1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von lokari, 13. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lokari

    lokari Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    161
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe hier und andernorts (allerdings nirgendwo offiziell) davon gelesen, dass man zwar mehrere MR300 an einem Entertain-Anschluss betreiben aber immer nur mit einem aufzeichnen kann. Irgendwo war die Rede davon, dass nur ein Gerät als Aufnahmegerät "aktiviert" werden kann (Freischaltung in der Software?).

    Bereits 3 Mitarbeiter an der Entertain-Hotline wussten davon überhaupt nix und hätten mir sofort als zweit- und drittgerät einen MR300 geliefert.

    Bevor ich nun tatsächlich überlege welches Zweitgerät sinn macht: Wie sieht das wirklich aus? Und ja, ich weiß um beschränkte Bandbreiten und darum dass es irgendwann keinen Sinn mehr macht 5 Sendungen aufzuzeichnen und 5 andere parallel anzusehen ;-)

    Danke für Eure Hilfe!
    Frank
     
  2. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    AW: Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

    Leider ist es tatsächlich so, dass man zwar mehrere MR300 betreiben kann, aber nur auf einem aufnehmen kann. Es soll aber demnächst irgendwann ein Update kommen damit man vom Zweitreceiver auf die Festplatte des MR300 zugreifen kann. Mehr aber auch nicht. Wir haben einen zweiten MR300 und sprechen da aus Erfahrung. Allerdings ist er auch nicht unbedingt nötig, da man ja mit einem Receiver (je nach Bandbreite) schon mehrere Sendungen zeitgleich aufnehmen kann und sogar noch eine schauen kann.
     
  3. lokari

    lokari Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    161
    AW: Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

    klar "nötig" ist es nicht, aber ohne Zugriff vom Zweitreceiver wirds schwierig einen zweiten Aufnahmerekorder zu ersetzen. Ich find's allerdings mal wieder ziemlich bezeichnend und unterm Strich einen echten Hammer, dass die Hotline darüber nix weiss und sogar noch gegenteilige Auskunft erteilt.
     
  4. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    AW: Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

    An der Hotline ist es leider tatsächlich so, dass es dort einige gibt die sich nicht auskennen. Das habe ich mehrfach festgestellt in den letzten Jahren und zuletzt sogar in den letzten Tagen. Aber man muss eben so lange probieren bis man jemanden findet der sich auskennt. Aber das ist nicht nur bei der T-Home Hotline so, sondern bei allen anderen auch.
     
  5. lokari

    lokari Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    161
    AW: Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

    Ich hab auch kein Problem mehrfach anzurufen wenn einer zu mir sagt, dass dies und das nicht möglich ist - das hat in der Vergangenheit mehrfach zum Erfolg geführt. Problematisch wird's aber bei solchen Aussagen, denn wenn ich dann in den T-Punkt gehe und mir so ein Gerät hole, habe ich anschliessend keine Widerrufsfrist von 14-Tagen und könnte unter umständen Probleme haben das Gerät zurückzugeben.

    Anyway - glücklicherweise kann man sein Glück ja selbst in die Hand nehmen :)
     
  6. HMHMHM

    HMHMHM Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

    das ist aber schon etwas seltsam, dass man die Recorder-Funktion nicht bei allen Geräten nutzen kann. Hat sich bei der T-Home jemand was dabei gedacht oder schaffen die das technisch nicht? So wird man (ich zB) nicht so schnell dazu übergehen, Kabel rauszuschmeissen und dafür komplett auf T_Home umzusteigen. Erst recht dann nicht, wenn dazu auch noch die Reaktionsprobleme auf Fernbedienungsbefehle dazu kommen. Schade eigentlich. Grundsätzlich wäre das System geeignet, den bisherigen Kabelanschluss vergessen zu machen. Aber die halbherzige Realisierung der technischen Grundlagen ist ein Manko.
     
  7. error126

    error126 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    334
    AW: Mehrere MR300 und die Aufnahmefunktion

    mh, es tut sich ja letzten endes doch was (wenns sicherlich auch wieder länger als erwartet dauern wird *_* ). wenn nämlich jene funktion in die software eingebaut wird, von der schon angekündigt war, dass sie kommt (zugriff auf festplatte vom hauptreceiver), sind ja fast sämtliche aufzeichnungsprobleme damit erschlagen. wünschenswert wäre dann nur noch, dass der MR100 eine kleine festplatte spendiert bekommt, sodass auch mit diesem timeshift problemlos möglich ist.
    von reaktionsproblemen mit der fernbedienung kann ich bei mir selbst nun nicht unbedingt berichten, seit den letzten software updates läuft das schon recht gut, ebenso wie die umschaltzeiten. klar, schneller ginge sicherlich noch, aber für meinen geschmack schon gut.

    den t-shop möchte ich sehen, der das innerhalb von 14 tagen nicht zurücknimmt... das tuen alle (partner außen vor gelassen, aber die interessieren auch nicht, sind letzten endes ja eben nur das - partner).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen