1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion S27022-IPTV

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von di.su, 1. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. di.su

    di.su Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo:winken:
    Wer kennt dieses Gerät für IPTV
    kostet 149,00 Euro
    ist auf der Medionseite
    Hersteller ist wohl Winbox
    Soll über 60 Fernsehsender aus den Internet holen
    Welche ? Gibt es eine Liste
    Radiosender auch ?
    Maxdome
    Was noch ?
    Hat aber kein HDMI
    Da soll ein Neues Gerät kommen mit HDMI
    Kennt da schon einer die Preise.
    Was soll da besser sein ausser HDMI Full HD u soll wohl auch mit DB_T
    sein.
    Das ist ,was ich gefunden habe

    Viele Grüsse
    Dieter
     
  2. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Medion S27022-IPTV


    Ist mehr oder weniger sowas wie ne ISTAR oder POPCORN Hour Box..


    Der Medion-Receiver ist äußerst
    kompakt gebaut, daher sind die Anschlussmöglichkeiten
    der Box recht
    übersichtlich. Das Bild kann analog via Scart
    mit den Signalarten FBAS, RGB und YUV
    ausgegeben werden. Der Ton lässt sich auch
    digital über einen optischen S/PDIF-Ausgang
    an die Dolby Digital-Anlage weiterreichen.
    Lobenswert: Auf der Rückseite ist ein Kippschalter
    verbaut, der das Gerät vom Stromnetz
    trennt und somit Energie spart.
    Um die Medion-Box in das Heim-Netzwerk
    einzuklinken, ist eine kabelgebundene Ethernet-
    Verbindung oder eine schnurlose Integration
    über WLAN möglich. Die Einrichtung des
    Receivers klappt beim Erststart auf Anhieb,
    dank DHCP sucht sich die Box ihre passende
    IP-Adresse automatisch. Alternativ kann der
    Zuschauer auch eine eigene Adresse für den
    kleinen schwarzen Kasten vergeben.
    Rund 53 Sekunden benötigt der Medion-
    Receiver beim Kaltstart, dann präsentiert die
    Box eine aufgeräumte marineblaue Oberfläche,
    basierend auf dem Windows CEBetriebssystem.
    Die Navigation im Hauptmenü
    ist horizontal angelegt, neben einem
    eigenen Portal („IP2TV“) und eigenen Senderlisten
    („WebTV“, „WebRadio“) ist mit dem
    Filmverleiher „VideoBuster“ in der Firmware-
    Version 2.0.3.5 auch ein externer Dienst in
    einer Demo-Version integriert. Ende November
    wird Videobuster komplett on Air gehen,
    kündigte eine Medion-Sprecherin an.
    Über die Plattform „IP2TV“ kann der Zuschauer
    auf hunderte Internet-Dienste zugreifen, sei
    es Web-TV im Live-Betrieb („Giga TV“), Bewegtbild
    auf Abruf („Youtube“) oder aktuelle
    Nachrichten als RSS-Feeds. Da dies alles über
    das offene Internet realisiert wird, variieren
    die Zugriffsgeschwindigkeiten – je nachdem,
    wie schnell der eigene DSL-Anschluss ist und
    wie flott die Gegenstelle antwortet. Fakt ist:
    An DVB-Qualität reichen die Streams nicht
    heran, da sie
    mit geringeren
    Auflösungen und
    niedrigeren Bitraten auskommen
    müssen.
    In der Rubrik „Web TV“ sind bereits 63 Live
    Sender gelistet – von 1-2-3 TV über N-TV bis
    RTL Tele Letzebourg. Doch darauf ist der Zuschauer
    nicht beschränkt: Kennt er die Adressen
    weiterer Web-TV-Sender, so darf er sie
    auch manuell hinzufügen. Die Radioliste ist
    noch umfangreicher – von 1 Live bis
    You FM stehen 91 Stationen zur Verfügung.
    Darunter sind auch echte
    Perlen wie einige Music Choice-
    Themenkanäle zu finden. Netter
    Zusatz: Auch auf die eigene Filmund
    MP3-Sammlung hat der Nutzer
    Zugriff, hierfür muss er lediglich ein
    Verzeichnis auf seinem Computer
    mit dem Windows Media Player (ab
    Version 11) freigeben.
    Fazit
    Mit einer durchdachten Steuerung
    und übersichtlichen Oberfläche
    punktet die Medion-Box. Wer
    Web-TV-Dienste oder Abrufplattformen
    wie Youtube auf den Fernseher
    bringen will, ist damit gut beraten
    – nicht zuletzt wegen des guten
    Preis-Leistungs-Verhältnisses. <<
    MB 1208/4956
    Mit dem Modell S27022 stellt Medion einen IPTV-Receiver
    vor, der Fernsehen und Radio via Internet ins Wohnzimmer
    holt. Was die kleine Box leistet, verrät
    INFOSAT in einem Kurztest.
    Vorgestellt:
    IPTV-Box Medion S27022
    Auf einen Blick
    Netzwerk: Wireless LAN 802.11g,
    Ethernet RJ45
    Video: Scart (FBAS, RGB, YUV)
    Audio: SPDIF/AC3 optisch
    Chipsatz: NXP PNX8950,
    300 MHz
    Speicher: 64 MB Flash, 128 MB
    DDR400-RAM
    Betriebssystem: Windows CE
    embedded
    Maße: 148 × 85 × 32 mm
    Gewicht: circa 0,8 kg
    Preis: 149 Euro
    Herzlich willkommen bei MEDION Deutschland
    Aufgeräumt: Die Oberfläche der
    Medion-Box ist klar strukturiert
    Live aus dem Netz: Der Receiver bringt
    Web-TV-Streams von Giga & Co. auf den Fernseher
    CE & Technik
    Nr. 249 Dezember 2008 INFOSAT Multimedia-Illustrierte - Europas Nr.1 zum Thema Digitalfernsehen 69

    Quelle: pdf Datei
     
  3. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medion S27022-IPTV

    Mmmh, könnte man mit diesem Ding, auch Zattoo empfangen? :confused:
     
  4. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Medion S27022-IPTV

    Ich glaube nicht weil Zatto ein Dienst ist wo man sich anmelden muss und die Streams müssen ja irgendwoher kommen. Bei der ISTAR welche ich habe und POPCORN A-100 / A-110 B-110 geht sowas auch nicht. Man ruft da einzelne Sender als Streams auf welche in einem bestimmten Format vorhanden sein müssen. Auch TIMM welcher ja auf der Webseite bei denen läuft, kann nicht eingebunden werden da es Flash Stream ist welcher bei meinen besagten Boxen nicht unterstützt wird...

    Wie gesagt, die Medion Box wird da auch nicht anderes sein, ist eh eher die LowCoast Varaiante für 149,-Euro. Ich habe für meine fast das doppelte bezahlt incl. HDMI 1.3 , Dolby TRU HD, Blue Ray etc. und die kann das auch nicht....
     
  5. Watt

    Watt Platin Member

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medion S27022-IPTV

    Stimmt Frank, könntest Recht haben.


    Merci!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen