1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion 24500 Festplatten wechsel

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von edge, 10. Juni 2005.

  1. edge

    edge Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,
    ich bin neu hier und komme sofort mit Problemen um die Ecke:p

    Habe einen Medion 24500, bei dem mir die HDD abgeraucht ist. (habe sie fallen lassen, ja lacht nur:eek: )

    Was jetzt? Habe sämtliche Foren durch und finde keine brauchbare Anleitung.
    Welche Platte kann ich einbauen?
    Muß ich sie formatieren oder partionieren?
    Was muß ich beachten und bekommt man es bei dem Gerät überhaupt hin?

    Habe noch eine 80er IBM auf Master und mit f-disk und f-disk mbr gelöscht,
    will aber überhaupt nicht.

    Garantie is ja nicht mehr und wenn ich das Gerät zu Medion schicken muß kann ich mir besser gleich ein neues kaufen, denke ich. ( habe bei Saturn 99€ dafür bezahlt).

    Ist hier jemand in der Lage mir zu helfen?
    Habe schon mit Digenius und anderen Entwicklern gesprochen und keiner konnte ( oder war es wollte, Helfen).

    Aber schon mal vielen Dank das Ihr mich in eurer Runde aufgenommen habt.

    Gruß Edge

    ps. Ach ja und seit dem ich die 3.4 Digenius Firmware drauf hatte, konnte ich die Platte mit DVR Studio Pro nicht mehr auslehsen obwohl ich die Filme übern Receiver sehen konnte. Nachdem ich die Org. Firmware wieder drauf gemacht habe konnte ich die Filme von 3.4 und Org. nicht mehr über den Receiver sehen und Zugriff auf die Festplatte habe ich danach trotzdem nicht bekommen! Vieleicht habe ich sie dewegen fallen lassen:wüt:
     
  2. grave_digga

    grave_digga Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Das kann ja nicht sein. Schau Dir mal ein paar Threads durch, irgendwo war mal die genaue HDD Bezeichnung aufgeführt welche Du einbauen kannst. Bzw. steht die ja auch auf Deiner defekten HDD drauf WDblablairgendwas. Wenn Du eine baugleiche hast, einbauen, formatieren (über die Software im Receiver) fertig.
     
  3. Jörg S.

    Jörg S. Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    269
    Technisches Equipment:
    Medion MD 24500
    Technisat SkyStar 2
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Das Problem ist nur, daß noch niemand eine Platte mit der genauen Kennung gefunden hat. Die normal erhältlichen Platten haben alle eine andere. Vermutlich handelt es sich um eine speziell angepasste Version (leiser, gleichmässiger, was auch immer :eek: ).
     
  4. grave_digga

    grave_digga Junior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    54
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Stimmt so nicht ganz. Die Bezeichnung der Platte ist:

    WDC WD400BB-55JHA0

    Die WD400BB gibts wie Sand am Meer, wichtig ist aber der Zusatz 55JHA0. Nur dann wird die Platte im Receiver erkannt. Bei Ebay sind ab und an welche drin, momentan allerdings keine...
     
  5. gkarg

    gkarg Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    52
  6. edge

    edge Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Erstmal Danke an alle!!

    Aber so wie es Ausschaut gibt es die Software zum Modifizieren ja nicht mehr.
    Den Inhalt von der alten auf eine neue kopieren geht ja auch nicht mehr da sie ja im Eimer ist!
    Was nun? Eine gleiche HDD habe ich noch nicht gesehen und wenn ich sie neu kaufe kostet sie ca. 50-60€, da kann ich mir ja fast besser das Gerät noch mal neu kaufen.

    Wieso ist es denn bei den anderen Herstellern so easy?
    Alle berichten hier, das sie sich einfach eine 120er reingepackt haben und das die Geräte sie selber formatieren.

    Scheint, das mein neues Hobby doch ziemlich Umfangreich ist!

    Wenn also doch noch jemand einen Tip hat wie ich einigermaßen easy eine neue Platte einbauen kann, wäre ich sehr sehr Dankbar. Leider kenne ich mich auch nicht mit dem ganzen Linux kram aus. Besitze lediglich eine knoppix CD, und ob ich mit der was reißen kann, weiß ich auch nicht.

    Ich Danke Euch schon mal im Vorraus.
    Gruß und schönes Problemfreies Wochenende an alle,
    Edge
     
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Hallo Edge,
    kurz zusammengefasst:
    Die Firmware akzeptiert nur 3 Festplattentypen, der Typ wird beim Hochfahren überprüft.
    Diese drei Typen sind offenbar nicht im Handel erhältlich.
    Der oben erwähnte Patch schaltet die Überprüfung ab, dananch geht es mit jeder Platte.
    Der Patch hat den Nachteil, daß es Ihn nicht mehr gibt, weiter war ein Problem, daß der Patch beim nächsten Stromausfall weg war.
    Alles in allem, schlecht Nachrichen, sorry.
    Jetzt hast Du halt einen schönen Receiver ohne Festplatte....
    Gruß
    Thomas
     
  8. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Als ich würde mal direkt bei Digenius -notfalls auch bei Grobi- nachfragen, was die für die 120-iger Platte haben wollen. Die müsste er doch eigentlich erkennen, oder?
     
  9. GDRGuy69

    GDRGuy69 Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    194
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Ich hab da eine Idee.
    In der Grobi TVBox SC7CIHDGB war bei mir eine Hitachi HDS722516VLAT20 160GB Platte eingebaut. Mit der neuesten Grobi Firmware wird die natürlich unterstützt.
    Wenn du nun diese Platte findest, in deinen MD24500 einbaust und die grobi341 oder meinetwegen auch die x7ci340 draufmachst, müsste es doch gehen, oder?
    Natürlich ist die Frage, ob das Netzteil des MD24500 die 160GB aushält!
     
  10. susanne

    susanne Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bonn
    AW: Medion 24500 Festplatten wechsel

    Wusste nicht, dass die 160-iger -im Gegensatz zur 40-iger- auch im freien Handel für um die 70 EUR zu haben ist. Problem scheint allerdings zu sein, dass die 160-iger eine ATA ist .... ehrlich gesagt hätte mich es auch gewundert, wenn es so einfach gewesen wäre ... da hätten es die Gurus des Forums schon lange umgesetzt.
     

Diese Seite empfehlen