1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Major König, 7. September 2007.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Anzeige
    Wie eine Umfrage im Auftrag der ARD ergeben hat, befürwortet der Großteil aller Deutschen die Einführung des Bundestrojaners. Gerade nach den Festnahmen dreier Islamisten, die Bombenattentate in Deutschland geplant hatten, stieg die Zahl der Befürworter.

    So fordern mittlerweile 58 Prozent der Deutschen die Online-Durchsuchung von verdächtigen Personen, solange dies der Terrorbekämpfung diene. Die Zahl der Gegner des Bundestrojaners sank laut ARD auf 36 Prozent. Vor der Festnahme der potentiellen Attentäter waren noch 47 Prozent der Deutschen gegen den Bundestrojaner.


    Laut ARD-Berichten könnte die Zahl der Befürworter von Online-Durchsuchungen in nächster Zeit noch steigen. So heißt es, dass die Deutschen zwar auf der einen Seite vor Anschlägen geschützt werden wollen, auf der anderen Seite jedoch nicht überwacht werden wollen. Über kurz oder lang müsse jedoch ein Kompromiss gefunden werden.

    Auch die Forderungen Schäubles nach einem Bundestrojaner, der übrigens schon fertiggestellt ist, werden immer lauter. So erklärte er, dass man mit Hilfe von Online-Durchsuchungen schon früher auf die geplanten Attentate hätte aufmerksam werden können. Zum Glück habe man jedoch durch länderübergreifende Zusammenarbeit die Anschläge auch ohne Einsatz des Trojaners vereiteln können.

    Quelle: http://www.winfuture.de/news,34165.html
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.686
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    Ist doch klar, die meisten über 50 jährigen machen ehh kaum was im Netz, denen ist wurscht wie stark da ausgespäht wird ... mich würde mal interessieren wieviele der 18 bis 40 Jährigen für den Schäubletrojaner sind.
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    Na also, klappt doch.
    Gutes timing haben sie ja die von der Sta.., ne sry Heimatschutz ... ne, auch nicht.

    Verdammt, wie heissen nochmal gleich die die überall mitreden, aber von nix Plan haben?
     
  4. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
  5. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    Das Propagandaministerium leistet ja auch gute Arbeit.

    Wie die Lemminge
     
  6. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    bis die Blase platzt....:rolleyes:
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    Dann ist es zu spät.
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    Meine Mutter sagte mir vorhin das sie auch für ein Verbot des Internet wäre wenn es technisch ginge. Dort gibt es eh nur Schund und Mist (z.B. Bombenbaupläne). Allerdings konnte sie zumindest noch selbst erkennen das ihre Forderung sinnlos ist da ein Verbot in Deutschland nichts brächte. Dennoch fände sie eine Welt ohne Internet besser.

    *seufz*
     
  9. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner


    wobei wir uns dann wieder in der Steinzeit befinden würden. :LOL:
     
  10. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Mehrheit der Deutschen fordert den Bundestrojaner

    was der bauer nicht kennt frisst er nicht, genau nach diesem prinzip verfahren die meisten leute und leider auch die entscheidungsträger.
    und die die internet kennen in dem alter haben sich schon zig spyware und viren eingefangen weil sie nach teens gesucht haben (man gucke die suchwort-toplisten von google und anderen suchmaschinen nur an). ergo: alles böse :D
     

Diese Seite empfehlen