1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Merkwürdiges Problem...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von binary, 1. Juni 2004.

  1. binary

    binary Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bernau am Chiemsee
    Anzeige
    Tach Leute,
    Ich wende mich jetzt mal an dieses Forum, weil selbst mein Antennenbastler nich mehr weiter weiß. Folgendes passiert:

    Hab mir ein digitales Twin LNB von Kathrein gekauft. An dem Ding hängen auch nur zwei Parteien, kein Verteiler oder sonst was. Mein Nachbar hat einen analogen Receiver, ich habe die D-BOX2 von SAGEM (Problem liegt bei orginalem Betriebssystem und bei Neutrino in allen möglichen Versionen an, das gleich vorweg winken ).
    Wenn mein Nachbar seinen Receiver anschaltet, kann ich kein Premiere mehr empfangen. Das Testprogramm in meinem Receiver, welches die Signalqualität anzeigt meldet, dass das Signal zu schwach ist. Kaum schaltet mein Nachbar seinen analogen Receiver aus, geht das Signal nach oben und mein Premiere läuft. Anders herum, wenn ich meinen Receiver anschalte, kann er einige Programme nicht mehr empfangen ?!?!... Was kann das sein?

    Und noch etwas. Programme wie PRO7, N24, DSF bekomme ich garnich rein !

    Wenn jemand n Hinweis, ne Idee oder sonst was hat, würde ich mich freuen. Bin für jedes Feedback dankbar.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Also da ist irgendwas wohl am Multischalter des LNB's kaputt. Kauf dirn neues, kostet ja nicht die Welt.

    Und Pro7 Sat1 usw. fehlt wegen einem DECT-Telefon (Homehandy) und schlechten Kabeln.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Erstmal die Stecker überprüfen.
     
  4. binary

    binary Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bernau am Chiemsee
    Die Stecker sind ja in Ornung und das Kabel auch, denn sonst würde ich ja zu keinem Zeitpunkt etwas empfangen. Der Empfang geht ja erst flöten, wenn mein Nachbar seinen analog Receiver anknipst ?!?!....

    Das DECT Telefon steht ca. 5m weg von meinem Receiver. Kann das dort immer noch stören?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Naja, bei Masse Problemen können die tollsten Sachen passieren.

    Wenn du es mal vom Stromnetz trennst, siehst du es.

    Blockmaster
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn die Kabel tatsächlich in Ordnung sind, kann ja nur das LNB fehlerhaft sein.
    Die Kabel testest du am besten, wenn wirklich nur ein Receiver mit seinem Kabel am LNB angeschlossen ist.
     
  7. binary

    binary Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bernau am Chiemsee
    AW: Merkwürdiges Problem...

    Spät, aber dennoch ist das Problem gelöst. Es lag an einer alten Matrix, die das Digitale Signal nur "bedingt" verarbeiten konnte. Sobald mehr als ein Teilnehmer das Signal vom LNB abnahm, konnten beide nur noch einen Teil der vorhandenen Programme empfangen und an meinem digitalen Receiver war das Signal für Premiere zu schwach. Nun hab ich eine neue Matrix und alles klappt wunderbar.... :D . Trotzdem Danke für die Tips und hiermit schließe ich das Thema...
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Merkwürdiges Problem...

    Wie passt die Fragestellung mit dem Ergebnis zusammen? :eek:
     
  9. binary

    binary Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bernau am Chiemsee
    AW: Merkwürdiges Problem...

    Ich hab die Verkabelung nich gemacht, deswegen hatte ich die alte Matrix übersehen und mich auf Aussagen meines Vermieters verlassen. Als ich dann der Sache mal richtig auf den Grund gegangen bin, kam ich nicht drum herum unters Dach in dem Spinnenverseuchten Kammerl herumzukriechen und eben diese alte Matrix zu entdecken. Da ich nich der Spinnenfreund bin, hatte ich gehofft hier erstmal Hilfe zu finden... :) Sorry.
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Merkwürdiges Problem...

    Ein Fachmann hätte dieses Problem mit seinem Messgerät sofort erkannt.
    Allerdings kann ich mir nicht vorstelen, dass das Twin-LNB mit einem Multischalter korrekt zusammenarbeitet. Hier sind sicher die nächsten Probleme vorprogrammiert. Wenn an einem Twin-LNB zwei Receiver betrieben werden sollen, so müssen sie direkt angeschlossen sein.
     

Diese Seite empfehlen