1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrteilnehmeranlage möglich mit 2 Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von armiu, 27. August 2004.

  1. armiu

    armiu Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Mir ist folgendes unklar:
    Der von mir beauftragte Elektriker hat 3 Koax-Kabel (Kathrein LCD90) von
    der Wohnung aus unter Putz nach aussen verlegt.
    Vorher habe ich ihm mitgeteilt, dass ich 5 Teilnehmer an die SAT-Anlage
    anschliessen möchte. Empfang digital.
    Allerdings kamen mir jetzt Bedenken, dass die Kabel zu wenig sind; ich gehe davon aus, dass der sogenannte Fachmann ein Kabel für terrestrischen Empfang, und 2 für analogen SAT-Empfang verlegt hat, also keine zeitgemäße Lösung.
    Sind meine Befürchtungen begründet, oder gibts eine Lösung für einen gewünschte Mehrteilnehmerempfang mit den vorhandenen Kabeln?
    Es gibt leider keine Möglichkeit noch Kabel nachzuziehen.
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.005
    AW: Mehrteilnehmeranlage möglich mit 2 Kabel?

    3 Kabel sind 2 zu wenig, genau :(
     
  3. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Mehrteilnehmeranlage möglich mit 2 Kabel?

    Die meisten deutschsprachigen Programme sind im High Band. Dafür kannsts Du zwei Kabel nehmen. Dann noch eine Low Band Polarität, da ist deutschsprachigerseits sowieso nicht viel los. Terrestrisch kannst Du ja dann irgendwo einspeisen.
    Gruss Grautvornix
     
  4. Affeldt

    Affeldt Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Kleinmachnow
    AW: Mehrteilnehmeranlage möglich mit 2 Kabel?

    Wie gesagt, das ist eigentlich kein Problem. Du nimmst ein Uni-Twin-LNB und leitest die Kabel an einen beliebigen, digital-fähigen Multiswitch (an die V-high und H-high-Anschlüsse). Fertig
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Mehrteilnehmeranlage möglich mit 2 Kabel?

    Uni-Twin-LNB würde ich nicht nehmen, sondern ein Universal-Quattro-LNB.

    Bei dem liegt auf jedem Anschluss je eine Ebene an (H/L, V/L, H/H, V/H).

    Die beiden High-Band Ebenen (H/H,V/H) führst mit du mit 2 Kabeln zum Mulitschalter und schließt sie dort an. Somit kannst du schon mal alle deutschen Sender empfangen, lediglich ein paar digitale-Sender im Lowband fehlen dann (Bibeltv, etc.).

    Das verbleibende 3. Kabel verwendest du entweder für eine u.U. vorhandene TV/Radioantenne oder du kannst sie an einen der nicht verwendeten Low-Band Anschlüsse am LNB anklemmen.

    Dann kannst du eine "analoge Grundversorgung" für alte Receiver bereitstellen.

    Bei V/L wären dies z.B.

    RTL, SAT1, PRO7

    Bei H/L wären dies ARD,ZDF,viele dritte, MTV, VIVA

    Alle analogen Sender bekommst du auf diese Weise leider nicht, aber wenn du sowieso nur digitale Receiver verwendest, ist das eigentlich nicht schlimm.

    Es ist nicht zu erwarten, daß in näherer Zukunft keine interessanten digitalen Sender im Lowband aufgeschaltet werden, da diese Transponder recht schmalbandig sind (im Gegensatz zu den Highband Transpondern).

    Dennoch kann man sagen, daß der ausführende "Fachmann" von der Materie sehr wenig Ahnung hat, da er die digitale Entwicklung komplett verschlafen hat. Eigentlich Pfusch!!!
     
  6. armiu

    armiu Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Mehrteilnehmeranlage möglich mit 2 Kabel?

    alles klar, danke für die infos
     

Diese Seite empfehlen