1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Obwohl US-Amerikaner Milliarden von Dollar in HDTV-Equippment investiert haben und über 56 Prozent aller US-Bürger HDTV-Signale zu Hause empfangen, schauen die meisten immer noch in Standardauflösung Fernsehen. Der HDTV-Trend ist bei vielen noch nicht angekommen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Vielleicht sollten die Sender eine Einblendung machen: You are not watching High Definition.
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Es liegt wohl eher am Geld!

    Die meisten großen Anbieter (Kabel, Directv, Dish) verlangen
    einen Aufpreis für HD Kanäle + extra Miete für die HD Receiver

    Da können für einen typischen 3 Fernseher Haushalt schnell
    30 Dollar mtl. für HD zusammenkommen.

    Da die meisten eh schon mehr als 50 Dollar für ihre Basipakete
    (ohne HBO, Showtime Starz oder Livesport) zahlen müssen
    begnügen sie sich halt mit den im Paket enthaltenen SD Receivern
    und Programmen.
     
  4. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Warum wundert mich das jetzt nicht?
     
  5. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Auch in USA will man mit HD Fernsehen den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.
    So,so! ;)
     
  6. dermuenchner

    dermuenchner Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Dennoch: Die Amerikaner sind in dem Bereich einfach aufgeschlossener als die Deutschen. In den USA bucht man in der Regel schon den Kabelanschluss oder Dish mit HDTV.

    Alle meine Bekannten nutzen bereits dort fleißig HDTV. Und auch in englischsprachigen Internetforen ist meist die Rede von HDTV.

    Jedenfalls ist in den USA die Situation um einiges besser als hier.

    Hier schaffen es die Kabelanbieter nicht einmal wenige HDTV Sender einzuspeisen. In den USA werben Anbieter wie Dish, Comcast etc. bereits mit über 100 HDTV Kanälen.
     
  7. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV


    Die haben sogar noch einen viel besseren Trick. Die senden das SD Bild in 4:3 :D


    Das würde hier in Deutschland sicher auch helfen ein paar mehr HD Boxen zu verkaufen.

    Zwar gibt es, wie ich gelesen habe, in Amerika auch Sendungen die in SD auch in 16:9 laufen, aber das ist ansonsten nicht üblich .
     
  8. sw_fcb

    sw_fcb Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Stimmt, das sieht man z.B. oft bei sixx, wenn Oprah oder andere US Shows kommen oder auf Youtube bei "Who wants to be a Millionaire?": alle Einblendungen sind 4:3 safe, sixx hat wohl immer ein HD-Master, denn die senden 16:9 SD.
     
  9. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1.586
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    ... und in NTSC (Never the same color...). Habe mal in einem New Yorker Hotelzimmer sowohl ein NTSC als auch ein HD Bild gehabt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, da steigt der Leidensdruck.

    Zwischen einem guten SD Bild in Deutschland mit hoher Datenrate (zB Das Erste und ZDF) und HD ist ja nun ein so großer Unterschied nicht.
     
  10. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Mehrzahl der US-Zuschauer nutzt kein HDTV

    Die Logik dürfte sich daraus erklären, dass es bis auf eine vergleichsweise geringe Minderheit keine 16:9 Fernseher gibt, die kein HD können bzw. im Umkehrschluss die allermeisten SD Fernseher nur 4:3 Format haben.

    Ergo, ob das jetzt Kundenwunsch oder nicht ist, sei einmal dahingestellt, glaubt man, dass man etwas gutes tut, wenn man diesen Leuten "schirmfüllende" Bilder präsentiert. War auch schon bei den VHS-Kassetten früher so, dass man sich schon wirklich anstrengen musste den Film der Wahl ohne "This material has been modified to fit your TV screen" zu finden.
     

Diese Seite empfehlen