1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Cholera, 5. Februar 2007.

  1. Cholera

    Cholera Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo!

    Wie schon erzaehlt habe ich einen Medio 24007, noch sehr neu.
    Wegen More-TV-update-problemen habe ich moretv ausgeschaltet und nutzte nun das normale Digitus-OS, auch als EPG und Aufnahmeverwaltung.

    Ich hatte in den letzten Tagemn probleme mit dem Aufnehmen / Abspielen von Aufnahmenund habe im "Digeniusclone" Forum von Xylar44
    eine interessante Antwort bekommen:

    Hallo,
    so - habe jetzt fast drei Tage mit Testaufnahmen gekämpft um die Probleme
    mit dem Festplatte-Voll des 24007 einzukreisen.
    Zum Einsatz kamen neben dem problematischen 24007 zwei 24900.
    Nach einigen Tauschen der Platten war klar: Der Fehler geht immer mit der
    Platte mit. Hatte jetzt die MD24007-Platte in meinem 24900 drin und stellt
    fest, daß mitten in einer Aufnahme die Platte klackerte und runtertourte (wie
    beim Ausschalten)und sofort wieder anlief. In der OSD-Oberfläche schien alles
    noch eine reguläre Aufnahme zu sein. Aber danach ließen sich keine Aufnahmen
    mehr abspielen. Auch die zuletzt aufgenommene Sendung erschien nicht im
    Aufzeichnungsmenü. Nach einem Power komplett aus und wieder an, war die
    Sendung dort eingetragen, aber trotzdem ließ sich nichts mehr abspielen.
    Es sieht also wirklich so aus, daß die eingesetzte Platte (WD1600BB- Caviar SE)
    nicht voll kompatibel zu der originalen (WD1600BB-Caviar-Serie) ist. Insbesondere
    elektr. Parameter (Stromaufnahme ?) oder Timing am Interface scheint leicht anders
    zu sein. Offenbar genügt es nicht von Seiten Medion die Plattenkennung auf die
    alte Kennung zu patchen....

    Hat noch jemand anders Erfahrungen mit diesem Problem auf dem MD24007 [​IMG]

    Viele Grüße,
    xylar44
    Also nun am besten das Geraet schnell umtauschen?
    Ich meine noch habe ich es erst ... knapp 2 Wochen..
    Es kann ja nicht sein dass es da solche Probleme gibt..
    Ist das schonmal jemandem mit diesem Geraet passiert, wenn er MoreTV benutzt hat??

    Gruss,

    Cholera
     
  2. Cholera

    Cholera Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    UPDATE:
    nachdem ich auf MoreTV zurueckgeschaltet habe und immer noch probleme mit dem abspielen / aufnehmen habe, habe ich nochmal den stecker gezogen um das geraet wieder benutzten zu koennen, nun geht es gar nicht mehr an..
    also heute nochmal bei medion anrufen, umtausch klar machen, dann bekomme ich auf hoffentlich wieder ein geraet auf dem nicht 24007 steht ;)
     
  3. Cholera

    Cholera Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    UPDATE2:
    Das Geraet ist nun schon fast 2 Wochen eingeschickt, gestern habe ich mal bei Medion angerufen und nach dem Status gefragt, da im Internet nur zu lesen war "Ist an die Serviceabetilung weitergeleitet worden"
    .

    Man sagte mir dann der receiver werde repariert und wenn das bis zum Ende der Woche nicht moeglich sei wuerde man mir ein neues Geraet schicken.
    Ich habe ihn dann direkt mal drauf angesprochen, dass der 24007 ja eine andere Festplatte drin hat und es daher probmele mit aufnahmen / wiedergabe usw. gibt.
    Er meinte dass es genau dazu ein update gibt, das diese Probleme beheben soll. Ich sollte im zweifelsfall "einfach ein update via satelit machen dann ist das Problem behoben"

    Frage an Euch: Stimmt das? hat jemand in letzter Zeit ein update gemacht und ist den Fehler losgeworden?

    Bin mal gespannt was mich erwartet wenn ich (wahrscheinlich dann ja erst naechste Woche) mal wieder einen receiver bekomme...
     
  4. Rainardo632

    Rainardo632 Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    Hallo,

    wir haben gerade ein Wochenende mit dem MD24007 zugebracht. Das Gerät wurde am Samstag geliefert. Direkt bei Medion bestellt. Immer wenn die Programmdaten geladen wurden und danach eine Aufnahme programmiert wurde traten Probleme auf. Das Ding stürzte laufend ab. Keine Reaktion mehr auf Fernbedienungseingaben,oder die Filme wurden nur noch absolut ruckelig wiedergegeben. All diese Probleme ließen sich nur durch Neustart, das heißt Netztrennung über den hinteren Hauptschalter, in den Griff kriegen. Laut Medion Kundenservice sollten wir einen Reset auf die Werkseinstellungen durchführen. Das Procedere wurde mir ausführlich am Telefon beschrieben. Ich habe mich genau drangehalten. Das System stürzte danach genauso ab wie vorher.

    Es wäre schön zu Wissen, ob es auch Geräte mit der Bezeichnung MD 24007 gibt, die funktionieren.

    Also schreibt Mal eure Erfahrungen.
     
