1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von AlterEgo, 4. September 2004.

  1. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meiner dbox2 von Philips (Sat).

    Vor einem Jahr hab ich mir den Umbau auf Neutrino auf Ebay ersteigert. Seither lief die Box auch ohne Probleme. Gut, daß sie sich beim schnellen Zappen schon mal aufhängte, daran habe ich mich irgendwann gewöhnt, zumal es ja wohl ein Philips-Problem sein soll.

    Letzte Tage war es dann wieder so weit. Ich zappte, die Box hängte sich auf, ich wollte sie mit der Kanal-rauf-Taste und dem Einschaltknopf wie üblich wiederbeleben.

    Sie startete dann auch wieder ganz normal, blieb aber dann bei der Meldung "Loading Kernel" stehen. Dort würde sie immer noch stehen, wenn ich nicht zwischenzeitlich den Stecker gezogen hätte.

    Alles gute Zureden nutzt nichts: Sie mag mich einfach nicht mehr.

    Nun habe ich im Internet schon von Fällen gelesen, in denen dies nach einem Update-Versuch passiert ist. Aber ich habe ja nichts dergleichen getan oder auch nur vorgehabt!

    Wer kann mir helfen???

    Eins vorab: Ich bin nicht in der Lage, das Ding selbst mit neuer Software zu bestücken (deshalb hatte ich das Umpolen auf Linux ja auch machen lassen).

    Diese ganzen Anleitungen, die im Netz kursieren, sagen mir nichts, aber auch rein gar nichts!

    Bin ich jetzt dazu verdammt, für einen Haufen Geld einen neuen premieretauglichen Satreceiver zu erstehen?

    Oder gibt es jemanden im Raum Dortmund, der mir (im übertragenen Sinne ;)) unter die Arme greift?

    Soweit ich weiß, war die Software die von Alex W., Stand August 2003.
    Könnte man bei der Gelegenheit vielleicht auch mal erneuern.

    Den Menschen, der mir das seinerzeit umgestrickt hatte, erreiche ich leider nicht. Vielleicht ist er ja in Urlaub.

    Hoffnungsvolle Grüße:(

    A.E.
     
  2. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Ort:
    Augsburg
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Einfach ein aktuelles Image flashen. Bootmanager installieren und ein paar Buttons klicken wirst du auch noch schaffen.
    Als Ausrüstung brauchst du einen PC mit Netzwerkkarte, ein Crossoverkabel und ein Nullmodemkabel.
     
  3. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Ort:
    NRW
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Hmmm.
    Mal schauen:

    • PC? vorhanden
    • Netzwerkkarte? vorhanden
    • Crossoverkabel?
    • Nullmodemkabel?
    Wie sehen diese Kabel aus? Dann könnte ich mal in meiner Grabbelkiste wühlen.

    Ich bin in der Hinsicht wirklich a Depp und kann Deinen Optimismus noch nicht so recht teilen... ;)

    Schönen Gruß

    A.E.
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Ein Crossoverkabel ist ein gekreuztes Netzwerkkabel (Sender- und Empfängerleitungen vertauscht), das zum direkten Verbinden zweier Endgeräte verwendet werden kann.

    Wenn du einen Switch oder Hub hast, kannst du auch ein normales Netzwerkkabel nehmen.

    Nullmodemkabel: Serielles Kabel (9-Polig), Weibchen auf Weibchen, ebenfalls mit vertauschten Sender und Empfängerleitungen. Wird nicht unbedingt benötigt, es gibt auch Methoden zum Flashen ohne Nullmodemkabel.

    Das eigentlich schwierige am Linux-Umbau ist der Debug-Modus, damit die Box überhaupt in der Lage ist, Linux auszufühen, aber diese Hürde hast du ja schon hinter dir, die Box ist ja bereits im Debug.

    Anleitungen gibt's hier:

    www.dietmar-h.net


    Und wir sind ja auch noch da :)

    Viel Glück!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2004
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Da fällt mir noch ein: Hast du eine CD mit der Originalsoftware bekommen, oder wenigstens die sog. "ucodes"? Ohne die wird es nämlich schwierig, das neue Linux zum Laufen zu bringen.

