1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medienwächter entziehen TV Oberland Sendelizenz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Dezember 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.786
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Medienwächter in Sachsen haben dem Lokalsender TV Oberland seine Sendelizenz entzogen. Damit muss der Kanal seinen Sendebetrieb offiziell einstellen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.323
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Medienwächter entziehen TV Oberland Sendelizenz

    Also eigentlich nur Pleite. Damit bleibt Hornauer weiter der einzige, dem jemals wirklich der Saft abgedreht wurde (und das gleich zweimal…).
     
  3. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    1.069
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Medienwächter entziehen TV Oberland Sendelizenz

    Rein technisch gesehen wurde auch Hornauer nie die Sendelizenz entzogen. BTV4U hatte damals nur eine bis zum 31.12.2004 befristete Sendelizenz, die nicht verlängert wurde (siehe: Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg - Sendebetrieb von BTV4U muss weiter eingestellt bleiben). Sie ist damit regulär abgelaufen, er hat aber keine neue bekommen (was eine Verlängerung rein technisch ist, denn das LMedienG kennt keine Verlängerung), auch nicht durch mehrfaches klagen.

    Bei Kanal Telemedial haben ihm die österreichischen Behörden in der Tat die Lizenz entzogen, allerdings hat der Verwaltungsgerichtshof nach Beschwerde Hornauers zumindest bis zu einer gerichtlichen Entscheidung ausgesetzt. (siehe: DWDL.de - Kanal Telemedial darf vorerst weitersenden) Bislang hat das Gericht in der Sache noch keine Entscheidung getroffen. Damit ist ihm auch die österreichische Lizenz faktisch noch nicht entzogen worden. (Das Verwaltungsgericht wird ihn in der Sache aber nicht retten. Da war er zu dumm, die Regelung zu verstehen)

    Für Primetime hatte er nie eine Lizenz, da das eigentlich ein Mediendienst sein sollte und damit zulassungsfrei war. Damit konnte er seinen üblichen Schmarn aber nicht oder nur eingeschränkt senden.
     

Diese Seite empfehlen