1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.056
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die meisten Deutschen sind laut einer Umfrage mit ihrem DSL-Anbieter unzufrieden. Besonderer Kritikpunkt ist der Kundenservice.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    UnityMedia ist ein DSL-Anbieter? Computerbild, setzen, 6!

    Ansonsten: Mich stört es auch, wenn Unternehmen selbst für Störungen und Reklamationen kostenpflichtige Nummern bereit stellen. So was gehört per Gesetz verboten. Habe ich was zu reklamieren, etwa 50 Cent die falsch abgerechnet wurden, dürften dafür nicht 1,80 Euro Wartegebühr entstehen. Und bei Störungen ebenso... Solche Nummern müssen kostenlos sein.
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    Deswegen sollte man vorher mal Aufwand und Nutzen vergleichen,
    bevor man zum Telefonhörer greift.

    :rolleyes:
     
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    ich bin zufrieden. bin von seit einigen jahren bei congstar/congster. noch nie gab es ausfälle und die geschwindigkeit ist immer stabil. bisher waren sie auch immer sehr kulant wenn es mal bessere preise für neukunden gab. habe dies presie auch immer gleich bekommen. zur zeit zahle ich 19,99 für meine 16000er flat.
     
  5. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    Sind wir in Deutschland wirklich schon so weit, dass die Mehrheit der Leute unfähig ist, solche Aspekte in ihre Kaufentscheidung miteinfließen zu lassen?
     
  6. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    Hast Prinzipiell Recht. Aber ich kenne selbst zwei Beispiele, wo während der Vertragslaufzeit die kostenlosen Nummern abgeschaltet wurden. Und ein Sonderkündigungsrecht gibts dafür nicht.
     
  7. kfschalke

    kfschalke Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    Wer sagt es, dass es da kein Recht aus ausserordentliche Kündigung gibt? Den Begriff Sonderkündigung gibt es nur im Mietrecht. Ein Recht auf ausserordentliche Kündigung regelt das BGB. Und bei einer einseitigen Veränderung des Vertragsverhältnisses habe ich das Recht darauf. Nicht der anbieter entscheidet, ob es dieses gibt, sondern im Zweifel ein Gericht.
     
  8. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    Unfähig wahrscheinlich nicht, aber nicht gewillt. Da sagt man sich wohl: Der ist billig, den nehm ich. Alles andere zählt nicht. Hauptsache billig. Ist meine Erfahrung. Was mich an meinem Provider (Telekom) ärgert, ist die Tatsache, dass die nicht in der Lage sind, mehr als DSL3000 anzubieten in einer Grossstadt. Das ist schon traurig. Ich würde auch mehr bezahlen, aber nein, ich kriege es nicht. Das ist schon arm. Aber wechseln werde ich deswegen auch nicht, ich scheue den Aufwand.
     
  9. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    Tja, das passiert, wenn man eben nur auf den Preis schaut.
    Manche verstehen nicht, das Service auch Geld kostet. Da wird wg. 2,50€ der Anbieter gewechselt und anschließend beschwert man sich über den fehlenden Service. Wird aber ja auch von den Verbraucherschützern und Wiso auch immer forciert.
    Mein Mitleid hält sich da bei vielen in Grenzen ;)
     
  10. Kabel-analog

    Kabel-analog Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analog
    AW: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit DSL-Anbieter

    bin mit meinem DSL anbieter Unitymedia auch voll zufrieden.
    Geschwindigkeit stimmt immer,mit demService gabs auch nie probleme.
    Fernsehangebot ist auch super.
    War vorher bei Arcor,das war dagegen teurer übermüll. Hab dort genausoviel gezahlt wie jetzt bei umitymedia und hatte viel weniger Leistungen,das DSL bei arcor ist mehr Schlecht als recht
     

Diese Seite empfehlen