1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere Transponder schlecht (ASTRA)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dbuV, 4. März 2005.

  1. dbuV

    dbuV Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo zusammen. Habe mir gestern mal eine 40er Offset mit nem einfachen Sat-Receiver aufgebaut. Pegel: 74db ! Auf Transponder 113 ist der Sender K1010 den ich gerne sehen möchte-aber dort habe ich nur 39% lt Sat-Receiver. FEC schafft es zeitweise nicht das Bild aufrecht zu erhalten... Was soll ich tun. Spiegel ist doch gut ausgerichtet....?!

    Bin für jeden Tip dankbar...
    MFG Chris
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Mehrere Transponder schlecht (ASTRA)

    Hallo,

    der Transponder 113 ist einer der schwächsten Transponder auf Astra.

    Und 40 cm ist die Unter-Untergrenze.

    Entweder noch besser ausrichten, falls das nicht geht, eine größere Schüssel zulegen, normal minimum 60 cm.

    digiface
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Mehrere Transponder schlecht (ASTRA)

    Ich habe hier eine Digidish33 mit einem Billigreceiver hinten
    dran. Eine Zeit lang hatte ich Probleme mit Sky News, BBC und
    den anderen Programmen auf 11.597 V. Obwohl ich die Antenne
    sehr sorgfältig mit einem Analogreceiver eingestellt hatte, kamen
    die Sender auf diesem Transponder nicht optimal, ich musste die
    Antenne noch ein µ nach rechts drehen. Was will ich sagen: Mit
    40 cm ist theoretisch und praktisch ein guter, störungsfreier
    Digital-Astra-Empfang möglich, so wie ich ihn zur Zeit eben auch habe.

    Allerdings muss die Ausrichtung der Schüssel, die Montage des
    LNB, die Qualität von F-Steckern und Kabel wirklich in Ordnung
    sein! :winken:
     
  4. dbuV

    dbuV Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Mehrere Transponder schlecht (ASTRA)

    Das mit dem größeren spiegel ist leider nicht möglich aber das er so schwach ist, ist doch schon mal ein wort-dann weiss ich wenigstens bescheid...


    Danke ...
     
  5. dbuV

    dbuV Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Mehrere Transponder schlecht (ASTRA)

    @papajoe Also die schüssel ist EinsA ausgerichtet und ich habe nur bestes Material verwendet. Bin E-Installateur und habe mir nur das beste vom Betrieb mitgenommen :D !!

    Werde doch mal ein neuen Ort für ne 60er schüssel suchen...

    mfg chris
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Mehrere Transponder schlecht (ASTRA)

    Wenn an dem möglichen neuen Ort auch eine 70'er Schüssel hinpassen würde, wäre es sogar noch besser.:) Gerade wenn Du die Programme auf diesem schwächeren Transponder gerne öffters sehen möchtest.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen