1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MGM ich kann es nicht verstehen

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von digiface, 21. Juni 2003.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hi,

    MGM, die Rechteinhaber, der MGM Filme, die es allen vormachen sollten ( können ), die Filme laufen mit einem sehr sehr schlechten MONO Ton, der Orginalton in Stereo.

    Die Rocky Filme z. B. furchtbar !!! Macht keinen Spass zuzuschauen. Da war der Ton mitte 80 auf der Betamax Kassette noch viel besser !

    Da frage ich mich überhaupt, ob man damals dachte, unseren Leute machen wir schönes Stereo, und die blöden Deutschen sollen Mono hören.

    Das es verschiede Versionen gibt, weiss ich, dass Sender die Rechte für die verschiedenen Versionen kaufen muss, weiss ich auch, aber MGM müsste ja bei ihren Filme alles haben, und ich kann mir nicht vorstellen, das es die Rocky Filme in Deutsch nur in Mono gibt. Oder sind die DVD's in Mono DD 1.0 ?????

    Mein Schulenglisch reicht nicht, für ein Film, aber ein bissel Stereo sollte bei MGM schon drin sein. Es war noch ein Film den ich sah, bei dem ich wegschaltet, wegen des schlechten Tones. So ag'viel gute Filme laufen ja net, aber wenn schonmal was läuft, dann kann man nicht mal zuhören. Da brauche ich kein MGM.

    digiface

    <small>[ 21. Juni 2003, 22:35: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    passt vielleicht nicht ganz dazu, aber bei DVD's gibt es das auch, englisch in feinstem DD und deutsch in mono, Beispiel: Montys EnzykloPythonia
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich habe auch mehre DVD´s die nur Mono sind.
    Gruß Gorcon
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    Wie bitteschön soll auch aus einer Mono-Audioaufnahme eine Stereo oder gar Dolby Digital 5.1 werden???

    Dazu müsste der gesamte Film neu synchronisiert werden. Auch wenn jemand die Kosten übernehme gibt es immer noch das Problem, das einige Synchronspecher nicht mehr leben. Eine neue Synchronstimme würde mich viel mehr stören.

    Das die Betamax früher eine bessere Qualität gar in Stereo hatte ist subjektiv; unser Audio-Hörempfinden hat sich so stark verändert, das wir schlechte Aufnahmen viel deutlicher hören. Wenn Du noch den Betamax-Player hast, schau's Dir doch mal wieder an...

    Zudem finde ich 5.1 teilweise vollkommen schwachsinnig. "Die Simpsons" Season 1 (1988) auf DVD sind z.B. in Dolby Digital 5.0 aufgebläht, nur den LFE hat man sich gespart.
     
  5. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    In dem die Firma das einfach will und nicht weg laesst. Bestes Beispiel:

    Terminator

    Im Kino mono, erste DVD mono, Neuauflage DD 5.1 und das ist gelungen. Man muss nur wollen...

    MfG
     
  6. duxe

    duxe Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bielefeld
    Wer es nicht sehen will,solles nicht einschalten.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    @ hopper

    Im Orginalton Englisch ist Rocky III in Stereo, warum nicht in Deutsch ???
    Die Technik war ja da, sonst müsste das Orginal ja auch in Mono sein !!!
    Gebasteltes DD5.1 will ich ja auch nicht, mitte der 70'er gab es schon DS, warum macht man dann Anfang 80 einen Film in Stereo, und in Deutsch in Mono ?

    NACHTRAG --- NACHTRAG --- NACHTRAG

    Rocky auf DVD in Deutsch IN DD 5.1 !!!!!

    geht doch !! Zwar schlechtes DD, aber besser als sa#schlechtes Mono.
    Es reicht ja schon Stereo, muss nicht DD sein !!

    Guckst Du hier:

    http://www.areadvd.de/dvdreviews/rocky.shtml

    Sollense vernünftig ausstrahlen, oder bleiben lassen !!!

    @ duxe

    ich will den Film ja sehen, aber bei dem Ton, macht es keinen Spass.
    Wegschalten tue ich bei SAT1, PRO7, RTL -- ohne das es mich gross juckt, aber nicht bei Pay-TV, den ich auch bezahle !!

    An alle:

    Habe nochmals extra geschaut, kurz vor 24 Uhr ich glaube es war: Now Way out; Orginal in Englisch in Stereo, Deutsch wieder in Mono ( dieses Mono konnte man sich aber noch anhören ).

    digiface

    <small>[ 22. Juni 2003, 12:12: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    So ist es !!!!
     
  9. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    @duxe:

    Absolut richtig. Ich habe aus diesem Grund mein SuperPlus-Abo gekündigt. Ab Juli 2003 nur noch Sport-Paket-Kunde.

    So, das war wohl mein letzter Beitrag zur "Verar****** der Filmfans durch PREMIERE".

    tschippi

    PS: PREMIERE lohnt sich für mich nur wegen der Fußball-Bundesliga
     
  10. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    Ich vermute auch das die Ton als auch Bildqualität der Sender MGM, Studio U., 13th Street deshalb so schlecht ist weil die nötige Bandbreite fehlt um in genügent Bitraten zu senden. Anscheinend aus Kostengründen fällt mir bei Studio U, und 13th Street auch auf das der Ton mit einer Dynamicreduzierung arbeitet. So brauch man nichts auszusteuern. Achtet mal darauf besonders bei alten Filmen. Die leisen Tonpassagen sind zu laut, die lauten zu leise! So kann der gesamte Ton lauter gesendet werden. Allerdings verfälscht das den gesamten Toncharakter. Bei alten Filmen hört man dann z.B. ein viel zu starkes Grundrauschen und leise Töne werden viel zu laut wiedergegeben.
    Gruß Eike
     

Diese Seite empfehlen