1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Medientreffpunkt: Experten diskutieren TV-Zukunft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Gratiskultur im Internet, der hybride Standard HbbTV und die Rolle Ostdeutschlands im Fernsehprogramm stehen im Blickfeld eines Medienkongresses, der an diesem Montag in Leipzig beginnt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Radiopick

    Radiopick Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Medientreffpunkt: Experten diskutieren TV-Zukunft

    Leider fehlt in der Aufzähung der Themen das Stichwort Bildung. Die vom Föderalismus mitgeprägte Struktur der Medien hat leider den Nebeneffekt, dass Spartenangebote nicht bei allen Interessierten ankommen, weil die Sendehäuser in der Regel für die eigenen Angebote auch in den eigenen Programmen werben.

    Das gilt zum Beispiel für den TV-Bildungskanal bayern alpha des Bayerischen Rundfunks, der sich leider auch nicht mehr im Programmpaket von Kabel Deutschland befindet (muss irgendwie jugendgefährdend sein). In dünn besiedelten Flächenstaaten wird oft Fernsehen für den regulären Unterricht eingesetzt. Ich verstehe nicht, dass es in Deutschland keinen schulbegleitenden Bildungskanal gibt, der u.a. auch Telekolleg (Lernen im Medienverbund), Sprachkurse (incl. Deutsch) anbietet, auch zum Nachhören, sodass Stolpersteine jederzeit nachgearbeitet werden könnten. Spätzünder könnten entdecken, dass sie sich plötzlich doch etwas zutrauen, wenn nicht alter Schul- und Lernfrust aktiviert wird.

    ;)
     

Diese Seite empfehlen