1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Rundstrahler, 16. Mai 2008.

  1. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Hallo ..

    Ich habe eben, gegen 17:35 für ca. zwei Minuten auf Kanal 34 ein merkwürdiges Signal gehabt.

    Ich habe RTL, SuperRTL und RTLII auf Kanal 34 empfangen, aber nur relativ schwach.

    Ich habe mal geschaut, ob ein Sender in der Nähe ist, aber keinen gefunden. Der nächste ist in Hessen, auf dem grossen Feldberg.

    Aber ich bin in Oldenburg, ca. 30 km von der Küste entfernt. Das wären ja über 300 km ......

    Was könnte das denn gewesen sein ... ?
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    Überreichweiten sind immer mal drin. Da sind auch 300 km machbar. Aber vielleicht hat ja der ein oder andere Nutzer noch eine abstruse Verschwörungstheorie, die natürlich viel spannender als eine simple Überreichweite ist. ;)
     
  3. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    Meine Antenne ist eine Doppelstufe für V / H ca. 660 MHz (Selbstbau).

    Sie ist an der Hauswand, allerdings nach Norden .....

    Eigentlich ist das merkwürdig. Ich habe RTL und RTLII, aber auf anderen Frequenzen.

    Der Scanner hat mir auch RTL (1) und RTLII (1) angezeigt, also doppelte Programme.


    Das war aber nur ca. 2 Minuten und 30 % Signal etwa ......

    Dananch nichts mehr.




    UND: Die Antenne ist eigentlich eher horizontal. Sollte es doch ein Signal aus Hessen gewesen sein, der ist vertikal ! ca. 330 km ...



    Parallel dazu aber keine Überreichweiten auf 144 Mhz Amateufunk .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2008
  4. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    was für eine Verschwörungstheorie zaubert denn ein UHF - Signal ??
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    Eventuell übersteuerungsprodukte eines Verstärkers, deines oder aus einer Installation in der Nachbarschaft...
     
  6. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    Also der Stick hat mir

    die Programme RTL, RTL II, SuperRTL und VOX angezeigt, aber mit ner (1) dahinter.

    Das deutet darauf hin, dass er einen Sender gefunden hat, der auch diese Programme ausstrahlt, aber auf einer anderen Frequenz liegt, als der Hauptsender.

    Ich hab es physikalisch auch nicht gesehen, sondern nur auf der Anzeige des Sticks gesehen. Als ich es mir angucken wollte, war das Signal schon wieder weg.

    es waren ca. 35 % Signalstärke.


    Ich hab es noch nicht wieder gefunden.
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    @Rundstrahler: Das musst du einen anderen Nutzer fragen...der erfindet ja gerne mal irgendwelche Ausstrahlungen. ;) Zu den Überreichweiten: Die können dann problemlos auch "rückwärts" in die Antenne eintreffen und eine Polarisationsdrehung ist dabei auch nicht unüblich. Ich denke also schon, dass das eine Überreichweite aus dem Rhein-Main-Gebiet war. Dafür spricht auch die relativ kurze Zeitspanne. Eine Übersteuerung würde sich sicherlich länger bemerkbar machen.
     
  8. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    Polaristationsdrehungen bei Tropo ?


    OK ... ja .. meine Antenne ist auf einer Art Hof, nach Norden raus. Ich bekomme Steinkimmen aber auch über Reflexionen ...
     
  9. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    Eine andere Möglichkeit wäre aber auch:

    München oder Wendelstein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2008
  10. Rundstrahler

    Rundstrahler Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Merkwürdiger Empfang auf 578 MHz

    ..
     

Diese Seite empfehlen