1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr sateliten empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Sasha, 9. Mai 2007.

  1. Sasha

    Sasha Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi,

    bin gerade dabei eine sat.antenne zu instalieren. Dummer weise habe ich nur 4
    Kabel verlegt, möchte aber jetzt doch mehrere sateliten ämpfangen und an 6 Teilnehmer verteilen. Weitere kabel nachzuziehen wehre eine müsame arbeit.

    Meine Frage:

    giebt es Addapter oder Schalter die man zwischen singel lmb und Multischalter für mehrere sateliten schalten kann. d.h vom singel lmb 1 kabel zum addapter oder schalter vom schalter 4 kabel zum Multischalter vom multischalter weiter an den 6 Teilnehmer.

    Würde gerne 3 lmb`s anbringen. normal wehren es ja 3quad lmbs je 4 kabel. wie gesagt habe nur 4 kabel zum dach verlegt.

    Danke im vorraus
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Mehr sateliten empfangen

    Mit Adaptern ist da nichts zu machen. Die Satelliten-Signale überdecken ein so weites Frequenzband, dass man nicht alle Frequenzen zur gleichen Zeit über ein Kabel übertragen kann, sondern das gesamte Band in 4 Teilbänder aufsplitten muss. Dadurch benötigt aber jeder Receiver die Möglichkeit, das entsprechende Teilband, auf dem sich der Sender befindet, auszuwählen. Das geht über Steuerbefehle, die an den LNB oder Multischalter gesendet werden. Aus dem Grund können sich nicht zwei Receiver eine Leitung teilen.

    Du benötigst einen Multischalter mit 12 (bzw. 13) Eingängen (für 3 Satelliten), 3 Quattro LNBs und von jedem LNB 4 Leitungen zum Multischalter. Wenn Du den Multischalter in der Nähe der Antenne positionierst, dann ist es vielleicht nicht so schwierig, noch ein paar Kabel von der Antenne bis zum Multischalter zu ziehen.

    Die 4 Ableitungen die Du hast, kommen dann an den Multischalter. Für die zwei fehlenden Ableitungen musst Du Dir etwas einfallen lassen (gibt es vielleicht einen alten Schonrstein den man nutzen kann, oder einen Kanal für Wasserrohre oder dergl.?).
     
  3. Sasha

    Sasha Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Mehr sateliten empfangen

    Das habe ich mir gedacht, danke für deine Hilfe, wobei ich von der Technik leicht enteuscht bin.

    Die variante habe ich mir auch schon überlegt. Ich könnte die 4 Kabel vom dach in der Bühne zurickziehen die zum Keller laufen. Den Multischalter in der Bühne Plazieren und von dort aus 12 Kabel zum Dach. Es handelt sich um Einfamilien Haus, ist neu gebaut worden und leider ales schon verputzt.

    Einzige möglichkeit Kabel zu ziehe währe im moment nur über die Fasade dan in `s Keller.

    Ich habe Kabel für Wohnzimmer, 2x Kinderzimmer, Schlafzimmer, Bühne (soll Spielzimmer werden) und Anliger Wohnung vorgesehn.

    Ich könnte theoretisch Wohnzimmer, Schlaffzimmer und Bühne zb. an einem Kabel Anchließen. muß damit leben das ich in der drei zimmer den selben Canal habe. Ich meine wenn ich im Wohnzimmer bin ,bin ich nicht im schlafzimmer oder?

    Technisch währe das machber oder liege ich da Falsch?


    gruß Sasha:D
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Mehr sateliten empfangen

    Naja, 3 Receiver an einem Kabel sind wie gesagt nicht sehr sinnvoll. Sie können nicht gleichzeitig unabhängig voneinander benutzt werden. Wenn es Dir hauptsächlich um den Empfang der deutschen Programme vom Astra geht, dann kannst Du mit dieser Lösung evtl. relativ glücklich werden, weil alle wichtigen Programme auf einer Polarisationsebene (horizontal / high) zu finden sind), so dass alle 3 angeschlossenen Receiver unabhängig voneinander alle wichtigen deutschen Programme empfangen können. Richtig empfehlenswert ist diese Lösung aber aus dem Grund nicht, weil sich solche Dinge (Programmbelegung) auch mal ändern können.

    Evtl. könntest Du noch einen Stacker/ Destacker in Erwägung ziehen. Damit lassen sich zwei Ausgänge vom Multischalter über eine Leitung übertragen und am Ende der Leitung wieder in zwei getrennte Signale aufsplitten. Das ist aber nicht ganz billig und hat auch andere Nachteile. Würde ich auch nur als Notlösung in Betracht ziehen.

    Bei einem Neubau sollten die Antennenkabel eigentlich in Leerrohren liegen. Es zeigt sich, dass solche Normen sinnvoll sind.
     

Diese Seite empfehlen