1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere Receiver an einer Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von quo, 16. März 2005.

  1. quo

    quo Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Moin Alle, ich komme aus Hamburg. Jetzt zu meinem Problem. Habe einen Kabelanschluß. ÜP ist die Garage von dort auf den Dachboden und über einen 6-fach Verteiler in jedes einzelne Zimmer. Meine Überlegung war, daß ich statt der Zuleitung vom ÜP eine Antenne anstöpsle (welcher Art auch immer) und die alte Verteilung nutze und dann am Ende (Antennendose) jeweils ein DVB-T-Receiver anschließe. Nun hat mir aber jemand erzählt, das geht nicht , weil das Signal zu schwach sei und ich somit für jedes Zimmer eine eigene Antenne bräuchte. Ich habe noch eine alte (ziemlich große) Dachantenne und habe schon mal versucht darüber was zu werden . Das Ergebnis war allerdings miserabel. Nur Schnee kaum Bild. Könnt Ihr mir weiter helfen? Hat der Bekannte recht? Oder gibt es noch eine andere (bezahlbare) Lösung. Ach so ich muß 5 Zimmer versorgen. Über eine Antwort von Euch würde ich mich freuen. Gruß Stefan.
     
  2. Henryh

    Henryh Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg Langenhorn 10,00 E 53,66 N
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    Das klappt, hab ich auch so gemacht. Bei Conrad ne spezielle DVB-T Antenne gekauft (die hat schon einen Verstärker) und hab sogar noch ne UKW Antenne in einen entsprechenden Verstärker eingespeist. Jetzt kommt Fernsehen und Radio wie früher aus den Dosen. Das mit den Verstärkern würde ich Stück für Stück aufrüsten. Geh mal zu Conrad in Wandsbek, da kannst Du zur Not auch tauschen. Beratung ist sicher auch nicht so schlecht dort, haben bestimmt mehr Ahnung als bei den "Blöden". Du musst natürlich für jeden Fernseher einen DVB-T Empfänger haben. Da hab ich schon eine entsprechende Sammlung. Für nicht so oft genutzte Zimmer reichen denn auch mal die vom Discounter.
    Viel Glück
    Henry :)
     
  3. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    Für mehrere TV,s mußt du schon eine Dachantenne haben.Wer einen Kabelanschluß für viele TVs hat,hat auch einen Hausanschlußverstärker.Klemme das Kabel ab und gehe von der Dachantenne ran.Jetzt kann man im Haus sämtliche Dosen genau wie vorher benutzen.Natürlich für jeden TV einen Reciever.
    Gruß
    Siegi
     
  4. quo

    quo Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    Danke ihr beiden und durch die langen Kabelleitungen (teilweise bis zu 10m) zu den einzelnen Zimmern, wird der Signalverlust nicht zu groß? Ach so muß die Antenne ausgerichtet werden, wie früher und wenn ja in welche Richtung, ausprobieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2005
  5. Henryh

    Henryh Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg Langenhorn 10,00 E 53,66 N
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    erstmal ausprobieren, 10m ist ja noch nicht soviel.
    Die meisten Sender kommen vom Telemichel. Einige aus Moorfleet. Ausprobieren ist auch hier gut. Wo wohnst Du denn? Ich wohn in Langenhorn, einwandfreier Empfang, sogar die Programme, die für Niedersachsen gedacht sind (Hess.Rundf.)
    Henry
     
  6. quo

    quo Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    Wohne in Eidelstedt direkt an der Grenze zu Schnelsen und Halstenbek. Welche Receiver kannst Du empfehlen (mit 40 besser 80 GB-Festplatte)?
     
  7. Henryh

    Henryh Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg Langenhorn 10,00 E 53,66 N
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    Eidelstedt ist gut, da kannst Du den Telemichel ja fast sehen, und Moorfleet ist ja auch so ungefähr in die gleiche Richtung. Da seh ich keine Probleme. Wie man Dir ja schon im anderen thread empfohlen hat, sind für Dich ohne Scart-Anschluß nicht soviele möglich. Wie Du siehst, hab ich u.a. auch den Technisat digipal1. Der hat einen Modulator, 12Volt Spannung mit Netzteil (kannst Du auch beim Camping benutzten) und update-Möglichkeit über serielle Schnittstelle. Bin da recht zufrieden mit. Hat allerdings keine Festplatte.
    Aber da gibts hier wohl noch einige Tipps
    Wie gesagt, Conrad in Wandsbek: gucken, fragen, bei Nichtgefallen tauschen.
    Henry :cool:
     
  8. quo

    quo Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    THX Henry, der TV (Camping) ohne Scart und der Receiver mit Festplatte (Wohnzimmer) sind aber zwei paar Schuhe. Denn der TV im Wohnzimmer hat Scart. Sorry konntest Du nicht wissen. Aber wie gesagt ich muß fünf Zimmer ausstatten. Wohnzimmer (mit FP) , drei Kinderzimmer und ein Schlafzimmer/Camping ohne Scart, alle anderen mit. Gruß Stefan.
     
  9. Henryh

    Henryh Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg Langenhorn 10,00 E 53,66 N
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne

    Ich hab so nach und nach meine zusammengekauft, bin aber auch schon ein Jahr vor dem Beginn in Hamburg mit dem Technisat angefangen. Hab ihn in England im Zelt ausprobiert. Dann hab ich den SiemensM740AV mit externer Festplatte. Da gibts hier noch mehr drüber im Siemens Forum. Zusätzlich hab ich mir bei Aldi zwei Medions geholt. Für die Zimmer die nicht so sehr genutzt werden, sind aber erstaunlich gut. Könnte ich mir auch in der Stube vorstellen. Würde ich fürs Kinderzimmer empfehlen. Wenn's die mal wieder für 69 Euro gibt , würde ich zuschlagen.
    Die restlichen Zimmer haben Satelliten-Empfänger. Einen such ich noch, der auch einen Modulator hat, aber das hat Zeit. Ich seh ein, daß Du Dir nicht so lange Zeit nehmen kannst, wie ich, sonst maulen wohl die Kinder und die Mutti ;) .
    Aber vielleicht solltest Du erstmal mit einem anfangen und Deine Antennenanlage testen. Sprich mit dem, den Du zur Not auch fürs Camping nutzten kannst. :D
    Bis denn
    Henry
     
  10. Currypulver

    Currypulver Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Mehrere Receiver an einer Antenne
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2005

Diese Seite empfehlen