1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mein Metz brummt ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Wauzi, 28. Januar 2006.

  1. Wauzi

    Wauzi Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einen gebrauchten Metz (1 Jahr alt) beim Händler gekauft. Der macht - unabhängig vom Ton - ein Brummgeräusch. Das Brummen kommt hinten aus dem Gerät.

    Im Laden hatte ich mir das Gerät - wie ich dachte - genau angeschaut und dabei kein Brummen festgestellt. Kann das irgendwie am Anschluß o.ä. liegen?

    Ich empfange übrigens mit einer dbox2.

    Danke schonmal
    Wauzi
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Mein Metz brummt ...

    Hallo,

    schließe mal alles ab, Receiver auch den Antennenanschluß falls da was angeschlossen ist, also nur den Netzstecker in die Steckdose, stelle nun ein Programm an ( nur Rauschen ), mache mal den Ton ganz weg, und schaue dann, ob es noch da ist.

    Das kann durchaus von dem Umschalten auf einen AV-Kanal kommen.

    digiface
     
  3. Wauzi

    Wauzi Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Mein Metz brummt ...

    habe ich ausprobiert ... kein Unterschied ...

    Das Brummen fängt auch gleich nach dem Einschalten an ... noch bevor ein Bild angezeigt wird
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Mein Metz brummt ...

    Ja das kann jetzt eine Eigenheit des Gerätes sein, oder das sich da was ankündigt. Aber die d-Box ist dann unschuldig.

    Stört es, würde ich ein Umtausch versuchen.
    Stört es nicht, und Du machst nicht's, dann ist es Risiko.

    digiface
     
  5. Wauzi

    Wauzi Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Mein Metz brummt ...

    Danke für die schnellen Antworten! Der Händler ist sehr kooperativ und kommt am Montag vorbei um sich das anzuschauen. Ich hoffe der Metz muss nicht wieder zurück.

    Gruß
    Wauzi
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Mein Metz brummt ...

    Na das ist schön, das macht ja dann die Sache viel einfacher.

    digiface
     
  7. elchris

    elchris Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    500
    AW: Mein Metz brummt ...

    Von Brummenden Fernsehern werde ich verfolgt, der Schneider brummte so, dass es mich nicht wirklich störte, das ging ca. 1 Jahr, danach machte es *bumm* und die Kiste war fürn Schrott gut.

    Danach folgte ein Philips, der auch brummte, aber extrem - ging nach paar Tagen zum Händler zurück, ein kleineres Modell von Philips pfeiffte dann, jetzt hab ich nen Tevion und das ist das beste Gerät seit meinem Siemens aus den 80ern.


    Dieses Brummen/Pfeifen/Heulen haben nach meiner Erfahrung einige Serien, da scheint irgendwo zuviel Power im Gerät zu sein...
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Mein Metz brummt ...

    Da hatte ich mal einen Grundig aus den 80'ern, der lief sich warm, dann fing er an zu pfeiffen und man nahm den PVC-Geruch war.
    Das wurde mit erhöhter Laufzeit immer lauter, sodass ich des öffteren eine Kassette in den Recoder einlegen musste, denn Rest aufnahm, wenn der Fernseher abgekühlt war, mir dann den Rest anschaute.
    Danch landete ich bei Panasonic und bin seit dem hoch zufrieden.

    digiface
     
  9. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Mein Metz brummt ...

    Schonmal daran gedacht, das es evtl die Ablenkeinheit der Bildröhre ist, die da vor sich hin brummt?

    Das hatte ich bei einem Metz LineaSF (Chassis 696G1) auch schonmal.... besonders die Philips A68ESF Röhren (wurden in geräten von Metz, Grundig, Philips und Loewe verbaut) hatten dieses Problem..
    Das sind aber eben negative Eigenschaften des Gerätes, die man nicht wegzaubern kann...

    Der eine nimmt dieses brummen eher wahr und empfindet dieses als sehr störend, der andere bemerkt dieses brummen gar nicht!

    Je nach Bildinhalt (z.b. komplett weisses Bild), wird das brummen sogar lauter...

    Hinnehmen, besonders bei gebrauchten geräten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2006
  10. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: Mein Metz brummt ...

    Das Brummen kenne ich sehr gut. Seitdem wir Sat haben, gibt es im Haus zwei Fernseher, die scheinbar nicht mit einem Receiver über Scart klar kommen. Ein Philips Gerät ist da ganz extrem. Dummerweise gehört es meinem Bruder *lol*
    Sobald eine Einblendung erfolgt oder helle Farben dominieren, brummt das Teil ohne Ende. Ich dachte erst, es läge an einer nicht 100%igen Erdung der Anlage, aber bei meinem Großbild-Philips und einem weiteren kleinen taucht es nicht auf.
    Eigentlich wollte ich nun ein "gutes" Scartkabel mit eingebautem Störfilter kaufen und testen, ob das Brummen dann immer noch da ist, aber dann fiel mir ein, dass der Technisat Receiver auch per Cinch angeschlossen werden kann. Wollte ich heute morgen dann mal machen, aber siehe da, das Brummen war dubioserweise auch über Scart weg. Ich gehe zwar davon aus, dass es bald wieder da ist, aber scheinbar (so wie ich auch per Google herausgelesen habe) sind insbesondere Philips Modelle sehr brummanfällig.
    Das zweite Brumm-TV ist aber übrigens ein JVC Gerät.
    Achja, und die Teile brummen wirklich nur, sobald ein Sat Receiver über Scart angeschlossen wird. Andere Scart Geräte (DVD-Player, Video etc) bewirken das Brummen nicht. Wenn der Sat-Receiver nicht an der Sat-Anlage klemmt, aber über Scart angeschlossen wird brummen die Fernseher. Dadurch habe ich eine fehlerhafte Erung der Anlage ausschließen können.
     

Diese Seite empfehlen