1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von GoaSkin, 26. Oktober 2007.

  1. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Anzeige
    Da es mir zu lästig ist, eine Zimmerantenne völlig umzuplatzieren, um einen anderen Senderstandort empfangen zu können frage ich mich, ob es nicht eine Lösung gibt, die es ermöglicht, ein interpoliertes Signal aus mehreren Antenneneingängen in das Empfangsgerät zu leiten und (wenn nötig) einen Latenzausgleich vornimmt. Weiss jemand, wo man so etwas bekommt?

    Leider darf ich hier keine Außenantennen installieren.
     
  2. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Naja, das erste, was ich mal versuchen wuerde, einen Y-Verteiler rueckwaerts zu betreiben. Ich meine, hier schon von Leuten gelesen zu haben, die damit Erfolg hatten.
     
  3. realtp

    realtp Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    24
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Um an meinen Vorredner mal anzuschließen: Ich hab bei (ich hoffe das ist erlaubt) Conrad gerade einen Stecker gefunden, mit dem man zwei Antennen anschließen kann. Nennt sich TV-Doppelstecker. Vielleicht ist das was du suchst. Solltest du das mal ausprobieren, dann schick mir mal eine PN und sag mir, ob es funktioniert. Hatte die Idee nämlich auch.
     
  4. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Ich hatte letzte Woche mal bei CONRAD gefragt, aber nichts gekauft. Der Mitarbeiter meinte, sie hätten keine Lösung parat und daß so ein Strecker nicht funktionieren kann, da es Phasenverschiebungen zwischen den beiden Signalen geben würde, wenn die Kabellängen nicht aufeinander abgestimmt sind und dadurch das Signal eher schlechter als besser werden würde.

    Er wollte mich überreden, einen Switch mit Phasenausgleich für 150 Euro zu kaufen, den sie erst hätten bestellen müssen. Darauf hab ich alles sein gelassen. Aber ich werds mal mit dem Stecker probieren.
     
  5. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.710
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Der gute Mann ist noch beim Analogfernsehen; beim Digitalfernsehen spielt das keine Rolle.
     
  6. sachsenboy

    sachsenboy Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Riesa
    Technisches Equipment:
    Skymaster DTR 4000, SR Elektronik Allbereich & Skymaster DT 400,
    hama 00044296
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Glabe kaum das das was bringt denn das Ding hat nen Dämpfung von 4,8 dB,
    nen "Antennenschalter" ist wahrscheinlich besser, der hat keine Dämpfung.
    Denn wenn de zwei Quellen zusammenführst gibst Verluste.
     
  7. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Wie ist das bei mehrgliedrigen Dachantennen gelöst?
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Entweder mit Mehrbereichsverstärker mit mehreren Eingängen und/oder individuellen HF-Filtern.
     
  9. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Wenn die Dämpfung das einzige Problem ist, wäre das nicht so schlimm. Ob meine Antenne mit 40dB Verstärkung nur halb oder voll aufgedreht ist juckt die Programme nicht. Verstärker verstärken eben auch Signalfehler mit.
     
  10. sachsenboy

    sachsenboy Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Riesa
    Technisches Equipment:
    Skymaster DTR 4000, SR Elektronik Allbereich & Skymaster DT 400,
    hama 00044296
    AW: mehrere Zimmerantennen zusammenschalten

    Dafur gibt es spezielle "Mast- bzw. Bereichsweichen" für Dachantennen.
     

Diese Seite empfehlen