1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Nelli22.08, 1. September 2010.

  1. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Anzeige
    Zum ersten man hat Sachsen Anhalt bei der Arbeitslosenquote ein Altes Bundesland hinter sich gelassen.
    Die Arbeitslosenquote in Bremen waren erstmals höher als in Sachsen- Anhalt. War doch Sachsen- Anhalt unter der SPD Minderheit Regierung mit PDS Unterstützung Jahrelang Spitzenreiter in den Arbeitslosenzahlen.

    Eine sehr gute Entwicklung.
    Für Sachsen- Anhalt natürlich.:D

    Spitzenreiter in der Arbeitslosenquote ist Berlin mit seiner Rot -Roten Regierung.

    aloq_land_aktuell

    PS Die Zahl der Hartz IV Empfänger ist weiter Rückläufig.
    Gegenüber dem Vorjahr sank sie um 238 000
    http://statistik.arbeitsagentur.de/...rische-Publikationen/Monatsbericht-201008.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2010
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.113
    Zustimmungen:
    5.844
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Ist ja Wahnsinn Bremen mit 0,1% zu "übetrumpfen"... Oh Mann.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Nelli sollte bei der Bildzeitung anfangen. Die irreführenden Überschriften beherrscht er perfekt... :rolleyes:

    Korrekt müsste es selbstverständlich heißen: Arbeitslosenquote in einem westlichen Bundesland höher als im Osten.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.113
    Zustimmungen:
    5.844
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Ich könnte jetzt die Befragung der Volksolidarität 20 Jahre nach dem Anschluss einstellen. (Nachlesbar beim Spiegel.online) Ist aber nicht zielführend...
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Sachsen-Anhalt liegt im Osten Deutschlands und Bremen im Westen.
    Was ist da irreführend dran.
    Ok wen man sich in Geographie nicht auskennt, könnte es zu Problemen kommen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Wer weiß, wer hinter der Volkssolidarität steckt, dem wundert das Umfrage Ergebnis nicht.
    Alles alte gediente Genossen.:D
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Weil es eben nicht "mehr Arbeitslose im Westen" sind. :rolleyes:

    Erstens handelt es sich nur um die Arbeitslosenquote, zweitens betrifft es nur ein einzelnes Bundesland -- übrigens auch noch das kleinste.

    Im Übrigen waren es schon immer absolut gesehen "im Westen" mehr Arbeitslose, nämlich gut doppelt so viele wie im Osten. Allerdings leben in den westlichen Bundesländern dreimal so viele Menschen. Daher gibt es gemessen an der Bevölkerungszahl im Osten nach wie vor mehr Arbeitslose.

    Okay, wenn man sich mit Statistik nicht auskennt, könnte es zu Problemen kommen. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2010
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Habe ich was anderes geschrieben als Arbeitslosenquote??
    Nein also.:D
    Ob das Bundesland nun das Flächenmäßig das kleinste ist oder nicht Einwohnerzahlen mäßig ist Sachsen- Anhalt Bevölkerungsreicher als Bremen.
    Also ist dein Vergleich mit der Einohnrzahl Quatsch.:D
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Ja, hast du:

    "Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten."

    Wo steht hier etwas von "Quote"?
    Falsch.
    Selbst mit dieser Antwort zeigst du, dass du nichts verstanden hast.

    Bremen ist ein westdeutsches Bundesland und dazu noch das kleinste. Womit begründest du also anhand des kleinsten Bundeslandes, dass es "im Westen" nun mehr Arbeitslose gäbe? Es betrifft nur ein einzelnes Bundesland "des Westens".

    Zusammenfassend kann man aber zu deiner Meldung sagen:

    Im Osten ist ein Sack Reis umgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2010
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mehr Arbeitslose im Westen als im Osten.

    Vielleicht sollte man die gen Westen ausgewanderten im Osten wieder drauf rechnen und im Westen ab rechnen?
    Dann hätten wir im Westen wieder Vollbeschäftigung und der Osten das Ergebnis der zusammengebrochenen DDR Misswirtschaft. :cool: :LOL:
     

Diese Seite empfehlen