1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Meine Antennenanlage für Radio und Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Matthias K., 22. Mai 2004.

  1. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    Anzeige
    Für DVB-T Köln/Bonn sieht man die UHF-Antenne, die genau nach Köln zeigt.
    Für DVB-T Test Langenberg sieht man eine VHF-Antenne, die nach Langenberg zeigt.
    Für UKW aus Belgien+Holland sieht man eine 7-Element-UKW-Antenne, die ungefähr nach Mastricht zeigt.

    Alle sind sie vertikal montiert, da alle diese Ausstrahlungen vertikal gesendet werden.

    http://www.matibaer.de/antenne/antennen1.jpg
    http://www.matibaer.de/antenne/antennen2.jpg
    http://www.matibaer.de/antenne/Mast_oben_von_unten.jpg
    http://www.matibaer.de/antenne/Mast_Strasse_mittig.jpg
    http://www.matibaer.de/antenne/Mast_Strasse_oben.jpg
    http://www.matibaer.de/antenne/Mast_Strasse_unten.jpg


    Beispiele für empfangene Radiosender :
    Fantasy Dance FM 96.70 MHz
    100.5 Das Hitradio
    88.5 BRF1
    90.9 3FM
    92.1 RTL FM

    <small>[ 22. Mai 2004, 11:13: Beitrag editiert von: Matthias K. ]</small>
     
  2. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    danke für die fotos....wollte schon immer mal sehen wie eine UHF antenne vertikal montiert, aussieht l&auml;c .
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Sehr schön,
    verletzt nicht mein technisch-ästhetisches Wohlempfinden. breites_

    Cheers
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    meines allerdings, was die UKW-Antenne betrifft sch&uuml
    Das kann irgendwie nicht stimmen, dass UKW vertikal sendet durchein
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.688
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Ich vermute mal, dass Matthias sie wegen Benelux vertikal nutzt.
    Allerdings würde ich sie an den Ausleger montieren, den in dieser Konstellation gibt es garantiert Beeinflussungen.
    Lieber die UHF an den Masten und die UKW an den Ausleger.
    Ich kenne das, bei uns hier in der Gegend hat man Kanal 4 Antennen vertikal für den Ochsenkopf - und die sind noch mal ein ganzes Stück größer.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    @Roger: stimmt, die UKW-Antenne wird ja so gewaltig(!) behindert. Aber an einen der Ausleger würde auch noch nicht wirklich reichen, die sind zu kurz.

    Vielleicht kann man auch noch einen Ausleger dranmachen, der dann mit dem Boom der UKW-Antenne auf einer Achse liegt, so dass der Reflektor der UKW-Antenne noch vor dem Mast ist. Wäre aber eher auch nicht das Optimum.

    @Mathias K.:
    Da wirst Du wohl um einen Umbau nicht herumkommen, wenn Dir der UKW-Empfang wichtig ist.

    BTW: wer sendet denn - und was - auf UKW überhaupt vertikal?
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.688
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Hab ich doch geschrieben: Benelux, vorallem Niederlande senden vertikal.
     
  8. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Meine Antennenanlage für Radio und Fernsehen

    Sicher beeinflusst die jetztige Konstellation den UKW-Empfang,
    aber weit weniger, als zuerst angenommen.
    Ich musste die Antenne viel weiter richtung Westen drehen,
    damit ich...
    Fantasy Dance FM 96.70 MHz (Raeren, Belgien)
    Radio Contact Eupen 107.00 MHz (Henri-Chapelle, Belgien)
    und 100.5 Das Hitradio aus Raeren störungsfrei empfangen kann.

    Die Holländer kommen, dank ihrer Sendeleistung sowieso über die Antenne stark genug rein.

    Ein Umbau wäre ratsam, aber mit der Mörderantenne ist das schwer zu realisieren,
    zumal der Mast halten soll, auch wenn es stark stürmt, und das ist hier auf dem Berg nicht selten der Fall (kurz vor Wimmersberg, von da aus kann man sogar die Rheinbrücke kurz vor der A57 sehen, mit dem Auto sind es >30 Minuten fahrt vom Wimmersberg bis dorthin).

    Ich stelle mir oft die Frage, ob ich die vertikale 7-Element-UKW nicht durch eine horizontale 4-Element tauschen soll.
    Damit kann man dann zus. zu den Ortsendern RPR1 und BigFM empfangen.
    Aber Fantasy ist im Umkreis von 150 km einmalig und die einzig wirkliche Bereicherung.


    Was haltet ihr denn davon,
    wenn ich die alte VHF abnehme,
    die beiden Ausleger nach unten versetze,
    oben eine neue 4E-VHF dran mache (fast-Vormast)
    http://www.e-conomy.de/1.7/997/artikel.ec?3&PHPSESSID=56e5037310dd211daaf12d6e0dbd7170
    und am Ausleger, wo vorher die VHF dranhing,
    eine 4E-UKW-Antenne montiere (fast-Vormast) ??
    http://www.konni-antennen.de/assets/images/UKW_4b.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2004

Diese Seite empfehlen