1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von pil, 23. November 2007.

  1. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    Anzeige
    Hab seit längeren schon ein merkwürdiges problem das schwer wird zu beschreiben:
    also ich habe einen Philips Röhren-TV 32PW9615
    verbunden über Scartkabel mit
    Technisat Digital PR-K

    zum problem so drei-viermal die Woche beim einschalten des Tv`s
    fängts an zu zu flimmern, es klackt im Fernseher und anschließend schaltet er sich einfach ab und gleich danach wieder an und wieder von vorne.
    manchmal ist es nur einmal manchmal mehrere male hintereinander.
    So letztens habe ich schnell während diesen vorgangs auf anderen Av Kanal gescahlte (DVD) da war alles normal bei zurückschalten auf den Technisat receiver wieder das spiel. wenn ich das Scartkabel entferne ist der Fernseher auch normal daher schließe ich eigentlich ein fehler des tv aus.
    zur problemlösung habe ich schon das Scartkabel getauscht, ohne erfolg
    anderen Receiver probiert (allerdingst gleiches modell), ohne erfolg

    also ihr seht das ist wirklich schwer zu erklären, ich weiß auch einfach nicht weiter
    woran kanns liegen habt ihr tips???

    achso problem taucht nur auf wenn tv im kalten zustand aber wie gesagt auch nicht immer

    reiner
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2007
  2. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    nachdem es heut morgen wieder extrem war, hab ich mal alle kabel abgezogen und nur das normale antennenkabel dringelassen. und das problem bestand weiterhin.
    was mir jetzt sagt das entweder der Tv hin ist oder aber was am Antennenkabel (Antennenkabel 100HZ mit 2 Ferritkernen)bzw. dem anschluss ist.
    kann es sein das da so ne art krichstrom drauf ist auf dem antennenkabel der das verursacht?


    wobei das kann auch nicht sein denn im normalzustand hab ich ja kein antennkabel im fernseher zu stecken nur am receiver ist das antennkabel von da gehts über Scart.

    reiner
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    Das kann nicht sein...:rolleyes:
    Schaltest Du die KabelBox und den Fernseher immer komplett aus ?
    Wenn Ja, dann solltest Du beim Einschalten erst die KabelBox hochfahren und dann erst den Fernseher.
    Das ist nämlich normal, dass die Box nach so einem "Kaltstart" nahezu undefinierbare Schaltvorgänge ausführt, das macht jede Box. Die sucht zunächst nach der Systemzeit, checkt dann auf aktuelle Software usw.
    Auch wenn's gegen den Trend ist: Die Box würde ich immer im Standby laufenlassen, der Stromverbrauch ist derart minimal, dass sich ein Abschalten wirklich nicht lohnt und eher zu Nachteilen führt, was die Funktionsstabilität angeht.
    Das ist nicht korrekt, der Fernseher braucht einen Antennenanschluß, um sich die EPG-Daten holen zu können. Und analoge Programme willst Du ja bestimmt auch gucken...

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  4. Mister Motek

    Mister Motek Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    71
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    Dein TV wird defekt sein, sehr wahrscheinlich "noch" eine kalte Lötstelle.
     
  5. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    Nein die box ist ständig an.
    und nein der fernseher läuft ohne antenne, die antenne steckt wie gesagt im Receiver und da sind auch die EPG daten.
    Analoge Programme habe ich mir schon lange abgewöhnt, will ja kein augenkrebs bekommen. Habe über Kabel Digital Home auch alles was es über analog auch gibt und noch viel mehr

    reiner
     
  6. nobby57

    nobby57 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    23
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    Beim Lesen der Fehlerbeschreibung ganz oben war mein erster Gedanke: Das Glotzophon ist defekt. Habe jahrelang hobbymäßig TVs repariert. wie alt ist die Kiste? Aufgelöste Lötstelle wäre noch das einfachere Problem.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    na warum glaubst du wohl wurde dieser thread erstellt???:D
     
  8. pil

    pil Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Berlin MV
    AW: merkwürdiges problem zwischen Fernseher und Digital-receiver

    Hallo
    wie alt die kiste ist weiss ich nicht genau, hab ihn mal vom Kollegen gekauft
    rein schätzungsweise könntents 6 Jahre sein.
    hast ne ahnung an welchen bauteil es liegen könnte??

    reiner
     

Diese Seite empfehlen