1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehrere D+ Kanäle gleichzeitig schauen?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Saviola, 12. April 2004.

  1. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    In einem spanischen Sat-Shop bin ich auf folgendes Gerät gestossen:

    [​IMG]

    Der Beschreibung nach kann man mit dem Teil zwei bis drei verschiedene D+ Kanäle gleichzeitig schauen mit nur einer Smart Cad (und somit nur ein Abo). Voraussetzung sind allerdings zwei bzw. drei Receiver. Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, wird die Original-Smart-Card in dieses Gerät gesteckt und die angeschlossenen Receiver holen sich dann das entschlüsselte Signal von dort ab.

    Details: http://www.electronicasuiza.com/es/productos.php4?cat=9

    Hört sich ja sehr interessant an. Ob das wirklich funktioniert durchein
     
  2. The VIP

    The VIP Guest

    hm, also wenn das durch die Wand funktioniert (und das wird es ja), dann könnte ich mir vorstellen, dass man da prima ein Abo mit einem Nachbarn teilen kann (-> halbe Abo-Kosten) breites_
     
  3. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    das sieht aus wie die schon früher bekannt gewordenen "smartcard splitter", die sollen
    ja an sich funktionieren, was kostet das teil denn?

    hat ja irgendwie was mit "cardsharing" zu tun, welches ja gerade bezüglich premiere zur zeit in aller munde ist, stichwort "ruckler".

    ist natürlich weitaus kostspieliger, denk ich
    mir jeden falls, aber auch mit einer dreambox
    in verbindung mit einer zweiten (oder beliebigen
    anzahl) oder auch d-box2, liese sich selbiges bewerkstelligen, halt über LAN.

    ciao ciao
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  5. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ja, das scheint das gleiche Teil zu sein.

    Die Sache mit SECA2 ist wie folgt zu erklären: Das Teil ist wohl eine italienische Erfindung speziell für Sky Italia (das entnehme ich aus meinem obigen Link). Für D+ funktioniert es laut dem spanischem Händler auch. Zumindest die SECA2 Version auf ASTRA; bei der Nagra-Version auf HISPASAT bin ich mir nicht sicher.

    Interessant ist der fogende Satz aus der Beschreibung:

    D.h.: Das System wurde getestet mit der Gold Box (das ist der Receiver von Sky Italia) sowie mit CAM Aston 1.05. Es wird nur eine Gewähr bei SECA2 übernommen, aber es müßte (theoretisch) auch mit anderen Verschlüsselungssysteme funktionieren.

    Hmmm, da ich D+ mit der NAGRA-Version empfange, ist mir das zu gefährlich ohne Garantie entt&aum
     

Diese Seite empfehlen