1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrfamilienhaus - ein Sat-Anschluss mit TwinReceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fschluesener, 18. September 2011.

  1. fschluesener

    fschluesener Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problem, welches ich auch durch eine Suche hier im Forum nicht wirklich lösen konnte. Daher stelle ich hier einfach mal die Frage.

    Es handelt sich um das Thema "Einkabellösung mit einem Twin Sat Receiver", wobei es hier die allgemeine Beschreibung wieder gibt.

    Folgendes Problem:
    In einer Wohnung soll ich einen TwinSat-Receiver anschließen, um neben dem Fernsehen auch noch den Videorekorder zu betreiben. Leider gibt es in dieser Wohnung nur eine Satellitenanschlussdose und es wird auch keine weitere gelegt.

    Die Satellitenschüssel ist eine Mehrfach-Anlagenschüssel (digital). Jetzt habe ich versucht nach der Anschlussdose einen weiteren Multiswitch zu setzen (Vivanco Sat Multischalter 5/4 digital) , um das Eingangssignal zu verstärken. Von diesem Schalter wollte ich mit zwei Kabeln zum eigentlichen TwinReceiver (Eingang 1 und Eingang 2).

    Was mache ich hier falsch?

    Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mehrfamilienhaus - ein Sat-Anschluss mit TwinReceiver

    1(eine)Satleitung kann man nicht so splitten.Auch ein Multischalter an eine Antennendose angeschlossen,bringt da gar nix.

    Wie ist eigentlich eure Satanlage aufgebaut? Hat Multischalter noch freie Ausgänge?
     
  3. fschluesener

    fschluesener Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mehrfamilienhaus - ein Sat-Anschluss mit TwinReceiver

    Die Satanlage ist leider ausgereizt. Soweit ich weiss, ist es eine 12er Anlage (für 12 Receiver).
    Welche Alternativen habe ich denn?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Mehrfamilienhaus - ein Sat-Anschluss mit TwinReceiver

    Eine separate Schüssel.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mehrfamilienhaus - ein Sat-Anschluss mit TwinReceiver

    ...oder ein neuen Multischalter.z.B. mit 14 oder 16 Teilnehmeranschlüssen
     

Diese Seite empfehlen