1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MFilme (MPEG, AVI, WMV etc) am Plasma anschauen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von mombi, 22. Dezember 2007.

  1. mombi

    mombi Junior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hallo,

    welche Möglichkeiten gibt es MPEG, AVI, WMV etc. Dateien (in HDTV-Qualität), die z.B. auf einem USB-Stick zwischengespeichert sind auf den Plasma zu bringen.
    Mein Technisat HD-S2 hat zwar einen USB-Port, aber der ist offenbar nicht für Filmmaterial geeignet.

    Ziel: Ich will meine HDTV-Urlaubsvideos nicht auf DVD brennen, sondern schnell per USB-Stick vom Rechner ziehen und dann am Plasma anschauen.

    mombi
     
  2. TiloS

    TiloS Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    63
    AW: MFilme (MPEG, AVI, WMV etc) am Plasma anschauen

    Hallo,

    HD-Videos wirst Du mit normalen DVD-Playern nicht abspielen können. Der PHILIPS DVD-Player DVP 5980 hat USB und unterstützt ziemlich viele Formate, aber HD-Videos gehen damit auch nicht. Da brauchst Du einen speziellen HD-Player, wie den Kiss DP-600.

    Der Technisat HD-S2 kann in der Tat nichts externes abspielen, außer Jpeg und Mp3.

    Einige neue TV-Geräte haben jetzt schon direkt einen USB-Anschluss, das wäre auf jeden Fall interessant, ich weiß aber nicht, welche Datei-Formate die unterstützen.

    Gruß
    Tilo
     

Diese Seite empfehlen