vom PLUS- ins FILM-PAKET.
     
  4. SilentJay

    SilentJay Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Norderstedt (Hamburg)
    Technisches Equipment:
    Nokia d-box 2
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    Das Standbild und abgehackte Logo stören mich persönlich garnicht. (Ist doch eigentlich gut, daß das Logo nicht ganz im Bild ist.) Das finde ich beim Disney Channel viel schlimmer. Wenn ein Film sowieso schon verspätet ist, zeigen sie trotzdem noch ihren elend-langen Trailer. Und wenn's dann endlich losgeht, wird gleich das Logo über den halben Bildschirm eingeblendet... und bleibt so.
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    Wieso das denn?
     
  6. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Bad Sauerbrunn / Ö
    Technisches Equipment:
    Eycos S 80.12 HD
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    MGM ist einer meiner liebsten Sender im Plus Paket. Ein Ausbau ist IMO nur zu begrüßen
    MfG
     
  7. charminbaer

    charminbaer Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    352
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    wieso sollte mgm ins filmpaket rutschen? da passt er doch gar nicht rein. komische spekulation.
     
  8. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    Reinpassen täte (oh schlechtes Deutsch) er schon, ist ja ein Filmsender. Streng nach der Schwarzer Lord-Sparten-Deffinition der Pakete.
     
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    disney is ja auch im filmpaket und da kommen auch serien... :)
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: MGM kündigt Programmausbau an ...

    Ich nehm schon mal auf der Zuschauertribüne Platz... Verweise nur auf die Postings #8 und #9... :D

    Also, meine Privatmeinung: MGM bitte weiterhin im Plus-Paket.
     

Diese Seite empfehlen