1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion MD26001 bei Aufnahme kein Signal

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Merte, 6. August 2010.

  1. Merte

    Merte Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin neu hier und habe mit meinem MD26001 folgendes Problem:
    Sobald ich eine Sendung aufzeichne, habe ich auf den anderen Kanälen kein Empfang. Der Receiver ist an ein Twin-LNB mit zwei seperaten funtkionierenden Leitungen, diese wurden mit einem anderen Receivern getestet, angeschlossen. Die Installationseinstellung ist "1+2", ein Firmwareupdate auf V57 wurde gemacht. Und nun das beste: Der Medionsupport schreibt die Bedienungsanleitung ab und sendet mir dieses als mail. Eine tolle Hilfe.
    Es sieht so aus als ob das Gerät nicht automatisch auf den freien Tuner umschaltet, sobald einer von den zweien mit einer Aufnahme beschägtigt ist. Ich habe auch noch keine manuelle Umschaltung gefunden.
    Ich weiß nicht ob jemand mit der kursiven Annahme etwas anfangen kann, Supportmitarbeiter auf jedenfall nicht.
    Kann mir einer von euch helfen bevor ich dieses Sx?/=*-Teil wieder zurücktrage?
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß Merte
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Medion MD26001 bei Aufnahme kein Signal

    --- gelöscht ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
  3. Normalo

    Normalo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Medion MD26001 bei Aufnahme kein Signal

    Bei allen anderen Sendern kein Empfang, auch auf dem selben Transponder? Dann ist er wohl defekt, denn dazu muss er den Tuner nicht wechseln.

    Die Einstellungen sind richtig. Vielleicht hilft es ja (auch wenn unlogisch), mit den Tunereinstellungen herumzuspielen? Oder die Kabel tauschen (ist ebenso unlogisch, aber wer weiß schon, was die Heinzelmännchen in deinem Gerät so alles treiben?).

    Werksreset nach Firmware-Update (wichtig) hast du gemacht?
     
  4. Merte

    Merte Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Medion MD26001 bei Aufnahme kein Signal

    Hallo Normalo,
    vielen Dank für deine Hilfe, den Werksreset hatte ich nach dem Firmwareupdate gemacht, aber da liegt nicht der Fehler. Wie du auch vorgeschlagen hattest, habe ich die Kabel nicht getauscht sondern mal einzeln mit Einstellung "Loop" und Koaxbrücke getestet. Siehe da, bei einem Kabel konnte ich aufnehmen und gleichzeitig Programme auf dem selben Transponder ansehen, bei dem anderen habe ich gar kein Signal. Das tolle daran ist, bei meinen analogen Receiver habe ich auf beiden Leitungen die selbe Bildqualität. Noch besser ist aber, das ich mich auf die Anzeige von Signalstärke und Signalqualität verlassen hatte, die bei der Stärke 97% und Qualität 96% anzeigt. Allerdings erst seit dem Firmwareupdate, vorher war sie viel schlechter. Wahrscheinlich haben sich zu viele Kunden über die schlechte Empfangsqualität beschwert, so das diese mit dem Update getunt wurde, wenn man recht schaut hat man die Anzeige auch mit dem puren Antennenkabel. Der Kunde bekommt das zu sehen was er will, und ich dachte immer wir sind die einzigen die so etwas machen.
    Ich werde also den LNB nochmal überprüfen und wahrscheinlich einen neuen kaufen müssen. So weit der derzeitige Stand.
    Also nochmals vielen Dank.
    Gruß Merte
     

Diese Seite empfehlen