1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Merkwürdiger RTL EPG

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Griga, 16. Juli 2006.

  1. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    Anzeige
    Während einiger Testläufe mit einem neuen Tool - TS Analyzer, soll demnächst Bestandteil von TransEdit werden, einem Scanner, den es als kostenlose Zugabe zum DVBViewer Pro gibt - sind merkwürdige Dinge bei näherer Betrachtung des Astra RTL World-Transponders zum Vorschein gekommen.

    Dort wird zur Zeit ein kompletter EPG für ein namenloses Programm mit der Service ID 12085 gesendet, dass es jedoch auf dem Transponder nicht gibt, obwohl die zugeordnete Transportstream ID 1089 genau diesen Transponder (RTL World auf Astra) bezeichnet.

    Und noch besser: Der EPG zählt Sendungen für den Januar 2004 auf. Eine davon heißt bezeichnenderweise "Die Zeitmaschine". :)

    RTL hat ja nun reichlich Platz für solchen Unsinn. Wie der Analyzer ebenfalls anzeigt, bestehen 27% der Sendekapazität des Transponders aus Füllmaterial (Null Packets) mit einer Datenrate von 10,5 Mbps. Trotzdem fragt man sich, was das soll, und warum die freie Datenrate nicht für die TV-Programme genutzt wird. :eek:

    [​IMG]
     
  2. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Ich glaube kaum das es an Geldgründen liegt sonst hätte RTL ja nicht während der WM so aufgepusht.

    Ich frags mich wirklich warum die nicht vollsenden. Das ist echt eine Frage die nur RTL selber weiß.

    Und die alten EPG-Daten sind einfach nur zum füllen da für nix anderes.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.699
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Ein Grund, dass die vorhandene Kapazität nicht voll ausgenutzt wird ist DVB-T.
    Da man die Programme 1:1 übernehmen will.
     
  4. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Aber wie haben die das dann nur in der WM geschafft alleine 9 Mbit bei der WM zu verbraten da bleiben für die restlichen Sender RTL 2, Super RTL und N-TV gerade noch 4-5 Mbit übrig.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.656
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    @Griga: RTL hat die 10Mbit/s einfach nicht angemietet. Während der WM wurde die Datenrate erhöht, es waren nur noch 4Mbit/s Nullbytes. Nach der WM wurde sie wieder auf 10Mbit/s erhöht.
    Die Antwort ist einfach: RTL ist eine bessere Bildqualität das Geld nicht wert.

    PS: diese neue Software werde ich auch mal testen, ich habe einen Zugang zu dem DVBViewer.
     
  6. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Das Release dauert noch ein bisschen. Zunächst kommen die internen Beta-Tests.

    Den Analyzer gibt es zwar schon in TransEdit MMC, einer eingeschränkten Version, die kostenlos zum Download zur Verfügung steht. Sie dient im wesentlichen dazu, dass Anwender testen können, ob der DVBViewer mit ihrer Hardware funktioniert.

    http://www.dvbviewer.com/de/index.php?page=downloads

    Allerdings wurde der der Analyzer und das Drumherum inzwischen komplett überarbeitet, um wesentliche neue Funktionen ergänzt und um diverse Fehler bereinigt. Ich schätze, bis Mitte August sind wir mit der neuen Version mitsamt komplettierter Anletung fertig.... dann allerdings nur für Leute zugänglich, die 15 Euro in den DVBViewer Pro investiert haben.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.656
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Ist ja ähnlich dem TSReader von "coolstf", der allerdings in der Vollversion recht teuer ist. Die 15 Euro hab ich schon lange bezahlt, was es auch wert war schon wegen der H.264 Geschichte.
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Gehört zwar eigentlich nicht zum Thema, erinnert mich aber sehr stark an die Sprüche von RTL zu Analogzeiten, warum RTL kein VPS-Signal ausstrahlt: Wir stecken das Geld lieber in unser Programm ( - nicht in die Technik). :rolleyes: Manche Dinge ändern sich eben nie. ;)
     
  9. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Wenn man sich anschaut in welcher "Liga" TSReader anzusiedeln ist, halte ich die 99,-$ für ein Schnäppchen. Andere professionelle Analyzer gibt's nur im vierstelligen Bereich.

    @Griga, kennst du TSReader und wenn ja, kann man dein Analyzer damit vergleichen?

    Viele Grüße
    PCR

    Nachtrag: TSReader zeigt mir den Service mit der ID 12085 weder in der SDT noch in der EIT an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2006
  10. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Merkwürdiger RTL EPG

    Kennen? Nur flüchtig. hatte mal die Light-Version, aber die war eher frustrierend. Also lieber selbst machen :) zusammen mit einem anderen Entwickler aus der DVBViewer-Crew (Lars_MQ), der die Basis geliefert hat, und ohne den ich es nicht auf die Reihe gekriegt hätte.

    Der ist weder in der SDT noch in der PAT zu finden. Vielleicht wertet der TSReader in der EIT nur das aus, was bereits in der PAT vor-verzeichnet ist.

    Die Daten sind immer noch präsent. Zunächst hatte ich ja einen Bug im TS Analyzer vermutet. Aber ein Fehler, der einen kompletten EPG für den Januar 2004 hervorbringt... das wäre schon parapsychologisch.
     

Diese Seite empfehlen