    Aus Copyright-Gründen sind die ucodes nie bei einem (offiziellen) Image dabei, daher muss man immer selbst schauen, wo man die herbekommt (normalerweise aus der betanova).
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Eine kleine Anleitung von mir (dietmar-h-Anleitung ist für Einsteiger etwas kompliziert genug)

    Probiere es einfach aus (Nullmodemkabel nicht nötig!):

    Image

    1. Image und Datei: http://www.dietmar-h.net/ppcboot downloaden
    2. Verzeichnis "C:\image" anlegen
    3. Datei "ppcboot" in das Verzeichnis "C:\image"
    4. Image auch im "C:\image" reinmachen
    5. Image-Dateiname auf "13.img" umbenennen

    Hinweis: Image muss 8.257.536 Bytes groß sein!

    Bootmanager

    1. Bootmanager installieren
    2. DBox II IP: 192.168.0.2
    3. RARP-Server starten: aktivieren
    4. Kurzschluss-Zeitpunkt anzeigen: deaktivieren
    5. COM-Port Öffnen: deaktivieren
    6. BootP / TFTP Server starten: aktivieren
    7. Bootfile für DBox: "C:\image\ppcboot"
    8. NFS-Server: deaktivieren

    Netzwerkkarte

    1. Netzwerkkarte IP Adresse: 192.168.0.1
    2. Netzmaske: 255.255.255.0

    Flashen

    1. Nun im Bootmanager auf dem Button "Start" klicken.
    2. D-Box Tasten "Pfeil nach oben" und gleichzeitig "Power"-Taste sehr kurz drücken

    Nach einige Sekunden steht plötzlich auf dem LCD-Display "Flashing". Bisschen warten bis "Flashing done" auf dem Display angezeigt wird. Dann im Bootmanager auf "Stop" klicken. Jetzt kannst du dein Box neustarten (wieder Pfeil-Oben und gleichzeitig Power kurz drücken).

    Jetzt siehst du endlich etwas....;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2004
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Aber bitte vorher nach den ucodes schauen!!! Sonst musst du erst dein altes defektes Image sichern und die da mit den NewTuxFlashtools extrahieren.
     
  8. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Ort:
    NRW
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Schwitz...

    Ja, ich hab die CD, die ich damals dazubekommen habe, gerade gefunden. Es gibt auch einen Ordner "Ucodes", der mit diversen Dateien gefüllt ist.

    Ob ich die Originalsoftware habe, kann ich augenblicklich noch nicht mal beantworten. Wie heißen die typischerweise?

    Die Kurzanleitung werde ich mir direkt mal ausdrucken und mich dann morgen an das Unternehmen "Wie zerstöre ich meine dbox am effektivsten - Aus dem Leben eines DAU" ;) wagen.

    Switch oder Hub sind jedenfalls nicht vorhanden. Also muß es wohl dies Crossoverkabel sein. Mal schauen, ich bin bereits kräftig am wühlen...

    Edit:
    Hab jetzt das Kabel, das ich vor Augen hatte, gefunden. Leider steht ja nie drauf, was es ist. *grummel*

    Ich beschreib mal: Es ist etwa 6 mm dick, grau, und hat an beiden Enden einen Stecker, der etwas breiter und dicker ist als der Stecker, der ins Telefongerät kommt, sieht ansonsten genauso aus. Auf dem Kabel steht E200534 ELTOP ELECTRONICS (UL) CMR 26AWG/4P STP TIA/EIA-568-B.2 CAT.5 PATCH CABLE FT4. Nun... Mir sagt das nix... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2004
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Die ucodes reichen völlig, du brauchst dann keine Original-Soft,

    Das Netzwerk-Kabel an sich ist schon mal richtig.

    Nun lege die Stecker nebeneinander und vergleiche die Adern. Ein paar Adern sollten verschieden aufgelegt sein, da eben Sende- und Empfängerleitungen (Pin 1,2,3,6) vertauscht sein müssen. Sonst geht es leider nicht :(
     
  10. AlterEgo

    AlterEgo Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    238
    Ort:
    NRW
    AW: Meine dbox2 mag mich nicht mehr!

    Also, soweit ich das sehe, habe ich links und rechts je 8 Adern.
    Links:
    hellblau
    etwas undeutlich: blau-weiß??? Oder doch nur weiß?
    etwas undeutlich: orange-weiß??? Oder doch nur weiß?
    weiß
    hellgrün
    orange
    weiß
    braun

    rechts:
    weiß
    orange
    hellblau
    weiß
    braun
    weiß
    weiß
    hellgrün

    Sieht doch gut aus, oder? *hoff*
     

Diese Seite empfehlen