1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Simi La Bimi, 7. November 2004.

  1. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Was mich wundert ist, dass es in Berlin-Brandenburg 28 Programme (7 Boquets) zu empfangen sind.

    In NRW z.B. sind es 24 (6 Boquets) inklusive der "neuen".

    Wie kommt das? Kann hier in NRW noch aufgestockt werden, also ist ein Bouquet noch frei :eek:

    Die technischen Möglichkeiten sind doch überall die gleichen!?
    Klärt mich auf!
     
  2. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Ist in der Umstellung ziemlich untergegangen, deshalb *push* :cool:
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Es stehen nicht unbedingt in jeder Region gleich viele Kanäle zur Verfügung. Für die Nutzung der Frequenzen gibt es internationale Verträge: Wenn Kanal XY in NRW benutzt wird, kann er evtl. im benachbarten Holland oder Belgien nicht verwendet werden (und umgekehrt), weil es sonst Störungen gibt.

    Berlin hat den Vorteil, dass dort auch die Kanäle benutzt werden können, die vor zig Jahren der DDR zugewiesen wurden.

    Im Jahr 2006 findet eine neue "internationale Wellenkonferenz", dann stehen möglicherweise weitere Kanäle zur Verfügung. In NRW könnte es natürlich auch passieren, dass irgendwann durch die Einstellung der analogen Versorgung in weiteren (ländlichen) Gebieten noch der eine oder andere Kanal für DVB-T frei wird.
     
  4. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Ach so ist das.

    Bald wird analog sowieso überhaupt nicht mehr ausgestrahlt, dann sollten auch mehr Kanäle zur Verfügung stehen!?
     
  5. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Naja, ich halte das immer noch für ein vorgeschobenes Argument, um nicht ständig sagen zu müssen "rentiert sich nicht".
    Schließlich sind heute 3 Frequenzen in Köln und eine in Düsseldorf freigeworden, aber es sind keine 16 Programme dazu gekommen... :(
     
  6. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Her mit der *******, fehlen immer noch genug!! :mad:
     
  7. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Tja, pro Bouquet und Jahr ca. 800.000 € nur für Köln/Bonn... da muss man viel 0190- und Klingeltonwerbung für schalten. :(
     
  8. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Mehr Programme in Berlin-Brandenburg??

    Na dolle :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen