1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion FTA 3000 von Aldi

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Johannes, 14. August 2002.

  1. Johannes

    Johannes Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Kassel
    Anzeige
    Ich habe einen Medion FTA 3000 bei Aldi gekauft und versuche schon seit Juni erfolglos den Hersteller rauszufinden.
    Welche Kanallsten, welche Software kann ich verwenden?
    Danke im Voraus für jeden Hinweis!

    Johannes
     
  2. c-y-b

    c-y-b Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Kingston
    tja das is halt aldi

    keine ahnug wer den herrstellt aber was hast du den dafür hingelegt???
     
  3. Johannes

    Johannes Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Kassel
    159,- Euro incl. 60 cm Antenne, LNB und Wandhalterung. Gerät funktioniert einwandfrei, Umschaltzeit unter einer Sekunde, EPG usw.
    Der "Hauptchip" (CPu, Decoder usw.) ist der Omega Sti5518 von ST)
    Da ich fertige Programmlisten über die RS 232 programieren und/oder selbst mit dem PC editieren möchte, würde ich gerne den Hersteller herausfinden.

    Wer ist dafür Fachmann und kann helfen?
     
  4. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Das wird irgendeiner der vielen koreansichen Hersteller sein. Schraub die Kiste mal auf und schau auf die Platine, vielleicht findet sich dort ein Hinweis. Vielleicht Tality, Delta Sat, ADB, DMT Sat, Coship oder Hyundai, alle setzen diesen weit verbreiteten Chip ein, da gibt's bestimmt 50 Firmen. entt&aum

    Mach Dir aber keine grossen Hoffnungen, dass sich dann Updates oder gar ein Editor finden liesse. Das ist halt das grosse Manko bei diesen Billigreceivern.
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Man kann den Hersteller u.u. auch über die FCC-Kennung(US FTZ-kennung) herrausfinnden.
    link zur FCC id suche zumindest beim herrausfinden von Herstellern im PC-Bereich ist dieser Dienst gut geeignet.
     
  6. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Wie wäre es, einfach mal bei Medion selber nachzufragen?

    www.medion.de Emailsupport dann CE-Support

    BikerMan
     
  7. Johannes

    Johannes Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Kassel
    Bei Medion zu fragen, war meine erste Idee. Medion war aber nicht bereit, mir Auskunft zu geben und behauptete den Receiver selbst gebaut zu haben.
    Dies löste große Heiterkeit bei mir aus, worauf der Medionmitarbeiter mir mitteilte, der Name des Herstellers sei "Betriebsgeheimnis".

    Nach langer Suche und einem Umweg über italienische Websites habe ich den Hersteller der STB gefunden:
    http://www.opentech.co.kr/english/product/product_stb.html
    Der Receiver heißt dort ODS 2000 F und hat einen CI-Einschub. Die Platine des Medion-Receivers ist mit ODS3000F gekennzeichnet und der Receiver hat keinen TV-Modulator und keinen CI-Einschub.

    Nach wie vor bin ich begeistert über die schnelle Umschaltzeit und die Bildqualität!

    Danke an Alle für Ihre Hilfe!
     
  8. obi1

    obi1 Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    austria
    Ich habe noch das Update + Software heruntergeladen befor sie entfernt wurden. Fta3000 Updates
    Mehr habe ich auch nicht.
     
  9. Der Axel

    Der Axel Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hamburg, wo sonst?!
    Moin Leute,

    jetzt muss ich auch mal ein paar Fragen loswerden:

    1) Habt Ihr eine Ahnung, warum Medion das letzte Update aus dem Netz genommen hat? Bei mir läuft die Kiste jetzt ganz gut. Sogar der Videotext geht wieder breites_

    2) Ich hab vor einiger Zeit mal probiert, die Software von Opentech zu installieren (Link bei Johannes). Danach wollte mein Gerät aber nicht mehr starten. Hab ich was falsch gemacht, oder ist das nicht so einfach wie ich dachte?

    3) Geht bei euren Geräten die Uhr auf der Front richtig? Meine rast in 2 Wochen Urlaub auf satte 21 Minuten Vorsprung! Beim letzten Telefonat mit Medion haben die mir nur die neue Software empfohlen. Hat aber nix gebracht.

    Danke schon mal!

    Axel
     
  10. Der Axel

    Der Axel Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hamburg, wo sonst?!
    Moin nochmal,

    ich habe gerade gesehen, dass bei Medion eine neue Software-Version zum Download liegt.
    Werd ich gleich mal heute Abend ausprobieren. Vielleicht geht dann ja meine Uhr. Wär schon schick! läc

    Axel
     

Diese Seite empfehlen