1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mexikanisches Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von claudioz, 15. Februar 2004.

  1. claudioz

    claudioz Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    bremen
    Anzeige
    Ich möchte gerne mexikanisches Fernsehen empfangen können.
    Habe bis jetzt weder Receiver noch Antenne.
    Welche techn. Ausrüstung bräuchte ich, damit der Empfang von mexikanischen Fernsehsendern über Satelit möglich ist?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Die mexikanischen Satelliten liegen von hier aus bereits hinterm Horizont, bzw. ihr Footprint ist nicht auf Europa ausgerichtet.
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    das stimmt nicht ganz. Die mex. Satelliten wie z.B. SatMex 5 oder Solidaridad 2 liegen in der Tat hinter dem Horizont. Allerdings gibt es genug Satelliten, die mit ihren Footprints Amerika und auch Europa bzw. Afrika abdecken. Auf dem PAS 3R sendet Visat. Im C-Band ist das Paket codiert, im Ku-Band momentan FTA. Zum Empfang reicht eine 85er-Schüssel. Dummerweise kann man davon ausgehen, daß das Paket vermutlich wieder codiert.

    3 Beispiele:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ergänzend sollte man noch hinzufügen, daß Galavision und Telenovelas über das spanische Digital+ abonniert werden können (Astra + Hispasat). Eine 60cm Antenne ist für Astra ausreichend; bei Hispasat wäre eine 80cm Antenne sinnvoll.

     
  6. claudioz

    claudioz Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    bremen
    Also, soweit ich das verstanden habe, ist es technisch irgendwie möglich, den Empfang hinzukriegen.
    Nur, was brauche ich jetzt für ein Equipment, um mexikanische Programme sicher empfangen zu können?
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Dafür müßtest Du uns erst einmal sagen, welche der oben genannten Sender Du empfangen willst und ob Du nur an freie Sender interessiert bist, oder ob Du auch für ein Abo bezahlen würdest.

    <small>[ 15. Februar 2004, 12:36: Beitrag editiert von: Saviola ]</small>
     
  8. claudioz

    claudioz Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    bremen
    Würde auch für ein Abo bezahlen.
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Gut, dann fangen wir mal beim

    1) spanischem Digital+ an. In dem Paket gibt es wie gesagt Galavision & Telenovelas. Die Preise kannst Du hier sehen. Eforderliche Hardware: Eine 60cm Antenne für Astra oder eine 80cm Antenne für Hispasat. Den Receiver bekommt man beim abschliessen des Abos (muß gemietet werden). WICHTIG: Für das Abo braucht man eine Adresse in Spanien (mit einer deutschen Adresse ist das leider nicht möglich). Hast Du Bekannte/Verwandte in Spanien, deren Adresse Du benutzen kannst?

    2) Das mexikanische Visat-Paket auf PAS 3R. Es enthält folgende Sender: Bandamax, Ritmoson Latino, TeleHit, Galavision & Telenovelas. Auf dem gleichem Satelliten sendet auch XHTV - 4 TV (derzeit frei, aber wie lange kann keiner sagen), der nicht zum Visat-Paket gehört. Erforderliche Hardware: Eine 90cm Schüssel und ein digital receiver mit CAM. Derzeit ist das Paket wie von Roli erwähnt FREI zu empfangen, d.h., ohne Abo. Sobald das Paket wieder verschlüsselt wird (davon ist auszugehen) bräuchte man die entsprechende Smartcard. Früher war das auf jedem Fall möglich, ich bin mir aber nicht sicher, ob das immer noch so ist. Kann das jemand bestätigen?

    3) Für die mexikanischen Sender auf PAS 9 und Intelsat 805 braucht man kein Abo, denn die sind gratis. Sender: Mariavision und XHTVL - Canal 9. Erforderliche Hardware: 180-200cm Antenne und C-Band Anlage. Bei diesen beiden Satelliten kann man aber nie sagen, ob die Sender dort dauerhaft bleiben oder nicht.

    Falls Du nicht nur an eine der obigen drei Optionen interessierst bist, sondern an mehrere, dann brauchst Du zusätzliche Hardware, sprich mehr als eine Antenne oder ein Motor zum Drehen der Antenne.
     
  10. claudioz

    claudioz Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    bremen
    Vielen Dank für die vielen Infos, das hat mir erstmal weitergeholfen.
    Zum Schluß noch eine kleine Frage:
    Kennt jemand ein gutes Buch, das auch für Anfänger verständlich in die Satelitentechnik einführt?
    Am besten mit praktischen Beispielen (Montage usw.)
     

Diese Seite empfehlen