1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Mega"-Antennentest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.252
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der März ist bekanntlich der Vorbote des Frühlings. Auch bei Technikbegeisterten ist jetzt so etwas wie Frühlingsstimmung zu spüren. Da wird beispielsweise einer neue oder modernisierte Empfangsanlage geplant. Passend dazu haben wir zehn Satellitenantennen getestet.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. backspace

    backspace Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nach meiner Erfahrung kann eigentlich nur Kathrein gewinnen.
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Mega"-Antennentest

    Es ist natürlich lobenswert dass sich überhaupt noch jemand die Mühe macht Antennentests durchzuführen. Diese Größe wird auch sicher von den meisten bevorzugt aber wirklich interessant wäre es Größen jenseits der 1.80m gegeneinander antreten zu lassen da hier der falsche Spiegel sehr viel größere finanzielle und Empfangsverluste zur Folge hat. In den letzten Jahren hat die Nachfrage wieder zugenommen wie man an v.a. an 28.2E feststellen kann. Aber auch das Interesse an 7.0/7.3W und 42E sollte nicht unterschätzt werden und da braucht's leider viel Blech. Mir ist schon klar dass so ein Test nicht einfach ist v.a. was die Beschaffung der diversen Fabrikate angeht aber es reicht ihn ja einmal im Jahrzehnt durchzuführen. So könnte man auf die Mängel von Billigfabrikaten deuten und die Vorteile der teureren Spiegel aufzeigen bzw. auf diese Weise auf das Preis/Leistungsverhältnis der einzelnen Produkte hinweisen.
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.481
    Zustimmungen:
    890
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Mega"-Antennentest

    Mal ganz blöd gefragt :D

    Als normalo, der ne 80er Billig Schüssel hat, der wird wohl keinen Unterschied zu einer 5 mal so teuren Schüssel finden.

    Das einzige was ich mir vorstellen könnte, ist die verformbarkeit beim Wind.
    So eine günstige ist nicht so stabil wie eine Gibertini XP z.B.
    Aber beim Empfang wird man wohl nur was im Nachkomma bereich merken.

    Anders sieht es wohl beim DX Empfang aus.
     
  5. Urmelchen

    Urmelchen Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja, Unterschiede gibt es schon. Das fängt beim Komfort an (Stichpunkt: Aufbau, Flügelmuttern, Material etc.). Und auch beim Empfang gibt es tatsächlich deutliche Unterschiede, die sich im Normalfall sicherlich weniger auswirken. Aber wenn es schneit oder regnet können die 1..2db schon für deuliche Schlechtwetterreserven sorgen...

    Bye, Mike
     

Diese Seite empfehlen