1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere geräte am digitalen Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ralfi, 3. September 2010.

  1. Ralfi

    Ralfi Silber Member

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Humax PDR iCord HD
    Samsung UE-40 F 6270
    Anzeige
    Hallo!

    Ich ziehe demnächst um. Leider kann ich meine SAT Anlage nicht mitnehmen, da in der neuen Wohnung der Blick gen Süden nicht da ist. Also habe ich nun bei dem zuständigen Kabelanbieter (Tele Columbus) einen digitalen Kabelanschluss beantragt. Leider kenne ich mich mit Kabelanschluss überhaupt nicht aus. Im Wohnzimmer habe ich eine Multimediadose. Weiterhin habe ich vor mir den Technisat Digicorder HD K2 zu kaufen. Ins Kinderzimmer kommt noch ein Fernseher mit einen anderen digitalen Kabelreceiver. Wie schliese ich die Geräte nun an? Der Digicorder benötigt 2 Anschlüsse und der andere Receiver auch noch mal einen Anschluss. Gelesen habe ich, das es Verteiler gibt. Diese sollen allerdings die Bildqualität beeinträchtigen. Welche möglichkeit habe ich nun, aus einen Anschluss aus der Dose, 3 Anschlüsse ohne großen Qualitätsverlust zu schaffen.

    Schönes Wochenende!
    Ralf
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mehrere geräte am digitalen Kabelanschluss

    Nein, nur einen.
    Nein, nur wenn das Signal zu schlecht ist oder der Verteiler das Signal zu schlecht macht.
    Eventuell kann man noch eine weitere Dose an der vorhandenen anschließen, das hängt aber von der eingesetzten Dose ab und ob noch ein weiterer Abnehmer dort angeschlossen ist.
     

Diese Seite empfehlen