1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion FTA3010 + Dolby Digital Ton Out

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von jo-ghurt, 8. Oktober 2003.

  1. jo-ghurt

    jo-ghurt Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe soeben meinen Medion FTA3010 (ein Opentech-Derivat ozhne CI, ziemlich einfach, aber funktional) upgedated (erst das Medion-Update aus dem Netz, dann die Firmware ausm Himmel, habe jetzt 2.43, Bootloader 6.00.)

    Der Reciever erkennt jetzt Dolby Digital Ton, den er über ein Zeichen rechts oben anzeigt, läßt auch die Auswahl des Tonkanals zu, dann kommt aber kein Ton aus dem Reciever raus. Was ein Wunder, kein Digi-Ausgang vorhanden!

    Gibt es eine Möglichkeit, irgendwie doch noch an den Dolby-Digital-Ton zu kommen? Vielleicht durch Missbrauch der Stereo/Viedeo-Cinch-Anschlüsse?
    Oder müsste ich das Teil dafür aufmachen?

    Vielem Dank für eure Hilfe, grüße
    Johannes


    PS: Wenn jemand Hilfe mit dem Update dieser Kiste braucht, ich kann da wohl weiter helfen...
     
  2. itchy_2000

    itchy_2000 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Meppen
    Kann leider nicht helfen.
    Aber könntest DU mir helfen?Hab hier den Receiver stehn und noch nie ein Update gemacht,also wie er ausm Laden kommt.BRauch ich ein NUllmodemkabel oder was andres zum Updaten.Sag mal wie du es gemacht hast,wär sehr nett :=)
     
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    also wen keine möglichkeit gegeben ist per chinch oder S/PDIF Out den Digisound zu nutzen...hilft öffnen meistens auch nicht weiter...
    aber du kannst ja (unter Garantieverlust) nachsehen ob am Board die möglichkeit gegeben ist eins von beiden nachzurüsten...

    einfacher ist aber sicherlich MEDION anzurufen
     
  4. jo-ghurt

    jo-ghurt Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Wie ich mittlerweile weiß, ist der FTA3010 von Aldi ein ODS3000F von Opentech im Gehäuse des DMBS DMS 1000 und der Einschränkung auf 2000 statt 4000 speicherbare Kanäle. (Laut Platine: ODS3000F V2.0)
    Auch der HF-Modulator (mit der sich eine Glotze über Antennenkabel anschließen lassen würde) ist nicht vorhanden.

    Das Gerät funktioniert 1A mit der Software von www.opentech.co.kr (Version 4.16, Bootloader 8.00). Einfach downloaden und mit ODSLoader einflashen. Sieht sogar besser aus.

    Dolby Digital wird ja seit jeher erkannt, Opentech gibt SPDIF auch als Option an.
    Macht man das Gerät jetzt auf, sieht man:
    Einen nicht bestückten Platz für einen SPDIF-Toslink Ausgang. 3 Pins, plus Haltelöcher.

    Auch sieht man einen Jumper (wenn man den umsetzt, springt das Gerät nicht mehr an.) und eine besteckte, ziemlich lange Pinleiste.

    Hat einer eine Ahnung wie und ob man jetzt einfach einen TOS-Link Sender wie von Reichelt (www.reichelt.de, Artikelnummer TOTX 173 oder TOTX178)
    einlöten kann (also Lötpunkte erhitzen, Sender einsetzen, kaltwerden lassen, freuen.) und SPDIF rausholen kann?
    Das wäre dann ein SPDIF-tauglicher Reciever für etwa 10?.

    @itchy2000

    Also entweder lädst Du (Nullmodemkabel) direkt die Opentechsoftware ausm Netz und flashst die oder Du flashst erst die von Medion, lässt dann das Update via Satellit (RecieverMenü) laufen.

    Alles, was Ihr mit euren Recievern macht, macht ihr auf eigene Gefahr.

    Grüße
    Johannes
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Dann muss es wohl verschiedene Versionen des Medion FTA 3010 geben? Mein Gerät ist auf der Rückseite als "MEDION FTA3010/003/G IV/05/03" bezeichnet und hat folgende Anschlüsse:

    - LNB in
    - LNB out
    - RS-232
    - 2x SCART
    - S/PDIF
    - 3x Cinch (Video, Audio L+R)

    Also sind einige von Medion gelieferte FTA3010-Modelle offenbar bereits mit dem S/PDIF-Ausgang versehen. Übrigens stammt das Gerät von ALDI-Nord, wo IIRC diese Satanlage später angeboten wurde als bei ALDI-Süd - vielleicht gab es dort die Version ohne S/PDIF...?
     
  6. FallenAngelGabriel

    FallenAngelGabriel Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Willingen
    Ich hab 2 verschiedene FTA 3010.Einen mit S/PDIF Ausgang & einen mit den alten TV IN/OUT
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Aha! Ich habe mal in meinen FTA3010 (mit S/PDIF) reingeschaut und der ist laut Platine ein ODS3000FL V0.4. Also hat Medion tatsächlich unter derselben Bezeichnung unterschiedliche Geräte verkauft...

    Leider findet man auf der OpenTech-Webseite keinerlei Firmware für den ODS3000FL entt&aum
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    FWIW, ich habe mal bei OpenTech nachgefragt, und die Firmwares sind dieselben für ODS3000F und ODS3000FL. Mal sehen, vielleicht flashe ich mir nachher auch mal die 4.16 rein...
     
  9. Johannes

    Johannes Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Kassel
    Ich habe auf meinem 3010 die Opentech-Software 4.16 Bootloader 8.0 installiert und kann jetzt kein Update mehr über Sat. machen. Es wird beim Versuch gemeldet, dass die neueste Software installiert ist.

    Wer ist so freundlich und mailt mir die aktuelle Medion-Softw., die über Sat. erhältlich ist.

    Weiterhin bin ich an CHA-Listen mit Favoriten für eine Astra-Eutelsat-Anlage interessiert, um mir Arbeit zu ersparen.

    Im Voraus herzlichen Dank!

    Johannes
     
  10. FallenAngelGabriel

    FallenAngelGabriel Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Willingen
    Man kann auch die 4.23 vom ODS 4000 CI von der opentech page aufspielen, was ich gemacht habe. Funktioniert einwandfrei...aber achtung,beim aufspieln werden alle programmplätze gelöscht!
    Ein backup der programmplätze funzt leider nicht,weil es mit der neuen software nicht kompatibel ist.Ich hab grad die 4.25 gesehen und werd sie mal gleich ausprobieren winken

    mfg
    Billy
     

Diese Seite empfehlen