1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Bacchuswhv, 28. Oktober 2008.

  1. Bacchuswhv

    Bacchuswhv Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,
    habe mir vor ca. 3 Monaten den Linus 32 HDTV 100 gegönnt. Sat-Empfang über Humax iCord 500. Als Mitglied eines Symphonie-Orchesters lege ich besonderen Wert auf hohe Klang-Qualität. Sehe und höre mir auch entsprechende Musik-Sendungen an.
    Gewaltig störte mich deshalb, dass in größeren zeitlichen Abständen (30 - 60 min) immer wieder ein Vibrieren / Scheppern des Gehäuses zu hören war. Dies immer bei tieferen Frequenzen (Männerstimmen, Bässe bei Musik) und höherer Lautstärke, ohne dass im Equalizer entsprechende Frequenzen von mir verstärkt wurden.
    Bisherige Schritte der Abhilfe: 1) Erfolgloser Versuch in der Werkstätte meines Fachhändlers. 2) Über den Fachhändler Einsenden zu Metz. Ergebnis: Selteneres Auftreten des Effekts, aber keine dauerhafte Beseitigung.
    Frage: Hatte jemand ähnliche Erfahrung mit dem Linus? Was brachte Abhilfe, falls überhaupt?
    Gruss Bacchuswhv
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    Wenn Du auf Klang einen großen Wert legst, dann kmmst Du um eine ordentliche Hifi Anlage eh nicht drumrum.
    Flachbildschirme können vom Prinzip aus schon keinen guten Klang bringen da die Lautsprecher nicht abgeschirmt eingebaut werden können.
    Das Klappert immer. Mein Panasonic hört sich auch beschissen an, stört mich aber nicht da ich Filme generell über meine Anlage höre.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    Prinzipiell gebe ich Gorcon recht. Alleine durch das begrenzte Volumen lassen sich schon bauartbedingt keine tieffrequenten Tone aus einem Flachbildfernseher erzeugen. Dennoch gibt es aus meiner Erfahrung große Unterschiede in der subjektiven Klangqualität. Mir ist ein Metz Puros 32 ML Sat bekannt, der eine wirklich tolle Klangqualität für übliche Fernsehsendungen hat.

    Das Scheppern (Vibrieren) des Gehäuses ist dort allerdings auch vorhanden!

    Metz ist bekannt für seine tolle Qualität und stellt meines Wissens die Gehäuse auch selber her. Bei diesem Qualitätsanspruch sollte das nicht vorkommen!

    Reduzieren konnte ich das Ganze etwas durch nachträgliches Festdrehen der rückseitigen, großen Schlitzschrauben, als auch durch Reduzierung der Bass-Einstellung. Besonders bei Sprache (Nachrichten) kommen diese Resonanzen immer wieder vor. Diese haben nichts mit der Klangqualität als solche zu tun, wirken aber äusserst störend.
     
  4. Bacchuswhv

    Bacchuswhv Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    Good news: Ca. 2 Wochen nach der Überarbeitung bei Metz tauchte der Störeffekt immer seltener auf und ist nun praktisch von alleine weg. "Eingerüttelt"? Mir soll´s recht sein.
     
  5. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    hallo, ich hoffe das dieser thread noc haktiv ist!
    wir wollen uns einen neuen TV zulegen,
    und haben uns für den
    Metz Linus 32 HDTV 100 R entschieden.
    morgen soll die bestellung erfolgen.
    ich hätte aber noch ein paar fragen:

    worauf sollte ich beim kauf noch achten?
    welches ist die neueste Firmware version?
    (dann kann ich die vor dem liefern gleich aufspielen lassen)
    welche einstellungswerte empfehlt ihr mir ?

    DANKE

    Ruhe
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    Klar ist der Thread noch aktiv. Ohne Grund wird er ja auch nicht geschlossen! Eigentlich hat deine Frage aber nichts mit dem Thread zu tun, aber da es sich zumindest um das gleiche Gerät handelt, werde ich hier mal anworten.

    Wie meinst du das genau? Scheinbar hast du dich ja schon konkret für das Gerät entschieden. Metz ist generell sehr erweiterbar und flexibel was die Tunerbestückung betrifft. Trotz einfacher, späterer Nachrüstung kannst du dir aber vor dem Kauf schon gedanken machen, welche Tuner du benötigst.

    Metz wird nur über den Fachhandel vertrieben und die Händler sollten entsprechend geschult sein. Diese Antwort muss dir dein Händler sicher geben können. Metz hat einen sehr guten Support, weshalb es auch hilfreich sein könnte dort mal per E-Mail nachzufragen. Das Problem ist, dass du bei Metz als Endkunde nahezu keine Möglichkeit hast ein Update durchzuführen. Das bringt Nach- aber auch Vorteile mit sich. Von daher kann ich dein Anliegen schon verstehen, das Gerät mit der aktuellen Firmware erwerben zu wollen.

    Darauf kann und wird es aus der Ferne keine hinreichende Antwort heben. Mein Eindruck ist, dass Metz-Geräte gute Auslieferungswerte hat. Wie du sie in deiner Umgebung und deinen Ansprüchen nach verändern musst, kann hier niemand sagen. Wenn es DIE perfekte Einstellung geben würde, bräuchten die Hersteller die Möglichkeit zum Einstellen ja gar nicht verbauen.

    Ich kann dafür diverse Test- und Referenz-DVDs empfehlen, mit denen sich Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung und Schärfe sehr exakt und schnell einstellen lassen. Diese Einstellungen gelten aber immer nur für die gleiche Signalart!
     
  7. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    danke mittelhessen,
    komme gerade vom händler.
    der metz ist gekauft !
    die neueste firmware will er mir, sofern nicht drauf
    bei lieferung aufspielen.
    mit den einstellungen hast du recht, muss ich halt warten bis er da ist...

    wie stelle ich dann fest, welche firmware vers. drauf ist?

    danke

    ruhe
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    Die Firmwareversion wird im Servicemenü angezeigt!
     
  9. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    danke , und sorry, wenn ich hier nerve.
    wollte halt nicht extra nen neuen thread dafür aufmachen.
    ihr kennt euch ja gut aus damit.
    ist mein 1. METZ !
    wenn er da ist, melde ich mich nochmal
    ( wenn ich darf...)

    ruhe
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Metz Linus 32: Gehäusescheppern (gelegentlich)

    Ich will das Forum hier nicht schlecht machen, aber der Metz TV Beitrag in Hifi-Forum ist die besser Anlaufstelle. Dort veröffentliche ich auch immer die neusten Software Versionen und die dazu passenden Changelogs.
     

Diese Seite empfehlen