1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehre Satpositionen gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von pfennigfuchser, 5. August 2005.

  1. pfennigfuchser

    pfennigfuchser Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    88
    Anzeige
    Hallo @ all: Ich habe eine technische Frage: Ich habe zur Zeit eine Satschüssel mit den Satöositionen 1 Grad West, 5 Grad Ost, 13 Grad Ost und 19 Grad Ost. Ich plane die Schüssel zu erweitern auf 2 weitere Satpositionen, einmal 23 Grad Ost und 28 Grad Ost. Die schüsselgrösse beträgt 100 cm. Nun meine Frage: Ist es möglich, auch diese Satpositionen mit nur einer Schüssel zusätzlich zu bekommen?

    Ich besitze einen Hyundai HCI 830 Receiver. Was würde ich benötigen, um alle 6 Satpositionen mit nur einem Receiver zu empfangen? Ist dies überhaupt möglich? Oder würden vielleicht 5 Satpositionen über den Receiver funktionieren? Wenn ja, was benötige ich an Material?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Mühe!

    MfG

    :winken:
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Mehre Satpositionen gleichzeitig

    Prinzipiell sollte es klappen, von 28,5° Ost bis 1°W über eine 1m Schüssel zu empfangen. Für den Astra 2D-Empfang hängt es allerdings davon ab, in welcher Region Du wohnst. Verschalten und ansteuern kannst Du das mittels diesem Bäckerburschen.
     
  3. pfennigfuchser

    pfennigfuchser Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    88
    AW: Mehre Satpositionen gleichzeitig

    Danke für den Tip. Nur noch eine Frage: Geht es ohne Motor? So richtig verstanden wie die Ansteuerung funktionieren soll habe ich es noch nicht. Mein Receiver ist Diseq-tauglich (ich meine 1.1) Ich wohne in NRW, daher geht es mit 28,2 Grad Astra mit den BBC-Programmen noch problemlos (natürlich wenn die Bäume nicht stören :) dies muss ich noch austesten)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2005

Diese Seite empfehlen