1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr Kooperation für weiteren Breitbandausbau nötig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juni 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Welche Faktoren braucht es, um den Breitbandausbau in Deutschland voranzutreiben? Darüber diskutierten Vertreter der Branche bei der diesjährigen Anga Com.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Da zieren sich die überregionalen Anbieter aber....

    Warum es am Phoenix-See nur einen Internet-Anbieter gibt
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    2.534
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Eigentlich kann man sich dort aber nicht beschweren, weil Dokom 21 auch für seine Glasfaseranschlüsse äussert faire Tarife hat.

    Telefonie incl. Festnetflat + E-Mail/Homepage + unbegrenzte 20/5 MBit/s Flatrate für 29,99€ monatlich find ich absolut fair. Wer will kann bis zu 200/20 MBit/s für 69,99€ bekommen.

    Aber viel billiger als 29,99€ monatlich ist ja selbst DSL nicht. Und wegen ein paar Euros lohnt es sich doch nicht zu meckern.
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Darauf wollte ich ja nicht hinaus, sondern darauf, daß die großen Anbieter gar kein Interesse daran haben, Vorleistungen anzumieten. Die Telekom überbaut ein neues Glasfasernetz lieber auf eigene Kosten mit Vectoring auf den alten Kupferleitungen, um die Konkurrenz klein zu halten, statt deren Kapazitäten zu nutzen ...
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    2.534
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    In solchen lukrativen Orten ist es wahrschienlich einfach für die Telekom günstiger lieber selbst ein paar weitere OutdoorDSLAMs zu setzen als teuer jede einzelne TAL anzumieten.
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Was dann wieder den Status-Quo der Kupferleitungen zementiert:
    Telekom-Konkurrenten sind besser daran geraten, direkt den Daumen auf die KVZs in nicht ausgebauten Gebieten zu legen - bauen sie Glasfaser bis in die Häuser aus, kommt ziemlich sicher die Telekom, und baut Outdoor-DSLAMs aus, was dann die Quote der Glasfaser-Wechselwilligen nach unten drückt, und somit die Kalkulation vermiest...

    Gewinnt man aber den KVZ, kann einem die Telekom nicht mehr in den Rücken fallen ... man hat aber auch weniger Motivation, Glasfaser bis in die Häuser auszubauen.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    2.534
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    So siehts wohl aus. ;)
     

Diese Seite empfehlen