1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Metz stellt neue Gerätegeneration vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.812
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft wird Metz im Sommer drei neue TV-Modelle auf den Markt bringen. Die Serien Pureo, Clarea und Solea sollen in Größen zwischen 32 und 55 Zoll erhältlich sein.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. kevinallein1965

    kevinallein1965 Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P 46 GW20,Humax PR-HD 1000,Onkyo TX-SR 708,Homecast C 5001 Ci,Philips BDP-3000 , Akai GX 95 , Sony DVP-NS 900 V , Denon DCD 3000 , Panasonic DMR-EX 71 , Denon DP 23 F , JVC-XL-MC 100
    Metz VS. Technisat

    Na die neuen Geräte sehen ja verdammt nach Technisat aus , Gehäuse und Panel sind vom gleichen Lieferanten wie Technisat , nur das Menü wird wohl noch von Metz kommen .
    Hier versucht eine deutsche Markenfirma sich wohl jüngeres Publikum ??
     
  3. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Metz VS. Technisat

    Liegt wohl daran das auch Metz nurnoch mit Wasser kochen kann *lol*

    Mal ernsthaft in dem "umkämpften" TV Markt bleibt wohl auch Metz nichts anderes über als auf vorhande Techniken zu setzen oder glaub einer das Sie wirklich komplett noch alles entwickeln und fertigen ??

    Die Software ok *lol* aber die restlichen Dinge werden nun mal zugekauft mal abgesehen vom Gehäuse, dass ist der TV Markt heute :winken:
     
  4. Tekkster

    Tekkster Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Metz VS. Technisat

    Woher stammen diese Informationen?
     
  5. Tekkster

    Tekkster Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Metz VS. Technisat

    Jo, Gehäuse ist Eigenfertigung. Wozu sonst auch eine eigene Giesserei haben? Ansonsten wird so ziemlich jedes elektronische Bauteil in Fernost produziert. Das ist aber schon seit langer Zeit so. Es kommt aber auf die Komposition an.
     
  6. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Metz VS. Technisat

    Naja, da hat Metz -> Kompositionstechisch -> Technik einkaufen oder wer glaub noch das ein TV Anbeiter selber die Mainboards entwickelt man geht hin und sagt was man will und es können muss vom Display mal gar nicht gesprochen da seit Jahren LG oder andere Anbieter eingekauft worden sind :eek:

    Aber die Zielgruppe ist eine andere als der Massenmarkt und noch dazu hat Metz die Fachhändler am Markt die hinter dem Produkt stehen und es Leben :winken: -> ob das wirklich reicht für die Zukunft -> sei mal dahin gestellt -> Da das spannentechnische Geschäft immer mehr verschwindet "verkaufe 1 Metz haste die Spanne wieder raus was man für 3 Brand A Geräte beötigt *lol*-> Was den Fachhändler zu gute kommt -> Ich bin gespannt *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014
  7. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Metz VS. Technisat

    Na hoffentlich sterben sie nicht mit den Fachhändlern. Die werden nämlich immer weniger.
     
  8. Tekkster

    Tekkster Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Metz VS. Technisat

    In China sitzen Auftragsfertiger. Siehe z.B. Apple. Es gibt dort auch Hersteller wie, die in Kooperation (siehe Loewe und Hisense) mit anderen Herstellern arbeiten. Was wie wo seitens Metz eingekauft wird weiß ich nicht. Ich weiß aus der Praxis nur, dass Metz TVs zwar nicht immer Top Modern sind, dafür aber laufen und laufen und laufen. Etwas, was man von den Massengeräten aus Korea nicht sagen kann.

    Das ist in der Tat so, aber damit kann man nicht wirklich leben. Deswegen auch die neuen Geräte, die eher in die Richtung Merio gehen. Liest man sich die Produktdaten genau durch, dann sieht man ganz klar, dass damit nicht mehr nur das Highendkundensegment angesprochen werden soll. Sondern auch die Mittelklasse. Ich find's gut.

    Es gibt zwar sowas wie eine Preisbindung, aber die Händler sind munter dabei die gerne mal zu vergessen.

    Und mit dem Dahinterstehen habe ich persönlich immer dann ein Problem wenn mir der Metz Vertriebler heuer sagt warum man nicht immer Up2Date mit der Technik sein will, dass sogar noch als Vorteil hinsichtlich Qualitätsstandards zu verkaufen versucht, um ein Jahr später dann das nachzuholen, was bei allen anderen bereits heuer erprobter Standard ist.

    Oma Truller von heute braucht nicht den letzten Technikschnickschnack, wohl war, aber die Omas und Opas dieser Welt sterben auch mal und dann hat man eine Kundenschicht, die mehr von einem Fernseher verlangt als 123, laut leiser, aus und tolles Bild und Ton.

    Margen bei Samsung und Co liegen im unteren und mittleren Preissegment in direkter Konkurrenz zu Amazon und Co (mit denen einen der Kunde dieses Segments einen misst) im 1-stellingen %-Bereich. Das Verhältnis "A Brand" (was immer das auch sein soll) und Metz liegt eher bei 4-5 zu 1. Und ja, ich halte das auch für nicht dauerhaft tragbar.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Metz VS. Technisat

    Metz hat bis zum heutigen Tage die Elektronik selbst entwickelt und gefertigt. Die Panels, wie auch schon damals die Bildröhren, werden zugekauft. Da hat sich nichts geändert.

    Ob sie jetzt tatsächlich Technisat Elektronik einsetzen bleibt fraglich, bis ich das glaube hätte ich gerne mehr Infos drüber. Aber eine Kooperation mit einem anderen deutschen TV Hersteller wäre ja jetzt auch nicht soo schlecht :) Zumindest die ersten Berichte im Netz über die neuen Metz sind ja sehr positiv.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014
  10. TheMatrix

    TheMatrix Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Metz VS. Technisat

    @Blockbuster

    Es gibt für TV Hersteller extra Messen wo man CPU/GPU usw zusammenstellen kann, Metz entwickelt sicher nicht mehr seine Mainboards zu 100% selber. Es sind zugeschnitte System die für Metz produziert bzw entwickelt werden...

    Nochmal auch Metz kann nur noch mit Wasser kochen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014

Diese Seite empfehlen