1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Alucard, 5. Januar 2006.

  1. Alucard

    Alucard Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    guten abend :) ,
    da ich nur sehr schwach hier bei uns dvb-t über zimmerantenne empfangen kann (warum auch immer) habe ich mir überlegt wieso nicht einfach kleine satellitenschüssel für indoor kaufen, anschließen und empfangen? :D

    wie zb sowas hier (ich weiß nicht ob ebay links hier gestattet sind): http://cgi.ebay.de/Golden-Interstar...848648698QQcategoryZ77758QQrdZ1QQcmdZViewItem


    würde das klappen?
     
  2. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    Mit einer Satellitenantenne kann man nur Satellitenfernsehen empfangen, kein Terrestrisches. Die Satellitenantenne muß dafür im Freien stehen, im Zimmer funktioniert da gar nichts.
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    Eine Schüssel zur Verstärkung des schwachen Signals würde schon funktionieren allerdings natürlich nicht wenn du da ein lnb dran hast. Da müsste dann schon ein dipol für DVB-T ran und auch dann nur wenn du eine mehr oder weniger ungestörte Sicht zum Sender hast. Mit ner Yagi Antenne wirst du aber sicher weiter kommen.
     
  4. Alucard

    Alucard Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    27
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    schade, dann freut man sich ... :(

    danke, war fast schon am bestellen :D

    edit: yagi-antenne?
     
  5. cygnus

    cygnus Guest

    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    hallo alucard.
    ganz einfache antwort:
    dvb-t das t steht für terristrisch
    terristrisch heißt erdgebunden
    damit müsste deine frage beantwortet sein.
     
  6. rasc

    rasc Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    141
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    Also gehen wuerde das schon, allerdings nicht mit eine kleinen SAT-Antenne.

    Ein Schüssel hat ein exzellentes Vor-/Rückverhältnis und damit eine hohe Verstärkung. Auch würde ich dann keine Offset-Antenne nehmen, sondern eine Parabol-Antenne.

    Dass natuerlich ein LNC nicht geht, sondern im Brennpunkt der Antenne ein passender Dipol für den Frequenzbereich rein muss, wurde ja schon gesagt.

    Für Leute die gerne Antennen basteln und das entsprechende Know-How haben (oder den Rothammel zu Hause liegen habe) bestimmt interessant.

    Leute, die es einfach nur einfach haben wollen kaufen sich einfach eine gute YAGI-Antenne (wurde ja auch schon gesagt).


    Yagi-Antenne: Meisten das, was man zum analogen TV-Empfang auf dem Dach hat. Ansonsten --> http://en.wikipedia.org/wiki/Yagi_antenna
     
  7. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    @rasc:
    Auf welchen Teil des UHF- Dipols willst du denn den Focus des Reflektors richten? Vielleicht geht eine Triax Multifocus... oder du stauchst eine PFA ein wenig ein...
     
  8. rasc

    rasc Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    141
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    naja, das mit dem Brennpunkt ist nicht wörtlich zu nehmen, da gilt wohl eher die Wellenlänge als Maß (frag aber bitte jetzt nicht nach der Formel). ;)

    Der Spiegel würde IMO nur den Zweck der Reflektoren übernehmen. Ob man dann nebem dem Dipol oder noch Direktoren vorklebt bliebe eher ein Bastelspass. Wahrscheinlich wird das Ergebnis sogar noch besser, wenn man die Schüssel platthämmert... :D (gab es da nicht mal die Sat-Antenne mit dem Mülltonnen-Deckel?)
     
  9. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    Vor lauter Lachen nix posten kann
     
  10. Alucard

    Alucard Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    27
    AW: [merkwürdige idee] dvb-t über satellit - würds funktionieren?

    Kann man sich eine kleine YAGI antenne kaufen und sich die irgendwie im zimmer wie ne zimmerantenne aufstellen? ginge das? weil etwas anderes ist mir leider nciht möglich :(

    edit: wie ist das hier so: http://cgi.ebay.de/WiFi-Yagi-Antenn...847915184QQcategoryZ79505QQrdZ1QQcmdZViewItem

    ist da drin so ein 3m-metall-gestell, was man herausziehen kann oder wie soll ich das verstehen? :/
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2006

Diese Seite empfehlen