  5. gwollsch

    gwollsch Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    Hallo,auch ich bin seit dem Wochenende geplagter Besitzer eines 24007. Folgende Fehler sind aufgetreten:Trotz standBy will das Gerät immer wieder EPG Daten nachladen. Das funktioniert manchmal, manchmal nicht.Aufnahmen werden nicht wie programmiert beendet.Aufnahmen brechen mittendrin.(vermutlich hängt das mit defekten Daten aus dem moreTv zusammen. Aber wie soll man das von Außen erkennen, wenn im EPG alles ok aussieht. Das Gerät stürzt ab und lässt sich nur durch Trennen vom Netz wieder mit der Fernbedienung bedienen. Das Gerät hat ungefragt ein Firmwareupdate eingespielt.moreTV: Erst nach längerer Recherche war klar, was das kostet. Hat jemand ERfahrung damit, ob es was bringt, das Gerät reparieren zu lassen. Scheint mir ja ein Firmwareproblem zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2007
  6. debe

    debe Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    Hallo,

    ich habe dieselben Probleme mit dem Gerät...
    Der Receiver nimmt keine Sendungen auf, weder manuelle Zeitaufnahme noch über den EPG.
    Seit gestern lädt er den EPG im Stand By und auf Anfrage garnicht mehr.
    Haben sich eure Probleme nach dem Einsenden gelöst?

    Grüße,
    Daniel
     
  7. Rainardo632

    Rainardo632 Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    Nee wir haben das zweite Gerät wg derselben Macken auch wieder zurückgeschickt.

    Hat wer Erfahrungen mit den anderen Medion-Geräten, etwa das mit der 250GB Festplatte???

    Preislich sind die eben Konkurrenzlos.

    Rainardo
     
  8. Cholera

    Cholera Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    nein, ich habe bisher nur ein 200 GB und zwei 160 GB varianten gehabt.. bin aber froh wenn ich das (mitlerweile zweite 160er) geraet umgetauscht bekomme um mir dann ein anderes zu kaufen.. die medion dinger habe ich abgeschrieben..
     
  9. AlWa

    AlWa Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    Hallo,

    wie ich sehe, haben ja schon einige den MD 24007 und auch ihre Probleme mit dem Teil. Ich habe ihn mir am Samstag geholt, natürlich ohne irgend etwas von dem hier (oder vom MD24900) gelesen zu haben und bin erst am WE auf diese Seite gestossen. Ich hätte es sonst wohl gelassen...

    Bisher tauchten folgende Probleme auf: Eine Aufnahme habe ich per EPG programmiert, habe jedoch nicht in den Standby geschaltet. Während ich über einen anderen Receiver ein anderes Programm schaute, nahm das Gerät anscheinend auch brav auf, bis zum Ende des Films. Wollte dann später nachschauen, was er produziert hat und sah dann, dass der Film angeblich 752min lang ist, jedoch wurden tatsächlich nur 1 1/2 Std. aufgenommen, also 1 Std. weniger als programmiert. Wie gesagt, laut Display auf dem Gerät hat er bis zum Ende aufgenommen. Ich vermute, dass das daran lag, dass ich kurz vor der Aufnahme mit der Rec-Taste sofort aufgenommen habe, die Aufnahme aber auch beendet hatte. Ich vermute, das Gerät hält da Informationen im Speicher, die nicht mehr aktuell sind und verwurstelt dann alles. Möglichweise wäre das über Aufnahme aus dem Standby nicht passiert.

    Dann habe ich gestern den Tatort aufgenommen, alles sauber über Standby. Diesmal stimmte die Zeit usw., nur war der Film nicht anzuschauen. Bildaussetzer, Klötzchen, manchmal schaltet er einfach schwarz, nicht zu gebrauchen. Und wir hatten kein Gewitter hier. Mit den hohen Datenraten von ARD kommt das Gerät andererseits klar, was ich eben noch gestestet habe. Mein anderer Receiver zeigt mir die Datenraten an, so dass ich das nachprüfen kann. Keine Ahnung, was er da hatte...

    Andereseits habe ich einige Filme über EPG programmiert und er nahm brav auf. Jetzt stehe ich da, ...bringe ich ihn zurück, oder behalte ich ihn. Wer kann mir etwas zu den Aufnahmeproblemen sagen?
     
  10. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
    AW: Medion 24007 am besten direkt wieder umtauschen??

    Hallo,
    ich ja schon zu Anfang diese Threads einiges zu den verbauten Platten
    gesagt. Inzwischen ist ein MD24007 aus meinem Umfeld mit den gleichen
    Problemen bei Medion zur Garantie-Reparatur eingeschickt gewesen.
    Dort wurde dann die verbaute Platte gegen eine ältere vom Typ WD1600BB-
    GUC55 ausgetauscht. Jetzt läuft das Ding vollkommen problemlos !
    Offenbar sind die im MD24007 verbauten Platten nicht voll kompatibel zu
    den Erfordernissen.

    Deswegen: Die erste Wahl als Digenius-Clone ist immer noch der MD24900 !

    Aber bei der Feature-Vielfalt die inzwischen die org. Digenius/Grobi-Geräte
    haben (u.a. Twin-Betrieb, Ausblenden von Werbung über Sprungmarken,
    Senderübergreifendes EPG) lohnt sich der Aufpreis für einen orig. Digenius/
    Grobi auf jeden Fall.

    Viele Grüße,
    xylar44
     

Diese Seite empfehlen